Kultur kommt an
Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Februarausgabe!

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

Kino Musik Theater Kunst Event Specials News
 
Kinotipp:  

* RESOLUTION.
TECHNO - SEHNSÜCHTE UND SEELE EINER SUBKULTUR *

Neue Reihe im Kölner Filmhaus

Mit "resolution." startet im Februar eine neue Filmreihe, die den Fokus auf nichtkommerzielle, anspruchsvolle elektronische Musik und deren kulturelles Umfeld legt. Den Anfang macht die 2005 entstandene Doku "Feiern - Don't forget to go home" von Maja Claasen, die sich der Berliner Technoszene jenseits des Loveparade-Clichés widmet. Sie zeigt die Clubkultur der Hauptstadt und
insbesondere den legendären Club Berghain/Panoramabar: Ein Porträt in 19 Gesprächen, 56 Nächten und 13 Tracks.

Im Anschluss: Elektronische Musik mit Marc Lansley (sub static), Sven Mergener und Stephan Hense (resolution.)

Für diese Veranstaltung verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Freitag, 27. Februar, 19:30 Uhr
KÖLNER FILMHAUS
Maybachstr. 111, 50670 Köln
Eintritt: EUR 6,50 / 5
zum Menü  
Musiktipps:

UNSER KULTURTIPP DES MONATS:

* UNVORHERGEHÖRT: GARTH KNOX / VIOLA *

Solisten Konzert 05

Minimal Productions präsentiert: Solisten. Porträtkonzerte mit herausragenden Interpreten Neuer Musik - von Oktober 2008 bis Juli 2009 an jedem ersten Sonntag des Monats.

Im Februar auf dem Programm:

Giacinto Scelsi / Manto I --- James Dillon / Siorram
Marcus A. Wesselmann / Solo 4 --- Salvatore Sciarrino / Tre Notturni Brillanti Garth Knox / Viola Spaces --- György Ligeti / Sonate (I, II, V, VI)


Moderation: Michael Struck-Schloen

Sonntag, 1. Februar, 19:45 Uhr
ALTES PFANDHAUS
Kartäuserwall 20, 50678 Köln
Eintritt VVK: EUR 10 (zzgl. Gebühren), AK: EUR 15
Infos unter: >> www.minimal-productions.de

Foto: Garth Knox (Copyright: François Figlarz)


* GRIGORIJ SOKOLOV: PIANO RECITAL *

Grigorij Sokolov ist kein Pianist, der sich in Szene setzt. Dem Künstler, der für sein detailgenaues Spiel bekannt ist, geht es einzig um die Musik, die, wie ein Kritiker schrieb, ihm heiliger Ernst ist. Auf dem Podium scheint der 1950 in St. Petersburg geborene Großmeister ganz in seine Interpretation versunken zu sein. Bei seinem Recital hat er Sonaten von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert im Gepäck.


Freitag, 6. Februar, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EUR 25

Foto: Vico Chamla


* DOLAPDERE BIG GANG *

Türkische Folklore trifft westlichen Pop

Pop- und Rock-Klassiker auf traditionellen türkischen Instrumenten klingen mit der Dolapdere Big Gang ein bisschen wie anatolische Folklore - aber eben auch weiterhin ganz deutlich wie "Sex Bomb" oder "Smoke on the Water". Mit ihrem charmanten und
überaus tanzbaren Brückenschlag
vom türkischen Dorf in die amerikanischen Charts begeistert die Dolapdere Big Gang in der Türkei die Massen. Nun sind sie in der Philharmonie zu erleben!

Für dieses Konzert verlosen wir 3x2 Karten
. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Foto: Dolapdere Künstleragentur

Samstag, 7. Februar, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EUR 25

 

* BILLY HART TRIO: HART.BOB.ENDERS UND MARTIN ZENKER *

Sein Schlagzeugspiel zieht sich wie ein roter Faden quer durch die Jazzgeschichte der letzten 45 Jahre, seine Vielseitigkeit und unglaubliche Bandbreite haben ihn zu einem der begehrtesten Sideman des Modern Jazz gemacht: Billy Hart ist eine der letzten großen Ikonen des Jazz-Drumming. Zusammen mit dem deutschen Saxophonisten Johannes Enders zelebriert er das Triospiel ohne Harmonieinstrument.

 
 

Freitag, 13. Februar, 20 Uhr
ALTES PFANDHAUS
Kartäuserwall 20, 50678 Köln
Eintritt VVK: EUR 15 (zzgl. Gebühren), AK: EUR 19

 

* GÜRZENICH-ORCHESTER: 7. SINFONIEKONZERT *

Yvonne Naef: Mezzosopran / Markus Stenz: Dirigent

Dieses Konzert ist ein komprimierter Abend von Vertonungen französischsprachiger Lyrik. Er beginnt mit Schönbergs "Pelleas und Melisande", das als Einstiegswerk in sein Oeuvre gilt. Bei Debussys "Prélude à l’après-midi d’un faune" werden die
Zuhörer in den Impressionismus entführt und mit der schwärmerischen Stimmung des Gedichts verbunden. Die Mezzosopranistin Yvonne Naef interpretiert im Anschluss Ernest Chaussons Vertonung "Poème de l’Amour et de la Mer op.19".

Für ein Konzert nach Wahl (16. oder 17. Februar) verlosen wir 1x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung


 
 

Montag, 16. und Dienstag, 17. Februar, jeweils 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EUR 9 - 30

 

* KLANG-KATHEDRALEN AUS BERLIN *

Sie sind Deutschlands Orchester Nr. 1: die Berliner Philharmoniker.

Unter der Leitung von Sir Simon Rattle wird der Klangkörper in der Kölner Philharmonie ein außergewöhnliches Programm gestalten: Olivier Messiaens Werk "Et exspecto resurrectionem mortuorum" handelt von dem christlichen Glauben an die Auferstehung der Toten - und klingt dabei überirdisch schön. Mit monumentaler Strahlkraft schließt sich in der zweiten Konzerthälfte Bruckners Sinfonie Nr. 9 an. Verheißungsvoll!

 
 
Auf dem Foto: Sir Simon Rattle (Andreas Knapp/Berliner Philharmoniker)

Mittwoch, 18. Februar, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EUR 10 - 147
 
zum Menü 
Theatertipps:

* ARS VITALIS: FAHRENHEITEN *

Die drei Grenzgänger zwischen Musik und Komik wandern also munter weiter auf dem schmalen Grat der heiteren Hochkultur. Kein musiktheatralisches Idiom ist ihnen fremd, kein Genre zu schwer oder zu leicht, um nicht in einer auf das Wesentliche reduzierten Form großartige Musik hervorzubringen. Ars Vitalis entwickeln ihr "Muzik als Theater" seit nunmehr dreißig Jahren unermüdlich weiter. Sie wurden mit allen nur denkbaren Klein- und Großkunstpreisen dekoriert und stellen nun in der Comedia ihr neues Programm in Uraufführung vor.

Für die Vorstellung am 2. Februar verlosen wir 3x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

Freitag, 30. Januar bis Mittwoch, 4. Februar (außer Sonntag), je 20 Uhr COMEDIA COLONIA
Löwengasse 7-9, 50676 Köln
Eintritt: EUR 16 / 12,50
>> www.comedia-koeln.de


* RAUCHER / NICHTRAUCHER. ABENTEUER IM ZELT *

Von Alan Ayckbourn

Celia, unglücklich mit dem zynischen Schuldirektor Toby verheiratet, macht beim
Frühjahrsputz Pause auf der Terrasse. Soll sie eine Zigarette rauchen oder nicht? Der Handlungsverlauf dieses Stücks hängt immer wieder an scheinbar banalen Entscheidungen. Englands populärster Dramatiker Alan Ayckbourn hat, von einer Grundsituation ausgehend, eine Vielzahl möglicher Verlaufsvarianten entwickelt. Die Aufführung verfolgt Celias Versuch, als Geschäftsfrau ein neues Leben zu beginnen. Einmal sehen wir sie scheitern und einmal, wie sie auf ganzer Linie siegt.

Für die Vorstellung am 6. Februar verlosen wir 3x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Foto: Alexander Basile
5. und 6. sowie 11. bis 13. Februar, jeweils 20 Uhr
FREIES WERKSTATT THEATER
Zugweg 10, 50677 Köln
Eintritt: EUR 16 / 10
Nähere Informationen und Tickets unter >> www.fwt-koeln.de
 
zum Menü
Kunsttipp:  

* APRÈS CRÉPUSCULE - NA SCHEMERING - AFTER TWILIGHT - NACH DÄMMERUNG *

In der Archivreihe "Der Springende Punkt"

Im Zuge der popmusikalischen New Wave schuf das belgische Label "Les Disques du Crépuscule" eine Identität aus aktueller Musik, Covertexten und einer einzigartigen optischen Präsentation. Chefdesigner Benoit Hennebert und seine Kollegen gestalteten einen flirrenden Stil aus dem Spiel mit Ideen der frühen Moderne, alten Werbegraphiken und dem Comicstil der "Ligne Claire". Dabei entstand eine so
verführerisch verfeinerte wie komplexe Parallelwelt, in deren Zentrum die Plattenfirma als Schau- und Identifikationsobjekt agierte.

Bild: Les Disques du Crépuscule: The Fruit of the Original Sin (Schallplattencover / Ausschnitt)
 

7. Februar bis 5. März
Eröffnung: Freitag, 6. Februar, 19 Uhr
KÖLNISCHER KUNSTVEREIN / DIE BRÜCKE
Hahnenstr. 6, 50667 Köln
>> www.koelnischerkunstverein.de
 
zum Menü  
Event:  

* ILJA RICHTER LIEST: THE STORY OF ROCK *

mit Live-Musik von THE RATTLES

Beatles, Rolling Stones, Bob Dylan und Bruce Springsteen: "It`s all over now. Musik einer Generation", das Buch des ZEIT-Journalisten Konrad Heidkamp, erzählt fesselnd, nostalgisch und mit einem Augenzwinkern Geschichten über die Wegbereiter des Rock, ihre Musik und Fans. Schauspieler ILJA RICHTER liest Episoden aus diesem Werk, die legendäre deutsche Beatband THE RATTLES spielt zur Lesung bekannte Rock-Klassiker der portraitierten Musiker. Das Publikum erlebt eine fesselnde Reise in die Rockgeschichte.
Man schwelgt in den "good old times"... "Satisfaction" ist garantiert!


Für dieses Event verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Samstag, 28. Februar, 19 Uhr
T-MOBILE FORUM BONN
Landgrabenweg 151, 53227 Bonn
Eintritt VVK: EUR 20 / 15 (zzgl. Gebühren), AK: EUR 25 / 20
>> www.riverlounge.de

zum Menü  
KARNEVALS-SPECIAL:  

* DEINE SITZUNG 2009 *

Warum Krise? Wir sagen "Ja zu allem!"

Von großen Karnevalhits im Swing-Format über Comedy vom Senkrechtstarter bis zum Dadaismus wird alles geboten, was hintersinnige Karnevalsunterhaltung im Superwahljahr 2009 ausmacht. Passend dazu geht Olaf Bürger, einer der drei Präsidenten, auf Stimmenfang für die Wahl zum Oberbürgermeister in Köln. Mit dabei: die nagelneue Präsidentin Kristina Kruttke, Präsident ebasa der Meister, der Quoten-Ossi Edno Bommel sowie das sagenhafte Orchester der Liebe mit dem Messias des kölschen Soul, Udo Schild

 
 

29. Januar bis 1. Februar, jeweils 19:30 Uhr
BRUNOSAAL
Klettenberggürtel 65, 50939 Köln-Klettenberg
Eintritt: EUR 22 / 17
>> www.deine-sitzung.de

 

* GLORIA-SITZUNG 2009 *

Segel setzen! Leinen los! Die Kölschflagge wird gehisst!

Das Gloria verwandelt sich in die 7 Meere und unsere jecken Freibeuter nehmen Kurs Richtung Frohsinn. Unter der Leitung von Captain und Commander Kutschalla wird geentert und gekentert. Und wer sich dem närrischen Treiben widersetzt, wird über die Planke geschickt. Von der Schatzinsel bis zum Taka Tucken Land ist niemand vor uns sicher. Also, besteigt die "Schunkeltussi" und erlebt die abenteuerlichste Sitzung der Session!
Unsere Mannschaft in diesem Jahr: Kutschallas, Glorietten, Nikuta, Stattgarde, Pink Poms, Rosa Funken uvm.

Für die Premiere der Gloria-Sitzung am 6. Februar verlosen wir 3x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung



6. und 7. sowie 13. und 14. Februar, jeweils 20:11 Uhr
(Samstags im Anschluss mit Piraten-Party)
GLORIA
Apostelnstr. 11, 50667 Köln
Eintritt VVK: EUR 32 - 37 (zzgl. Gebühren), AK: laut Aushang
Programm und Infos unter >> www.gloriasitzung.de


* ZIEGENBARTSITZUNG 2009 *

Das Kinderensemble der Ziegenbartsitzung hat sich dieses Jahr etwas ganz besonderes ausgedacht: Zwei Abendsitzungen - nur für Erwachsene. Schließlich gibt es Eltern, die haben gar keine Kinder! Unter anderem bereichern Wilfried Schmickler, Frank Hocker & Gerd Köster die neue Sitzung für alte Kinder und kindliche Alte,
Präsident ist Jürgen Becker! Die bewährte Ziegenbartsitzung für Kinder und Erwachsene gibt es natürlich weiterhin. Wegen der großen Nachfrage dieses mal sogar mit mehr Wochenendterminen!

 
 

Familiensitzung:
6. bis 8. sowie 13. bis 15. Februar
Eintritt VVK: EUR 9 / 13

Erwachsenensitzung:
Samstag, 7. und Samstag, 14. Februar, jeweils 20 Uhr
Eintritt VVK: EUR 21

BÜRGERZENTRUM ENGELSHOF
Oberstr. 96, 51149 Köln-Porz/Westhoven

Programm und Infos unter >> www.ziegenbartsitzung.de

 
zum Menü  
News:  

* Kulturkick kostenlos!*

Liebe KulturfreundInnen,

als waschechte kölsche Agentur haben wir für die Jecken der Region mal wieder ein kleines, aber feines Fastelovends-Special zusammengestellt. Doch die "Tollen Tage" sind uns nicht genug: mit uns können Sie den ganzen Monat lang nur gewinnen!

Wir verlosen:

3x2 Karten für die Premiere der GLORIA-SITZUNG am 6.2.

...und etwas weniger karnevalistisch:

3x2 Karten für ARS VITALIS am 2.2. in der COMEDIA

3x2 Karten für RAUCHER/NICHTRAUCHER am 6.2. im FREIEN WERKSTATT THEATER

3x2 Karten für DOLAPDERE am 7.2. in der PHILHARMONIE

1x2 Karten für das GÜRZENICH-ORCHESTER am 16. oder 17.2. in der PHILHARMONIE

3x2 Karten für RESOLUTION. am 27.2. im FILMHAUS

2x2 Karten für die STORY OF ROCK am 28.2. in BONN


Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch unter:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Infos über den Kulturservice finden Sie auch auf unserer Internetseite:


>> www.kulturservice-koeln.de

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.

Wir wünschen unseren LeserInnen einen unterhaltsamen Februar!
zum Menü  

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com
Foto Bildleiste: © fotolia