Kultur kommt an
Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Maiausgabe!

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

KinoMusikTheaterLiteraturKunstEventSpecialNews
 
Kinotipp: 

* DER FANTASTISCHE MR. FOX *

USA 2009, 87 Minuten
Regie: Wes Anderson

Mr. und Mrs. Fox führen ein idyllisches Familienleben. Doch Gefahr ist im Anzug: die drei bösen Bauern Boggis, Bunce und Bean jagen den gewieften Hühnerdieb und wollen ihn, koste es was es wolle, aus dem Weg räumen. Mr. Fox heckt einen genialen, einen fantastischen Plan aus, die tölpelhaften Bauern zu überlisten...

Regie-Exzentriker Wes Anderson ("Darjeeling Limited") spickt die Kinderbuch-Vorlage von Roald Dahl mit klassenkämpferischen Elementen und hintergründigem Witz, so dass Mr. Fox' großes Leinwandabenteuer nicht nur für kleine Kinogänger eine absolute Empfehlung ist!

 
 

Kinostart: 13. Mai
 
zum Menü 
Musiktipps: 

* MOJO CLUB PRESENTS: A LOVE SUPREME *

So hochkarätig international waren die DJ-Pulte beim Mojo Club im Stadtgarten noch nie besetzt: gleich fünf DJs sorgen sich um das Audio-Wohl der Dancefloor Jazz Gemeinde! Jazzman Gerald und Nick Recordkicks präsentieren ihre neue Compilation "Let's Boogaloo Vol. 5" und Produzent und Remixer Diesler rockt das Studio 672. Original Jazz Rocker Oliver Korthals und Dip Some (123 Rakete) hosten und supporten die Herren.

Fünf Männer eröffnen den fünften Monat des Jahres!

Für diese Veranstaltung verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Freitag, 30. April, 22 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Eintritt VVK: EURO 10, AK: EURO 12
>> www.mojo.de


* VOLA VOCE MIT VIOLA *
Neue Kammermusik mit Obertönen

Das Köln-Münchner Obertonduo "vola voce" mit Claudiha-Gayatri Matussek und Lothar Berger hat sich mit der Bratschistin Brindusa Ernst verstärkt und präsentiert eine außergewöhnliche kammermusikalische Obertonmusik. Die Zuhörer erwartet eine spannende Mischung aus Obertonarrangements, Konzeptimprovisationen und Vertonungen eigener Texte: Musik, die bisweilen an frühchristliche Gesänge und Gregorianik erinnert und auch indische Instrumente wie Tanpura und Shrutibox zu Gehör bringt.

Samstag, 1. Mai, 20 Uhr
ST. MAURITIUS
Mauritiuskirchplatz, 50676 Köln
Eintritt: EURO 12 / 8
>> www.kulturforum-herz-jesu.de


* TILL KERSTING TRIO *
Americana, Singer/Songwriter, Analog Pop & Rock 'n' Roll

Till Kersting lässt nichts anbrennen, aber auf der Bühne fackelt er ein ungeheuer munteres Feuerwerk ab. Da geht es hoch her, wenn er seiner Telecaster die schrillsten Töne entlockt, wenn er den Blues rausprügelt oder den Groove stampfen lässt. Kersting live, das ist wie Schokosoße, Erdbeerquark und Chilischoten.

Support: EldoradoCats (Space Pop)

Donnerstag, 6. Mai, 21 Uhr
BLUE SHELL
Luxemburger Straße 32, 50674 Köln
Eintritt: EUR 7 / 9
>> www.tillkersting.de


* ELENA BASHKIROVA *

Die russische Pianistin Elena Bashkirova tourt 2010 mit einem Programm rund um Robert Schumann und die deutsche Romantik sowie mit Werken von Elliott Carter. Mit ihren Künstlerkollegen Guy Braunstein - Konzertmeister der Berliner Philharmoniker -, dem Bass Robert Holl, dem Cellisten Nicolas Altstaedt, dem Klarinettisten Karl-Heinz Steffens, dem Bratschisten Gérard Caussé sowie dem Geiger Michael Barenboim macht sie am Pfingstwochenende mit drei Konzerten in Köln Station.

 
 
(c) Monika Rittershaus

Pfingstsonntag, 23. Mai, 11 und 20 Uhr
Pfingstmontag, 24. Mai, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: je EURO 25
>> www.koelner-philharmonie.de

 

* RICHARD GOODE *

Der Pianist Richard Goode ist nicht nur in den USA, sondern auch weltweit als einer der großen Pianisten unserer Zeit bekannt. Bei seinem Klavierrecital zeigt er seine
künstlerische Vielseitigkeit mit musikalischen Kleinodien des Shakespeare-Zeitgenossen William Byrd, Johann Sebastian Bachs Partita e-Moll BWV 830, vier Chopin-Mazurken und Schuberts b-Moll-Sonate.

 
 

Dienstag, 25. Mai, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 25
>> www.koelner-philharmonie.de

 

* THE ANOUSHKA SHANKAR PROJECT *

Zum ersten Mal zu Gast in der Kölner Philharmonie ist Anoushka Shankar. Die indische Sitar-"Königin" und ihr vierköpfiges Ensemble spannen einen weiten Bogen quer durch die Musiktradition des indischen Subkontinents bis hin zu westlichen
Klängen
wie Jazz und Flamenco. Mit einem feinfühligen, zeitlosen Sound realisiert Anoushka Shankar experimentelle Projekte, in denen sich indische und westliche Musiker, akustische und elektronische Klänge begegnen.

 
 
Foto (c) Rolex/Fadil Berisha

Montag, 31. Mai, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 25
>> www.koelner-philharmonie.de

 
zum Menü 
Theatertipps: 

* ABBA JETZT 2: JENSEITS VON SCHWEDEN *
Von und mit Tilo Nest, Hanno Friedrich, Alexander Paeffgen

Ein erfolgreiches Programm wie "ABBA jetzt!" schreit nach einer Fortsetzung. Diesmal versinken die Perlentaucher Nest, Friedrich und Paeffgen auf der Suche nach ABBA-Juwelen in den unendlichen Weiten der Popularmusik: gibt es ein musikalisches Leben neben und nach ABBA?

"Höchste Musikalität paart sich mit unbändiger Lust am intellektuellen Slapstick und skurrilem Humor, weit ab vom dröhnenden Comedy- Alltag."
(Kölner Stadtanzeiger)

Für diese Veranstaltung verlosen wir 3x2 Karten.
>>
Mehr Infos zur Verlosung


 
 
(c) Sandra Then Friedrich
Samstag, 8. Mai, 20 Uhr
SCHAUSPIELHAUS
Offenbachplatz, 50667 Köln
Eintritt: EURO 9 bis 26 / 6
>> www.schauspielkoeln.de

 

UNSER KULTURTIPP DES MONATS:
* ELFRIEDE JELINEK: DIE KONTRAKTE DES KAUFMANNS *
Eine Wirtschaftskomödie

Mit "Die Kontrakte des Kaufmanns" taucht Elfriede Jelinek ein in die Welt der entfesselten Finanzströme. Ausgehend von den Wirtschaftsskandalen der vergangenen Jahre führt die unnachgiebige Aufklärerin Jelinek die Spekulationswut der Banker und Manager vor. Doch auch wenn diese es nicht wahrhaben wollen:
die Blase ist geplatzt, und unschuldig ist niemand!

Für die Vorstellung am 15. Mai verlosen wir 3x2 Karten.
>>
Mehr Infos zur Verlosung

 
 
(c) David Baltzer
9. und 15. Mai
SCHAUSPIELHAUS
Offenbachplatz, 50667 Köln
Eintritt: EURO 9 bis 26 / 6
>> www.schauspielkoeln.de
 
zum Menü 
Literaturtipp: 

* PREIS DER LITERATURHÄUSER: THOMAS KAPIELSKI *
Ein Abend mit dem Preisträger 2010

Thomas Kapielski misst in seinen Büchern die Gesellschaft an großen Maßstäben: Gerechtigkeit, Vernunft, Schönheit, Glück. Mit der Kenntnis unzähliger Texte und Theorien im Hintergrund übt er so eine Fundamentalkritik, wie man sie sonst kaum mehr findet. Häufig nimmt er hierbei jedoch auch eine Perspektive an, die verpönter nicht sein könnte: die des Stammtischs!

Unglaubliches wird erzählt, die Absurdität der Welt beim Namen genannt, Klartext geredet...und viel gelacht!

Montag, 17. Mai, 20 Uhr
LITERATURHAUS KÖLN
Schönhauser Straße 8, 50968 Köln
Eintritt: EURO 4 bis 7
>> www.literaturhaus-koeln.de
zum Menü
Kunsttipps:  

* NIKOLAUS HEIDELBACH UND NORMAN JUNGE: UNGEHEUER *

Im Werk der beiden Kinderbuchillustratoren Norman Junge und Nikolaus Heidelbach wimmelt es von fantasie- und alptraumgeborenen Ungeheuern. Die Kölner Künstler entwerfen sinnlich-bildhafte Welten, in denen spielerische Fantasie, ironischer Kommentar und subversive Fiktion zu einem fröhlichen, häufig auch absurden Ganzen verschmelzen können.

Die Ausstellung im MAK konzentriert sich auf das originale Bild und seine
künstlerische Qualität
, die auch losgelöst von allen Texten Bestand hat.


 
 
Nikolaus Heidelbach, Selbstporträt 2000 (Alphabet S. 120-121)

seit 17. April, bis 4. Juli
MUSEUM FÜR ANGEWANDTE KUNST
An der Rechtschule, 50667 Köln
Eintritt: EURO 3 / 1,50
Kombiticket (Sonderausstellung und ständige Sammlung): EURO 6,50 / 3,50
>> www.museenkoeln.de

 

* ROLF SCHANKO: LOCATIONS *

Von Ende Mai bis Ende August präsentiert die Galerie Pamme-Vogelsang in der Kölner Innenstadt die Ausstellung "locations" mit Werken des Kölner Künstlers Rolf Schanko. In bewegten Kreidezeichnungen, die mit expressiver Ölfarbenmalerei überlagert wird, ergründet der Künstler die Kraft und Dynamik der Ruhrgebietslandschaft.

Die Vernissage von "locations" findet am Freitag, 28. Mai um 18 Uhr statt.


 
 
"Koksofen", 2009 (in Arbeit), (c) Rolf Schanko, Foto Rolf Franke

29. Mai bis 29. August
GALERIE PAMME-VOGELSANG
Hahnenstraße 33, 50667 Köln
>> www.pamme-vogelsang.de
 
zum Menü  
Events: 

* BRÜHLER SCHLOSSKONZERTE: DER MEISTERDIEB UND DAS GEISTERQUARTETT *
Familienkonzert, geeignet für Kinder ab 6 Jahren

Leise schleicht der gefürchtete Meisterdieb Paolo Passepartout (Martin Heim, Foto) nachts durch das Museum für Musik. Er will die wertvollste Musik stehlen, die dort zu finden ist … und erlebt eine Überraschung: in der Ahnengalerie hausen gleich vier Musikgeister! Mit diesen macht sich Paolo auf Entdeckungsreise durch die Musikgeschichte, interpretiert vom Pindakaas Saxophonquartett.

Für diese Veranstaltung verlosen wir 2x2 Familientickets (gültig für je 2 Erwachsene und 2 Kinder). >> Mehr Infos zur Verlosung


Sonntag, 9. Mai, 11 Uhr
MAX ERNST MUSEUM (Dorothea Tanning Saal)
Comesstraße 42, 50321 Brühl
Eintritt: EUR 12 / 6 (zzgl. Gebühren)
>> www.schlosskonzerte.de


* BILLIE HOLIDAY STORY *
Ein Konzertabend der Opernwerkstatt am Rhein

Ihre Stimme war kraftvoll und zugleich zerbrechlich. Sie eroberte das Radio und kam zu Weltruhm. Trotzdem war ihr Leben immer geprägt von der Rassentrennung und ihrem Kampf dagegen. Billie Holidays Leben verlief extrem, hatte große Höhen und Tiefen und war sehr kurz: sie starb im Alter von 44 Jahren.

Das Ensemble der "Billie Holiday Story" besteht aus vier Musikern und der
Opernsängerin Carrie Dimaculangan, die die Jazzdiva authentisch verkörpert.

Für dieses Konzert verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Dienstag, 18. Mai, 20 Uhr
KUNSTSALON KÖLN
Brühler Straße 11-13, 50968 Köln
Eintritt VVK/AK: EURO 15
>> www.opernwerkstatt-am-rhein.de

 
zum Menü 
SPECIAL: 

* KÖLNER ELF SPEKTAKEL AM TANZBRUNNEN *
Eintritt frei!

Die Kölner Elf - der Zusammenschluss der Kölner Bürgerzentren - wird fünf Jahre alt und feiert dies mit einem großen Fest! Am 30. Mai wird es dazu ein buntes
Bühnenprogramm
, Mitmachaktionen für Klein bis Groß, einen Kinderflohmarkt und vieles mehr geben... ein unterhaltsamer Tag für alle Generationen!

Mit dabei: Jürgen Becker (Foto), Heinrich Pachl, Thomas Hackenberg und viele mehr.

Sonntag, 30. Mai, 11 bis 20 Uhr
TANZBRUNNEN KÖLN
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Das Programm und alle Infos auf >> www.koelnerelf.de

zum Menü 
News: 
* Kulturkick kostenlos!*

Liebe FreundInnen der Kölner Kultur,

was haben wir uns auf die Sonne gefreut... nun ist sie endlich da! Und damit nicht nur Freund Helios etwas zu strahlen hat, gibt es auch diesen Monat wieder ein paar feine Freikarten zu gewinnen. Besonders flinke Honigkuchenpferde können mit uns sogar schon in den Mai tanzen!

Wir verlosen:

3x2 Karten für den MOJO CLUB am 30.4. im STADTGARTEN

3x2 Karten für ABBA JETZT 2 am 8.5. im SCHAUSPIELHAUS

2x2 Familienkarten für die SCHLOSSKONZERTE am 9.5. im MAX ERNST MUSEUM

3x2 Karten für die KONTRAKTE DES KAUFMANNS am 15.5. im SCHAUSPIELHAUS

2x2 Karten für die BILLIE HOLIDAY STORY am 18.5. im KUNSTSALON

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch unter:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Infos über den Kulturservice finden Sie auch auf unserer Internetseite:

>> www.kulturservice-koeln.de

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.
zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com
Bildleiste © Radames - Fotolia.com