Kultur kommt an
Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Juliausgabe 2008!

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

Kino Musik Theater Event Special News
 
Kinotipp:  

* Alle reden von '68? Die Filmbar zeigt: "50 Jahre '58"! *

Die 68er hatten die besseren Parolen, die besseren Drogen und vielleicht die bessere Musik. Die besseren Filme aber hatten die 58er. Die Filmbar des Museum Ludwig wagt den großen Sprung zurück in das Jahr von "Vertigo" und "Mein Onkel", von "Hausboot" und "Es geschah am hellichten Tag".

Zwölf Filme an zwölf Abenden, eine Reise in die beste Zeit des Kinos, zehn Jahre später war sie schon vorbei.

 
 

17. Juli bis 9. August, Einlass jeweils ab 21 Uhr
(Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit)
OPEN AIR-KINO, DACHTERRASSE DES MUSEUM LUDWIG
(bei Regen: Kino des Museum Ludwig)
Heinrich-Böll-Platz, 50677 Köln
Eintritt: EUR 4 (nur AK)
Das komplette Programm gibt es unter >> www.filmbar.info
 
zum Menü  
Musiktipps:

* CHARLIE HADEN QUARTET WEST *

Typisch Haden: Wer ihn hört, hört zu.

In den Achtziger Jahren schwenkte der ehemalige Free Jazz-Bassist mit dem kalifornischen "Quartet West" auf einen ganz klassischen, melodiösen Kurs. Zusammen mit dem genialen Alan Broadbent als Konzertmeister, Larence Marable an den Drums und Rolling Stones-Saxist Ernie Watts schuf Haden eine Form, in der zum ersten Mal auch Samples in den Jazz einzogen.

Hören Sie selbst, wie das klingt!

Damit alle Kölner etwas davon haben, spielt Charlie Haden zwei Sets.
Die Zuschauer der ersten Hälfte werden daher um Verständnis gebeten, den Sommerabend zum Beispiel im "Ecco" gegenüber ausklingen zu lassen, wo den Rest des Abends das "Quartet West" nachklingt.

Mittwoch, 9. Juli, 19 und 21 Uhr
ALTES PFANDHAUS
Kartäuserwall 20, 50678 Köln
Eintritt pro Show à 60 Min.: VVK EUR 25 (zzgl. Gebühren); AK EUR 30.



UNSER KULTURTIPP DES MONATS:

* MACEO PARKER & WDR BIG BAND KÖLN *
Mit Poogie Bell & Rodney "Skeet" Curtis

Unter der Leitung von Michael Abene präsentiert Maceo Parker seinen weltberühmten Funk-Mix im Big Band-Gewand. Bereits Anfang 2007 hatten Maceo Parker und die WDR Big Band das Publikum mit einem Tribut an Ray Charles und Kompositionen von Maceo Parker selbst begeistern können. Resultat dieser fruchtbaren Zusammenarbeit, mit der Maceo Parker sich den persönlichen Traum einer Big Band-Kooperation erfüllte, ist sein aktuelles Live-Album "Roots & Grooves".

28., 29. und 30. Juli; jeweils 20:30 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Str. 40, 50672 Köln
Eintritt VVK: EUR 24, AK: EUR 27
zum Menü  
Theatertipp:  

* SOMMERGÄSTE 2008 *

Nach dem Erfolg der Reihe in den vergangenen Jahren öffnet das Theater im Bauturm auch in diesem Sommer wieder seine Bühne für einen Reigen interessanter und unterhaltender, aber auch nachdenklicher Produktionen.

Auf 15 verschiedene Programme an 20 Spieltagen dürfen sich diejenigen freuen, die den Sommer in Köln verbringen und nicht auf Kultur verzichten wollen. Zu sehen gibt es
Kölsches, Kabarettistisches und Theatralisches - Sommergäste, die so unterschiedlich und abwechslungsreich sind wie der Sommer selbst.


2. Juli bis 2. August (Mittwoch bis Samstag), jeweils 20:30 Uhr
THEATER IM BAUTURM
Aachener Str. 24-26, 50674 Köln
Eintritt VVK: EUR 13 / AK: EUR 15
Das Programm gibt es unter >> www.theater-im-bauturm.de
zum Menü
Event:  

* THEATER GAJES: ALICE IN WONDERLAND *

Eine Veranstaltung des "Sommer Köln 2008"

Theater Gajes aus den Niederlanden erzählt die Geschichte von Alice in Wonderland, dem Mädchen, das nicht träumen kann, als modernes Märchen auf Stelzen. Hoch über dem Publikum ist Alice' Bett, die Zuschauer gehören zur Traumwelt dazu, ihr Platz ist inmitten von verblüffenden Objekten, verrückten Figuren und schrägen Musikern. Die Spieler sind hellwach und halten die Zuschauer in Bewegung.
Immer wieder muss der Zuschauer zur Seite springen, wenn die Geschichte eine unerwartete Wendung nimmt!

 
 

Samstag, 19. Juli, 21 Uhr SCHOKOLADENMUSEUM
Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln
Eintritt frei
Das vollständige Programm gibt es unter:
>> www.sommerkoeln.de
 
zum Menü  
SPECIAL:  

* KUBA & SOUL NIGHT am DÜRENER BADESEE *

mit Luis Diaz & Banda und Karl Frierson & Band

Kuba & Soul der Extraklasse! Erstmals findet in diesem Jahr am DÜrener Badesee ein
außergewöhnliches Musik-Event statt. Freunde von "Buena Vista Social Club" und Fans von "Soul & Funk" kommen gleichermaßen auf Ihre Kosten.
Der kubanische Superstar Luis Diaz wird erstmalig mit seiner Band in der Region gastieren und den Gästen mit kubanischen Klängen einheizen.

Im zweiten Teil gibt es ein Wiedersehen mit Karl Frierson. Der amerikanische Sänger wird das Publikum euphorisieren - mit Eigenkosmpositionen und"Klassikern" der großen Soul & Funk-Ikonen.

Ein ausgelassener und schweißtreibender Abend, bei dem gesungen und getanzt werden darf!

Samstag, 19. Juli, 19 Uhr (Einlass ab 17 Uhr)
DÜRENER BADESEE
52349 DÜREN-GÜRZENICH
Eintritt VVK: EUR 12,50 (zzgl. Gebühren), AK: EUR 20
zum Menü  
News:  

> "Summer Stage" hoch im Kurs

Unser Sonder-Kulturletter zur "Summer Stage 2008" war ein voller Erfolg! Die 10x2 Freikarten waren im Nu verlost und der Kulturletter erhielt sogar mehrere Dankesschreiben von glücklichen GewinnerInnen.

Wir hoffen, dass allen Besuchern die "Summer Stage" gut gefallen hat und verweisen auf weitere attraktive Verlosungen im August!

Haben Sie auf unseren Tipp hin auch eine Veranstaltung besucht? Gehören Sie auch zu den glücklichen Gewinnern einer unserer Verlosungen? Möchten Sie
über den Kulturletter mitteilen, wie es Ihnen gefallen hat auf den Lesungen, Events, Aufführungen und Konzerten dieser Stadt? Dann schreiben Sie, gerne auch mit "Beweisfoto", eine E-Mail an:


>>kulturletter@kulturservice-koeln.de

* Kulturkick kostenlos!*

Liebe KulturfreundInnen,

ganz Köln macht Urlaub! Für alle Daheimgebliebenen haben wir dennoch einen kleinen, aber feinen Kulturletter gezaubert. Damit die an den Stränden der Welt weilenden Kulturfans allerdings nicht zu viel verpassen, verzichten wir diesen Monat auf die Verlosung und verweisen auf einen August voller sommerlicher Freikarten...!

Infos über den Kulturservice finden Sie auch auf unserer Internetseite:


>> www.kulturservice-koeln.de

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.

Hinweis zum korrekten Empfangen unseres Kulturletters:
Stellen Sie sicher, dass Ihr E-Mailprogramm oder Account in der Lage ist, HTML-formatierte E-Mails korrekt darzustellen.

Allen Abonnenten wünschen wir einen sonnigen Kulturmonat in Köln und an den Urlaubszielen dieser Welt!
zum Menü  

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com