Kultur kommt an
Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Januarausgabe!

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

KinoMusikTheaterLiteraturKunstEventSpecialNews
 
Kinotipp: 

* AGNÈS VARDA SPECIAL *

Das Filmnetzwerk LaDOC holt die Grande Dame des französischen Kinos nach Köln. In einem umfangreichen Special gibt es eine Retrospektive ihrer wichtigsten Spiel-, Essay- und Dokumentarfilme (seit 30.12., immer mittwochs und sonntags) zu sehen. Die Ausstellung "Quelques portraits" (ab 14.1.) sowie die spektakuläre Installation "Patatutopia" (ab 15.1.) zeigen "La Varda" aber auch als hochinteressante bildende und Fotokünstlerin. Als Höhepunkt darf man sich vom 13. bis 17. Januar auf die
persönliche Begegnung mit Agnès Varda freuen.

 
 
Aus dem Film "Les plages d'Agnès" von Agnès Varda, (c) Cine Tamaris.

Seit 30. Dezember
ODEON KINO
ORANGERIE THEATER IM VOLKSGARTEN
INSTITUT FRANCAIS
Das Programm und alle Infos unter >> www.ladoc.de

 
zum Menü 
Musiktipps: 

* MOJO KICKSTART 2010: THE MIGHTY MOCAMBOS *

Die Mighty Mocambos aus Hamburg sind schon fast Veteranen der zeitgenössischen Soul-Szene. Ihr im Oktober 2009 erschienenes Album hat gefühlvolle Balladen ebenso zu bieten wie astreine Northern Soul Stomper und knackigen Deep Funk. Auch live wissen die Hanseaten mit ihrer talentierten Frontfrau Gizelle Smith zu
überzeugen, ebenso wird ihr DJ-Set für exzellenten Tanzspaß im Stadtgarten sorgen!

 
 

Freitag, 8. Januar, 22 Uhr
STADTGARTEN / Konzertsaal
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Eintritt: EUR 9

 

* JOSE FERNÁNDEZ TORRES: TOMATITO *

Der Gittarist José Fernández Torres ist der Inbegriff des lebendigen Flamenco. So begleitete er etwa die "Flamenco Nuevo"-Ikone Camáron de la Isla oder machte Aufnahmen mit Paco de Lucia. Aber auch genreübergreifend setzte er Akzente, etwa in Zusammenarbeit mit Neneh Cherry oder als Filmkomponist für Doris Dörries "Bin ich schön". Sein Flamenco-Feuerwerk ist nun erstmals auch in der Kölner Philharmonie zu hören.


Mittwoch, 27. Januar, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EUR 25 (zzgl. VVK)



Foto (c) Bernard Delort

* NEW YORK PHILHARMONIC *

Das New York Philharmonic ist das älteste Orchester der USA und gilt als besonderer Kulturbotschafter seines Landes. Mit dem gebürtigen New Yorker Alan Gilbert als Dirigent gibt es ein zweitägiges Köln-Gastspiel mit einem sinfonischen Programm von Haydn bis Sibelius. Am ersten Konzerttag ist der Bariton Thomas Hampson mit von der Partie, Solist des zweiten Abends ist Yefim Bronfman.

 
 
Alan Gilbert, Foto (c) Dario Acosta

Donnerstag und Freitag 28. und 29. Januar, je 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EUR 10 bis 130 (zzgl. VVK)

 

* SWINGIN´ FIREBALLS: A TRIBUTE TO LOUIS PRIMA *
Riverlounge Concerts - zurück in Köln!

Ab Januar 2010 kehrt die Konzertreihe "riverlounge" zurück in den Rheinauhafen und präsentiert alle zwei Monate erstklassige Konzertevents. Zum Auftakt der Reihe gastiert die Band SWINGIN´ FIREBALLS im einzigartigen Ambiente des Sport- und Olympiamuseums. Mit ihrem Programm "A Tribute to Louis Prima" ehren sie den großen amerikanischen Entertainer und garantieren mit Hits wie "Buona Sera, Senorina" oder "Just A Gigolo" einen furiosen Start ins neue Jahr!

Für dieses Konzert verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Freitag, 29. Januar, 20 Uhr
DEUTSCHES SPORT- UND OLYMPIAMUSEUM
Im Zollhafen 1, 50678 Köln
Eintritt VVK: EUR 16/12 (zzgl. Gebühren), AK: EUR 20/15
>> www.riverlounge.de

 
zum Menü 
Theatertipps: 

* KABARETT A-Z *

Das KABARETT A-Z ist das neue kleine Theater im Herzen Kölns mit der besonderen, intimen Atmosphäre. Auch im Januar laden Corinne Walter und Frank Zollner wieder zu folgenden Aufführungen ein:

NÄCHSTEN-HIEBE, Gesellschaftskabarett
Freitag, 8., 15., 22. und 29. Januar (je 19:30 Uhr)
Eintritt: EUR 16/12

HIRNLOS GLÜCKLICH, Gesellschaftskabarett
Samstag, 9., 16., 23. und 30. Januar (je 19:30 Uhr)
Eintritt: EUR 16/12

DER TEUFEL MIT DEN 3 GOLDENEN HAAREN, für Kinder ab 5 Jahren
Sonntag, 10., 17., 24 und 31. Januar (je 14:30 Uhr)
Eintritt: EUR 7/5


 
 

KABARETT A-Z
Krefelder Straße 26, 50670 Köln
>> www.kabarett-a-z.de

 

* DIE SCHMUTZIGEN, DIE HÄSSLICHEN UND DIE GEMEINEN *
Von Ettore Scola und Ruggero Maccari

In eine Baracke am Rande der Stadt haust die Familie von Norbert, der bei einem Arbeitsunfall ein Auge verlor und seither reich ist: Die Versicherung zahlte ihm 66.000 Euro. Nun versuchen jedoch alle Familienmitglieder, ihm das Geld wieder abzujagen...
In Karin Beiers fünfter Regiearbeit herrschen Gewalt und Gefühlsstau als Resultat einer Zivilisation, die ihre eigene Verrohung zulässt. Und da das Böse diesmal in einer Komödie sitzt, wird es ärger, als es von der Tragödie je dargeboten werden
könnte.

Für die Vorstellung am 11. Januar (19:30 Uhr) verlosen wir 2x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

PREMIERE: Freitag, 8. Januar, 19:30 Uhr
HALLE KALK
Neuerburgstraße, 51103 Köln
Eintritt: EUR 17/20
Alle Termine und Infos unter >> www.schauspielkoeln.de

 

* DER SANDMANN *
Nach der Erzählung von E.T.A. Hoffmann

Der 1816 erschienene Text "Der Sandmann" stellt den Urtypus romantischer
Erzählkunst
dar. Er schildert die eigentümliche Liebe des Studenten Nathanael zur Puppe Olimpia. Als Nathanael erkennen muss, dass er einer Manipulation aufgesessen und Teil eines Experiments ist, sind die Folgen katastrophal. Hoffmanns "Schauermärchen" verweist auf ein Phänomen unserer Zeit: die Verführungskraft virtueller Kommunikation und die damit verbundene Gefahr des totalen Selbstverlustes im Körperlosen und Illusionären.

 
 
Eva Korte als Olimpia, (c) Meyer Originals

21. bis 23. sowie 28. bis 30. Januar, jeweils 20 Uhr
FREIES WERKSTATT THEATER
Zugweg 10, 50677 Köln
Eintritt: EUR 7-16
>> www.fwt-koeln.de

 
zum Menü 
Literaturtipp: 

* JAMES ELLROY: BLUT WILL FLIESSEN *

USA, 1968. In Los Angeles beschäftigt Scotty Bennett vom LAPD der brutale
Überfall
auf einen Geldtransporter. Je mehr er bei den Ermittlungen in die Nähe der Machtzentren gerät, desto gefährdeter ist seine Mission - und auch sein Leben...
Der Kultautor James Ellroy besticht auch in seinem neuesten Kriminalroman durch eine explosive Mischung aus Verschwörung und Gewalt, Besessenheit, Sex und Drogen.

Mittwoch, 27. Januar, 20 Uhr
LITERATURHAUS
Schönhauser Straße 8
50968 Köln
Eintritt: EUR 4-7

zum Menü 
Kunsttipp: 

* MONTAGS BEIM PAPST *
Ausstellung über den Designer Walter Papst

Der 2008 in Köln verstorbene Designer und Zukunftsforscher Walter Papst zählt zu den bislang weniger bekannten, aber bedeutenden Design-Avantgardisten der deutschen Nachkriegszeit. Papsts Arbeiten übersetzen die Grundsätze der Moderne in die Aufbruchstimmung der 1950er und 1960er Jahre: neue Materialien, neue ergonomische Erkenntnisse und neue Ideale fügen sich zu ebenso heiteren wie wegweisenden Gestaltungsentwürfen, wie etwa den legendären "Dreibein-Stuhl"
(Foto: Wilkhahn)


19. Januar bis 21. März
ERÖFFNUNG: Dienstag, 19.1., 19 Uhr
MUSEUM FÜR ANGEWANDTE KUNST
An der Rechtschule, 50667 Köln
Eintritt: EUR 1,50 bis 3
>> www.museenkoeln.de

zum Menü 
Event: 

* STREIFZUG DURCH DEN REGENWALD *
Ein grenzgang-Live-Vortrag mit Dieter Schonlau

Um der äquatorialen Zauberwelt des Regenwalds auch die letzten Geheimnisse zu entlocken, war den Naturfotografen Sandra Hanke und Dieter Schonlau keine Strapaze zu groß. Ihr einmaliger Live-Diavortrag entführt die Zuschauer zunächst mit dem Boot in die riesigen Urwälder Surinams, bevor es zu Fuß durch die 60 Millionen Jahre alten Tropenwälder der indonesischen Insel Borneo geht.
Einzigartige Fotos
, begleitet von Original-Geräuschen, Live-Berichten und Musik machen diese Show zu einem unvergesslichen Erlebnis: ein familientauglicher, fachkräftiger und doch zum Schreien komischer Vortrag!

Für den Vortrag um 19 Uhr verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Sonntag, 10. Januar, je 15 und 19 Uhr
STUDIO DUMONT
Breite Straße 72, 50667 Köln
Eintritt VVK: EUR 16/14
>> www.grenzgang.de

 

* DAS MOLLSCHE GESETZ & GUESTS: TIENTOS Y LUCIENTES *
Im Rahmen der reiheM

Das transmediale Projekt Tientos y Lucientes schafft eine neue Perspektive auf zeitgenössische Musik, indem es historische Vorlagen aus ihrem Kontext löst und sie damit verfügbar macht für neue Annäherungen und Improvisationen. Zusammen mit dem Cembalisten Leon Berben, dem live-sampling-Spezialisten Ivo Bol und dem Videokünstler Luis Negron werden die leidenschaftlichen Improvisatoren des "mollschen gesetzes" für einen dunkel leuchtenden Abend zwischen Vergangenheit und Moderne sorgen.

Montag, 11. Januar, 20 Uhr
KUNST-STATION ST. PETER
Jabachstraße 1, 50676 Köln
Eintritt: EUR 10/7
>> www.reihe-m.de

zum Menü 
SPECIAL: 

UNSER KULTURTIPP DES MONATS:
* COLOGNE MUSIC WEEK *

Zum zweiten Mal nach 2009 präsentiert c/o pop mit der Cologne Music Week das offizielle musikalische Rahmenprogramm der PASSAGEN - Interior Design Week Köln. Vom 18. bis 23. Januar 2010 gibt es Konzerte, Parties und Live-Acts, mittendrin im Ausstellungsgetümmel der 190 internationalen Designer in Galerien, Showrooms und Einrichtungshäusern der Innenstadt. Eines der vielen Highlights der COLOGNE MUSIC WEEK sind SCHLACHTHOFBRONX (Foto) aus München. Ihren frechen Mix aus fetten Bässen, Weltmusik und Bayernschranz geben die drei am 18.1. im STADTGARTEN zum Besten.

18. bis 23. Januar
VERSCHIEDENE VERANSTALTUNGSORTE
Das Programm und alle Infos unter >> www.colognemusicweek.de
 
zum Menü 
News: 
Liebe FreundInnen der Kölner Kultur,

Wir hoffen, Sie sind gut "rein" gerutscht und wünschen eine frohe neue Dekade! Dass unsere Agenda 2010 jedoch viel menschenfreundlicher orientiert ist als die bundespolitische, wollen wir mit dem ersten Gewinnspiel des Jahres direkt einmal beweisen.

* Kulturkick kostenlos!*

Wir verlosen:

2x2 Karten für die SWINGIN' FIREBALLS am 29.1. im SPORT- und OLYMPIAMUSEUM

2x2 Karten für DIE SCHMUTZIGEN, DIE HÄSSLICHEN UND DIE GEMEINEN am 11.1. in der HALLE KALK

3x2 Karten für den STREIFZUG DURCH DEN REGENWALD am 10.1. (19 Uhr) im STUDIO DUMONT

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch unter:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Infos über den Kulturservice finden Sie auch auf unserer Internetseite:

>> www.kulturservice-koeln.de

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.
zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com
Foto Bildleiste: © scol22 - Fotolia.com