Kultur kommt an
Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Juliausgabe!

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

KinoMusikTheaterKunstEvent SpecialsNews
 
Kinotipps: 

* FILMHAUS OPEN AIR 2010 *

Auch diesen Sommer verwandelt sich die Wiese hinter dem Kölner Filmhaus wieder für sechs Wochen in ein Innenstadt Open Air Kino. Zu sehen gibt es aktuelle Kinohits wie "Up in the Air" oder "Alice im Wunderland", Filmklassiker wie "Dr. Mabuse" oder die "Rocky Horror Picture Show" sowie B-Movie-Perlen wie "The Riffs 2" oder "Die fliegende Guillotine"... ein abwechslungsreiches Programm für heiße Kinonächte!


 
 

12. Juli bis 25. August, Einlass jeweils 21 Uhr
(Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit,
bei schlechtem Wetter Vorführung um 22 Uhr im Filmhaus)
Auf der Wiese hinter dem KÖLNER FILMHAUS
Maybachstraße 111, 50670 Köln
Eintritt: EURO 6,50 / 5
Das komplette Programm auf >> www.koelner-filmhaus.de

 

* FILMBAR 2010 OPEN AIR KINO: REIHE "BOHÈME" *
Auf der Dachterrasse des Museum Ludwig

In Theater, Oper und Operette wird das Elend der Bohème, der "Vorstufe des Künstlerlebens", beschaulich. Man tanzt und singt und lässt den lieben Gott einen guten Mann sein. An Klischees wird ebenso wenig gespart wie an blühender Phantasie.
Die Filmreihe spiegelt alle diese Aspekte, vom Rausch bis zum Kater, vom Musical bis zum Melodrama wider. Auf dem Programm u.a.: King Vidors "La Bohème", Jean-Luc Godards "Pierrot Le Fou" und "Greenberg" von Noah Baumbach.

29. Juli bis 21. August, Einlass jeweils 21 Uhr
(Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit,
bei schlechtem Wetter Vorführung im Kino im Museum Ludwig)
Dachterrasse des MUSEUM LUDWIG
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 5
Das vollständige Programm auf >> www.museum-ludwig.de

Bild: Jean-Paul Belmondo und Anna Karina in "Pierrot Le Fou", der am 12.8. in der Filmbar gezeigt wird.
zum Menü 
Musiktipps: 

* DANIEL BARENBOIM:
BENEFIZKONZERT IN DER PHILHARMONIE *

Die Spielzeit der Kölner Philharmonie klingt mit einem Klavierabend aus, in dem Werke von Frederic Chopin im Mittelpunkt stehen. Daniel Barenboim spielt ein Programm zu Ehren des polnischen Romantikers, dessen Klänge bis heute Generationen von Musikliebhabern faszinieren. Der Dirigent und Pianist gibt damit ein Benefizkonzert zugunsten des Erwerbs des Originalmanuskripts der Diabelli-Variationen durch das Beethovenhaus Bonn.

Samstag, 3. Juli, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 68
www.koelner-philharmonie.de


Foto: Monika Rittershaus

* SCHLÜSSELWERKE DER NEUEN MUSIK: WERKZEUG *
Ensemble Garage

Anton Weberns "Sechs Bagatellen für Streichquartett" bilden für die KomponistInnen Brigitta Muntendorf (Deutschland), Rodrigo López Klingenfuss (Argentinien) und Julien Jamet (Frankreich) das Ausgangsmaterial für drei
Uraufführungen unterschiedlicher Besetzungen
, die das Schlüsselwerk aus der je eigenen Perspektive heraus reflektieren. In welcher Form Weberns Bagetellen jedoch zum "Werkzeug" für die junge Generation gemacht werden, bleibt eine Überraschung!


 
 

Freitag, 9. Juli, 20 Uhr
ALTE FEUERWACHE
Melchiorstraße 3, 50670 Köln
Eintritt: EURO 10 / 7
>> www.on-cologne.de

 
zum Menü 
Theatertipps: 

* THE FUTURE IST JETZT! *

Ein Sommerfest mit tänzerischen Delikatessen und Rauminstallation mit Impressionen der ersten Spielzeit April bis Juli 2010 im damals wie heute
zukünftigen Tanzhaus, ansonsten Dosengrillen, heißes Bier und jede Menge Rock`n Roll!

 
 
Foto: Frank Erler
Freitag, 9. Juli, ab 20 Uhr
TANZHAUS KÖLN INTERIM
Schanzenstraße 35, 51063 Köln
Eintritt: EURO 5
>> www.tanzhaus-koeln.de

 
zum Menü 

* KASPAR HÄUSER MEER *
Inszenierung: Rüdiger Pape

Anlass dieses Auftragswerks zum Thema Kindesmisshandlung war der "Fall Kevin", die Geschichte des Bremer Jungen, der 2006 an den Folgen schwerer Misshandlungen starb.
Felicia Zellers furios-groteske Sprachoper ist bewusst nicht dort angesiedelt, wo sich die Tragödien abspielen, sondern im Sozialamt, wo genau diese verhindert werden sollten. Nicht Täter oder Opfer rücken in den Fokus, sondern drei heillos
überforderte Sozialarbeiterinnen
und ihr Wettlauf gegen die Zeit. Eine Hochgeschwindigkeitsfarce mit kafkaesker Aussichtslosigkeit.

Für die Vorstellung am 14.7. verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Foto: Michael Orth
13./14. Juli, jeweils 20 Uhr
THEATER IM BAUTURM
Aachener Straße 24-26, 50674 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 18
>> www.theater-im-bauturm.de

 

* YUI KAWAGUCHI: ANDROPOLAROID *
Tanzperformance im Neonröhrenwald, Dramaturgie: Rosi Ulrich

Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, zwischen deutschen und japanischen Codes, zwischen den (Körper-)Sprachen des Theaters und des Tanzes, zwischen Funktion und Emotion sucht Yui Kawaguchi ihre eigene ideale Gestalt zu kreieren. In einem Neonröhrenwald auf der Bühne treffen Soundcollagen auf Bewegungen, kommt die Tänzerin nie zur Ruhe, sucht weiter ihren Weg und schießt Polaroids vom geflickten Ich.

Für den 24. und 27.7. verlosen wir jeweils 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Foto (c) Barbara Dietl
24./25. und 27. bis 31. Juli, jeweils 20:30 Uhr
COMEDIA THEATER
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Eintritt: EURO 14 / 9
>> www.theater-51grad.com

 
zum Menü
Kunsttipps:  

* GEORG KÜTTINGER UND MARTIN WOLF WAGNER *
Football-Greens & Landscapes-Remixed

Georg Küttinger und Martin Wolf Wagner zeigen uns Landschaften und Plätze, vertraut und verändert zugleich, durch Facetten des Lichts mit malerischer Farbgebung.
Wagners einnehmende Perspektiven und handwerkliche Virtuosität nehmen den
alltäglichen Aussichten auf Fußballfelder hierbei jede Profanität, Küttners in der Überlagerung vieler Einzelaufnahmen bestehende Technik lässt fast aquarellhafte Landschaften entstehen.

 
 
Martin Wolf Wagner, Football-Green Series # 14, 76 x 135 cm, analoge Fotografie auf Dibond, 2007

Noch bis Samstag, 24. Juli
ART GALERIE 7
St. Apern-Straße 7, 50667 Köln
>> www.artgalerie7.de

 

* DIE LETZTEN IHRER ART: MELANIE GILLIGAN *

Melanie Gilligan greift in ihren Arbeiten verschiedene Medien und Genres auf wie Video, Performance, Text, Installationen und Musik. Ihr neuer Film "Popular
Unrest
" ist ein dystopisches Episodendrama über die Macht des Kapitals und das Ende des bürgerlichen Individualismus. Seine fünf speziell für den Kölnischen Kunstverein produzierten Episoden werden in der Ausstellung jeweils einzeln gezeigt und orientieren sich ästhetisch an amerikanischen Fernsehformaten und den Darstellungsformen des "Body Horror".


 
 
Melanie Gilligan, Popular Unrest, 2010, Still.

Seit 26. Juni, bis 5. September
KÖLNISCHER KUNSTVEREIN / DIE BRÜCKE
Hahnenstraße 6, 50667 Köln
>> www.koelnischerkunstverein.de
>> www.die-letzten-ihrer-art.org


 
zum Menü  
Events: 

UNSER KULTURTIPP DES MONATS:
* ROMANISCHER SOMMER KÖLN *

Die Faszination der romanischen Kirchenräume prägt seit über 20 Jahren das Programm des Romanischen Sommers, das sich bewusst außerhalb des üblichen Konzertbetriebs definiert. Das Aufbrechen traditioneller Zuhöreranordnungen und Wahrnehmungsweisen ist ebenso Anliegen wie sehr verschiedenartige Programmteile in einen klingenden Zusammenhang zu bringen.

Ab dem 7. Juli führt ein vielfältiges Konzertprogramm das Publikum in die Romanischen Kirchen Kölns. Highlight des Festivals ist am 9. Juli die "Romanische Nacht", die unter dem Motto "Irdisches Leben und ewige Glückseligkeit" in der Basilika St. Maria im Kapitol verschiedenste Musik in einen sinnstiftenden Zusammenhang bringt.

7. bis 9. Juli
VERSCHIEDENE VERANSTALTUNGSORTE

9. Juli, ab 19:30 Uhr
ROMANISCHE NACHT, ST. MARIA IM KAPITOL

Alle Ticket- und Programminformationen auf:
>> www.romanischer-sommer.de


* SOMMER KÖLN 2010 *
Open Air und Eintritt frei!

Der Sommer Köln 2010 bietet an elf Tagen Programm von über 100 Künstlern aus der ganzen Welt. Insgesamt laden 51 Veranstaltungen ein breites Publikum dazu ein, unter freiem Himmel etwas zu unternehmen und die Stadt Köln zu erkunden. Von internationalen Theaterspektakeln über Kindertheater bis hin zu Mitmachprogrammen, von Radtouren über Yoga im Park zum "Singenden Biergarten": für Groß und Klein wird eine Menge geboten!

Zur Eröffnung am 15. Juli beeindruckt die südfranzösische Gruppe "Plasticiens Volants" die Besucher im Kölner MediaPark mit den fliegenden Riesenfischen ihrer spektakulären Show "Perle". Die Show beginnt bei Einbruch der Dämmerung, im Vorprogramm sind schon ab 20 Uhr DJ Hans Nieswandt und der WalkAct "Expedition Erde" zu erleben.


 
 
Sorgen für tolle Atmosphäre: die "Plasticiens Volants" aus Frankreich.

15. bis 25. Juli
Kinderprogramm in den Ferien: 23. Juli bis 22. August
MEDIAPARK, FORT X, SCHOKOLADENMUSEUM, VOLKSGARTEN u.a.
Das vollständige Programm und alle Infos auf >> www.sommerkoeln.de

 
zum Menü 
SPECIALS: 

* FUNDGESCHICHTEN: ARCHÄOLOGIE IN NORDRHEIN-WESTFALEN *

Das Römisch-Germanische Museum Köln öffnet seit März 2010 seine Pforten für die
fünfte archäologische Landesausstellung, die regelmäßig seit 1990 alle fünf Jahre die neuesten Befunde und Funde in Nordrhein-Westfalen der breiten Öffentlichkeit präsentiert.
Mit seinem Reichtum an Bodendenkmälern gehört Nordrhein-Westfalen zu
den kulturhistorisch bedeutenden Regionen Europas. Weltrang besitzen Millionen Jahre alte Pflanzen- und Tierfunde aus erdgeschichtlicher Zeit. In der Ausstellung erhalten die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, durch die faszinierende Welt der Archäologie und Paläontologie Zugang zu den historischen Wurzeln ihrer Heimatregionen zu finden.

 
 
Fossil eines Schwimmsauriers aus Sommersell, Kreis Höxter. Abbildung: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), Foto: B. Oblonczyk

Noch bis 14. November, täglich außer montags, 10 bis 17 Uhr
RÖMISCH-GERMANISCHES MUSEUM
Roncalliplatz 4, 50667 Köln
Eintritt (Ausstellung und ständige Sammlung): EURO 6 / 2
>> www.museenkoeln.de
>> www.fundgeschichten.nrw.de

 

* 10 JAHRE KULTURBEUTEL *
Die große Sommerparty

Es ist zehn Jahre her, dass unter dem Zeichen des Kulturbeutels Kabarett und anspruchsvolle Unterhaltung in die Veedel gezogen ist. Um mit seinen langjährigen treuen Gästen und allen Neugierigen das Jubiläum der "kulturellen Pflegeserie" zu feiern, veranstaltet der Kulturbeutel eine Open Air-Sommerparty. Auf dem Programm u.a.: Linus und Band sowie als Special Guest die Kölner Fußball-Legende Karl-Heinz Thielen.

Für diese Veranstaltung verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Freitag, 9. Juli, 20 Uhr
GÄRTNEREI JÜRGL, Sürth/Michaelshoven
Sürther Straße 300, 50999 Köln
Eintritt: EURO 29,20 / 23,70
Alle Infos auf >> www.kulturbeutelkoeln.de


zum Menü 
News: 
* Kulturkick kostenlos!*

Liebe FreundInnen der Kölner Kultur,

nach einem aus kultureller Sicht spektakulären Sommerbeginn schaltet man in
Köln nun traditionell einen Gang herunter. Doch so ganz zum Stehen kommt der hiesige Veranstaltungsmotor natürlich nie, weshalb wir uns auch im Juli wieder gerne als Ihr persönliches Kultur-Navi anbieten!

Wir verlosen:

2x2 Karten für 10 JAHRE KULTURBEUTEL am 9.7. in der GÄRTNEREI JÜRGL

2x2 Karten für KASPAR HÄUSER MEER am 14.7. im THEATER IM BAUTURM

je 2x2 Karten für YUI KAWAGUCHI am 24. und 27.7. in der COMEDIA

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch unter:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Infos über den Kulturservice finden Sie auch auf unserer Internetseite:

>> www.kulturservice-koeln.de

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.
zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com
Bildleiste Seerosen: © Jens Hilberger - Fotolia.com