Kultur kommt an
Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Novemberausgabe!

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

KinoMusikTheaterLiteraturKunstEvent SpecialsNews
 
Kinotipp: 

* UNLIMITED #4: EUROPÄISCHES KURZFILMFESTIVAL KÖLN *

Über 150 ausgesuchte Filme des kurzen und genialen Genres

Auch in diesem Jahr sind die beiden Wettbewerbe - Europa und NRW - Herzstück des Festivals UNLIMITED. Ausgewählt aus über 1400 Einreichungen aus dreißig Ländern wird ein repräsentativer Querschnitt des derzeitigen Kurzfilmschaffens präsentiert und dabei neueste inhaltliche und formale Trends aufgespürt.

Zudem nehmen verschiedene Sonderprogramme Handschriften und Momentaufnahmen einzelner Filmemacher und Länder genauer unter die Lupe, so etwa die Werkschauen zu Andrea Martignoni oder Ken Wardrop.

Für die Preisverleihung und das anschließende Preisträger-Programm am 28.11. im ODEON (ab 19 Uhr) verlosen wir 5x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Ausschnitt aus "12 Jahre", einem Beitrag für den Europäischen Wettbewerb

23. bis 28. November
ODEON KINO u.a.
Eintritt Einzelticket: EURO 7 / 5
Cine Cologne - Vier Gewinnt! Ticket: EURO 35 / 25
Das Programm und alle Infos auf >> www.unlimited-festival.de

 
zum Menü 
Musiktipps: 

* ANA MOURA *

Ana Moura ist der neue Stern am Fado-Himmel. Die 31-jährige erlangte mit ihrem aktuellen Album in Portugal Platinstatus und erobert nun die europäischen Konzerthäuser mit ihrem ergreifend melancholischen Gesang. Der traditionelle portugiesische Musikstil zollt dem "Saudade", dem Gefühl der sanften Nostalgie, Tribut: von Ana Mouras voluminös-rauchiger Altstimme wird der Fado auf eindringliche Art dargeboten und mit modernen Jazzelementen verziert.

 
 
Foto (c) Künstleragentur

Samstag, 6. November, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 25
>> www.koelner-philharmonie.de

 

* HEINRICH IGNAZ FRANZ BIBER: ROSENKRANZSONATEN *
Im Rahmen der WDR3 Sonntagskonzerte

Der Russe Dmitry Sinkovsky (Bild) ist ein aufstrebender Stern am Barockgeigen-Himmel. Zusammen mit der Cembalistin Olga Watts - ebenfalls aus Moskau - kommt Sinkovsky nun nach Köln, um eines der violinistischen Gipfelwerke des 17. Jahrhunderts zu interpretieren: die programmatischen Mysterien- oder Rosenkranzsonaten: jenen Zyklus, den der Geigenvirtuose Heinrich Ignaz Franz Biber Mitte der 1670er Jahre seinem Salzburger Fürsterzbischof zur privaten Erbauung schrieb.

Für dieses Konzert verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Sonntag, 7. November, 17 Uhr
COMEDIA THEATER
Vondelstraße 4, 50677 Köln
Eintritt: EURO 15 / 10 (Erwachsene in Begleitung von Kindern zahlen ermäßigten Eintritt)
Sendetermin WDR3: Do., 25.11.2010, 20:05, WDR 3 Konzert
>> www.forum-alte-musik-koeln.de


* MARK RONSON AND THE BUSINESS INTL *

Kein Produzent prägte den Sound der vergangenen Jahre mehr: mit seinen Arbeiten für Robbie Williams, Christina Aguilera, Nas und nicht zuletzt Amy Winehouse wurde Mark Ronson innerhalb kürzester Zeit zur gefragtesten "Studio-Fachkraft"der Welt.

Dass der in New York lebende Engländer nicht nur als Produzent, sondern auch in puncto Songwriting und Gesang glänzen kann, beweist er am 11.11. mit seiner Band live in der Essigfabrik.

Donnerstag, 11. November, 21 Uhr
ESSIGFABRIK
Siegburger Straße 110, 50679 Köln
Eintritt VVK: EURO 19
>> www.ok-management.de

* BERNARD HERRMANN - ALFRED HITCHCOCK *
Aus der Reihe "Meisterregisseure und ihre Komponisten"

In besonderem Maße hat Bernard Herrmann, der die Musik für viele Klassiker Alfred Hitchcocks komponierte, Filmgeschichte geschrieben. Die Kompositionen des Oscarpreisträgers sind längst ebenso Kult wie die Filme selbst. Frank Stobel führt zusammen mit dem hr-Sinfonieorchester und dem Vokalensemble Kölner Dom durch die aufregende Welt von "Vertigo", "Psycho" und "Der unsichtbare Dritte". Mit ausgewählten Filmausschnitten wird der Abend auch visuell ein Ereignis.

Samstag, 20. November, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 62
>> www.koelner-philharmonie.de

Foto (c) Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen


* HERBIE HANCOCK *

"The Imagine Project", das grenzüberschreitende neue Jazz-Album des mittlerweile 70-jährigen Herbie Hancock, wurde in Zusammenarbeit mit einer Reihe namhafter Künstler wie Tina Turner, Jeff Beck, Los Lobos oder Anoushka Shankar verwirklicht. Dem Kölner Publikum präsentiert der US–amerikanische Jazzpianist sein Erfolgsalbum nun zusammen mit seiner Band. Hancocks selbstbewusste Experimentierfreudigkeit und sein visionärer Geist treffen hierbei den Nerv der Zeit.

Donnerstag, 25. November, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 54
>> www.koelner-philharmonie.de

Foto (c) Douglas Kirkland

zum Menü 
Theatertipps: 

* BENEFIZ: JEDER RETTET EINEN AFRIKANER *
Eine Satire von Ingrid Lausund

Fünf Schauspieler proben eine Wohltätigkeitsveranstaltung für eine Schule in Afrika. Hierbei stolpern sie über die Finessen der political correctness und über die eigenen Eitelkeiten. Wer erhält den größten Redeanteil? Darf das Elend ausgestellt werden, um höhere Einnahmen zu erzielen? Wo beginnt eigentlich Rassismus? Über Umwege offenbart der Blick auf den eigenen Bauchnabel die ganze Welt...

Für die Vorstellung am 10.11. verlosen wir 2x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

4. sowie 10. bis 12. November, jeweils 20 Uhr
FREIES WERKSTATT THEATER
Zugweg 10, 50677 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 16
>> www.fwt-koeln.de
Foto (c) Valeria Fahrenkrog

* DAS NEiD-PROJEKT *
Das Stück von Hubert Canaval in einer Produktion des Theaters Dortmund

Bernhard, Referent des österreichischen Umweltministers, und seine Sekretärin müssen über Nacht eine Rede für den anstehenden G8-Gipfel schreiben. Während sie überlegen und diskutieren, entlarven sie auf sarkastische und humoristische Weise die Doppelmoral der Politik. Tief in der Nacht bahnt sich die Katastrophe an: eine radioaktive Wolke zieht auf Wien zu...

Für jeden der drei Spieltermine verlosen wir je 1x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

11. (Kölnpremiere), 12. und 13. November, jeweils 20 Uhr
THEATER IM BAUTURM
Aachener Straße 24-26, 50674 Köln
Eintritt: EURO 12 bis 18 (Premiere: EURO 22)
>> www.theater-im-bauturm.de

zum Menü
Literaturtipp:  

* VERLEIHUNG DES ROLF DIETER BRINKMANN-STIPENDIUMS 2010 *
Lesung des Preisträgers Martin Kordić

Der Kölner Autor Martin Kordić wurde in diesem Jahr mit dem Literaturförder-Stipendium der Stadt Köln ausgezeichnet. Kordić (geb. 1983) hat die Literaturzeitschrift BELLA triste mit herausgegeben und war künstlerischer Leiter des Literaturfestivals PROSANOVA. Er arbeitet als Lektor im DuMont Buchverlag. Die Jury hat ihre Wahl u.a. mit dem Niveau der in Kordićs Prosa- und Stücketexte eingegangenen Reflexion begründet. Eine Kostprobe seines Könnens wird der Preisträger an diesem Abend liefern.

Montag, 15. November, 20 Uhr
LITERATURHAUS
Schönhauser Straße 8, 50968 Köln
Eintritt: EURO 4 bis 8
>> www.literaturhaus-koeln.de

Foto (c) Lisa-Maria Seydlitz
zum Menü  
Kunsttipp:  

* PARIS BEZAUBERTE MICH *
Käthe Kollwitz und die französische Moderne

Zu seinem 25-jährigen Jubiläum zeigt das Käthe Kollwitz Museum Köln in einer rund 140 Werke umfassenden Ausstellung Käthe Kollwitz im Kreise von Impressionisten und Neoimpressionisten. Paris - Zentrum der Moderne, inspirierender Ort des freien Lebens: Käthe Kollwitz (1867 - 1945) war "bezaubert" von der französischen Kunstmetropole, die sie 1901 und 1904 besuchte.
In der Ausstellung werden die schönsten farbigen Lithographien, einmalige Aktzeichnungen und sensible Plastiken den Werken u.a. von Degas, Rodin und Bonnard gegenübergestellt.

Für diese Ausstellung verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Käthe Kollwitz: Frau, ihre Haare ordnend. 1901 (?), Lithographie Kn 47, Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2010

29. Oktober 2010 bis 16. Januar 2011
KÄTHE KOLLWITZ MUSEUM
Neumarkt 18-24, 50667 Köln
>> www.kollwitz.de

 
zum Menü  
Event: 

* MUSIK IN DEN HÄUSERN DER STADT: KÖLN *
Wenn das Wohnzimmer zur Bühne wird

Weltmusik im Wohnzimmer, a capella im Treppenhaus, Klassik in der Küche: beim Festival "Musik in den Häusern der Stadt" werden auch 2010 wieder außergewöhnliche Orte zur Bühne für insgesamt 38 unkonventionelle Konzerte.

Die faszinierende Atmosphäre der Räumlichkeiten und der direkte Kontakt zwischen privaten Gastgebern, Gästen und Künstlern machen jede Veranstaltung zu einem einzigartigen Erlebnis.

2. bis 7. November
VERSCHIEDENE ORTE IN KÖLN
Eintritt: je EURO 18 / 11 (zzgl. Gebühren)
Das Programm und alle Infos auf >> www.kunstsalon.de

Auf dem Bild: "Frau Contra Bass" spielen am 7.11. in der Galerie Werft 11 im Rheinauhafen, Foto (c) Frau Contra Bass


UNSER KULTURTIPP DES MONATS:
* 11. LANGE NACHT DER KÖLNER MUSEEN *
43 Museen, ein Ticket: Köln zeigt in einer Nacht die ganze Welt der Kunst

Wenn Besucher römische Ausgrabungen bei Nacht erleben, wenn Museumsdirektoren ihre Gäste stolz durch die Ausstellungen führen und wenn Live-Acts gekonnt die Meisterwerke von Picasso und Warhol untermalen, dann ist sie da - die Lange Nacht der Kölner Museen! Zum 11. Mal bereits werden atmosphärische Besichtigungen, ungewohnte Perspektiven und lebhafte Begegnungen präsentiert: in mehr als 40 Sammlungen der Stadt.

Für die Museumsnacht verlosen wir 3x2 Tickets. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Samstag, 6. November, 19 bis 3 Uhr
VERSCHIEDENE ORTE IN KÖLN
Tickets: EURO 15 (ggfs. zzgl. Gebühren)
Das Programm und alle Infos auf >> www.museumsnacht-koeln.de

 

* DER GRENZGANG-WÜSTENTAG *
Drei Live-Reportagen im Theater am Tanzbrunnen

Am 28. November steht das Kölner Theater am Tanzbrunnen ganz im Zeichen der Wüste! In der ersten Live-Reportage um 11:30 Uhr schildert der "Wüstengänger" Bruno Baumann seine Erlebnisse in den Wüsten Gobi, Takla Makan und Sahara. Die zweite Veranstaltung um 15 Uhr widmet sich Michael Martins fünfjähriger und 100.000 km langer Motorrad-Reise durch die "Wüsten der Erde", bevor um 19 Uhr eben dieser Michael Martin, Wüstenreisender und Fotograf aus Leidenschaft, eine faszinierende Zwischenbilanz aus "30 Jahren Abenteuer" zieht.

Der grenzgang-Wüstentag wird abgerundet durch ein künstlerisches und kulinarisches Rahmenprogramm.

Für "30 Jahre Abenteuer" um 19 Uhr verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Sonntag, 28. November, 11:30 Uhr / 15 Uhr / 19 Uhr
THEATER AM TANZBRUNNEN
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Eintritt pro Live-Reportage VVK: EURO 15 / 13
Tagesticket für alle drei Veranstaltungen: EURO 30 / 26
>> www.grenzgang.de

 

* INSIGHT COLOGNE:
NACHT DER UNTERNEHMENSARCHITEKTUR *

Am 29. Oktober von 18 bis 24 Uhr lassen Kölner Unternehmen das Licht an und öffnen die Türen für eine "Nacht im Büro". Auf rund 15 ausgewählten Stationen kann die interessierte Öffentlichkeit die Vielschichtigkeit unserer modernen (Büro-) Arbeitswelten erleben. Besucher werden die Gelegenheit haben, auf dem Bus-Shuttle-Netz von INSIGHT COLOGNE die Constantin Höfe, Cologne Oval Offices, Seiler Höfe, Dominium, Kranhaus 1 und weitere interessante Kölner Architektur-Highlights von innen zu erkunden.

Für Insight Cologne verlosen wir 4x2 Tickets. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
INSIGHT COLOGNE/Roedl & Partner: (c) Bene GmbH_Werner Huthmacher

Freitag, 29. Oktober, 18 bis 24 Uhr
VERSCHIEDENE ORTE IN KÖLN
Tickets: EURO 15 / 12
Das Programm und alle Infos auf >> www.insight-cologne.com

 
zum Menü 
SPECIAL: 

* reiheM: LADY'S GLOVE / JOKER *
Soloperformance von Laetitia Sonami und musikalisches Spielstück von Nuno Rebelo

Laetitia Sonami ist eine Komponistin, Performerin und Installations-Künstlerin, die ihre Instrumente selbst entwirft und baut. Ihr Hauptinstrument ist der Lady's Glove, mit dem sie Klänge, mechanische Apparate und Licht in Echtzeit steuert.
"Joker" von Nuno Rebelo ist ein musikalisches Spielstück für 8 Improvisatoren (auf Instrumenten derselben Gattung) und einen Solisten auf einem anderen Instrument. Die Auswahl der Besetzungen und das Ensemblespiel werden bestimmt durch Spielanweisungen, die mittels eines Kartenspiels generiert werden.

Für diese Doppelveranstaltung verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Dienstag, 16. November, 20 Uhr
ALTE FEUERWACHE
Melchiorstraße 3, 50670 Köln
Eintritt: EURO 10 / 8
>> www.reihe-m.de
zum Menü 
News: 
* Für Kurzentschlossene: 4. RIVERLOUNGE FESTIVAL BONN *
Es gibt noch Karten! Donnerstag, 28. bis Samstag, 30. Oktober


Musikalische Leckerbissen im außergewöhnlichen Ambiente des Bonner Regierungsviertels! Den Auftakt macht am Donnerstag, 28.10. HANNAH KÖPF, am Freitag dann ist PAUL KUHN im ehemaligen Parlament (Altes Wasserwerk) zu erleben. Den krönenden Abschluss des diesjährigen Festivals bereiten am Samstag MEZZOFORTE und MATT BIANCO mit einem furiosen Doppelkonzert.

Alle Infos auf >> www.infocom-music.de

>> Hier geht es zur Online-Ticketbestellung!


* Kulturkick kostenlos!*

Achtung, liebe Kulturmenschen,

die erste Veranstaltung unseres diesmonatigen Lostopfs ist noch im Oktober! Jetzt heißt es also: schnell reagieren, alles andere absagen und eine flotte Mail an den Kulturletter!
Gemütlichere Zeitgenossen müssen sich aber auch nicht stressen: die Gewinne im November können sich nämlich ebenfalls sehen lassen!

Wir verlosen:

4x2 Karten für INSIGHT COLOGNE am 29.10.

2x2 Karten für die KÄTHE KOLLWITZ-AUSSTELLUNG "PARIS" (29.10. bis 16.1.)

3x2 Karten für die LANGE NACHT DER KÖLNER MUSEEN am 6.11.

2x2 Karten für die ROSENKRANZSONATEN am 7.11. in der COMEDIA

2x2 Karten für BENEFIZ am 10.11. im FREIEN WERKSTATT THEATER

je 1x2 Karten für das NEiD-PROJEKT am 11., 12. und 13.11. (bitte unbedingt Terminwunsch angeben!) im THEATER IM BAUTURM

3x2 Karten für LADY'S GLOVE / JOKER am 16.11. in der ALTEN FEUERWACHE

3x2 Karten für 30 JAHRE ABENTEUER am 28.11. (19 Uhr) im THEATER AM TANZBRUNNEN

5x2 Karten für Preisverleihung/Preisträger-Programm des Festivals UNLIMITED am 28.11. (ab 19 Uhr) im ODEON

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch unter:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Infos über den Kulturservice finden Sie auch auf unserer Internetseite:


>> www.kulturservice-koeln.de

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.
zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com
Bildleiste Laterne: © fotowerkstadt - Fotolia.com