Kultur kommt an
Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Dezemberausgabe!

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

KinoMusikTheaterLiteraturKunstEvent SpecialsNews
 
Kinotipp: 

* NOWHERE BOY *

England 2009, 98 Minuten
Regie: Sam Taylor-Wood
Mit Aaron Johnson, Kristin Scott Thomas, Anne-Marie Duff u.a.

Sam Taylor Woods Biopic beschreibt die Jugendjahre des späteren Beatles John Lennon. Der schlaue, witzige, aber überaus sensible Junge ist hin- und hergerissen zwischen seiner strengen Tante Mimi und seiner freizügigen und freigeistigen Mutter Julia. Als John mit seinem Mitschüler Paul McCartney die Band "The Quarryman" gründet, ist der Grundstein für eine der größten Musikerkarrieren aller Zeiten gelegt...

Die Flegeljahre des John Lennon: eine Geschichte mit Witz, ein wenig Pathos und ganz viel Rock'n'Roll!


 
 

Kinostart: 8. Dezember

 
zum Menü 
Musiktipps: 

* 1:1 - SCHON GEHÖRT? *
Streichquartette von Schönberg und Korngold

Die musikalischen Werdegänge von Arnold Schönberg und Erich Wolfgang Korngold könnten unterschiedlicher kaum sein: während Schönberg radikale Entwicklungen in der Kompositionstechnik des 20. Jahrhunderts anstieß und zur Zwöftonmusik strebte, blieb Korngold der tonalen Sprache der Spätromantik treu und komponierte Filmscores für Hollywood.

In der Interpretation des Asasello Quartetts entfalten beide für diesen Abend ausgewählten Meisterwerke ihre volle Wirkung!


 
 
Das Asasello-Quartett widmet sich Schönbergs Streichquartett Nr. 4 und Korngolds Streichquartett Nr. 2 Es-Dur, op.26.

Freitag, 3. Dezember, 20 Uhr
SANCTA CLARA KELLER
Am Römerturm 3, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 / 8
>> www.asasello-quartett.eu

 

* PORTRÄT MARTIN FRÖST *

Gleich ein ganzes Porträt ist dem Klarinettisten Martin Fröst (Foto: Mats Baecker) gewidmet, der mit einem tänzerischen Programm aufwartet. Der multitalentierte Klarinettist aus Schweden beginnt zusammen mit dem Pianisten Roland Pöntinen in "Dance Preludes" sein Panorama des Tanzes mit Claude Debussy und Francis Poulenc in Frankreich, um im zweiten Konzert "Double Points" die Grenzen zwischen Musik und Tanz, Konzert und Performance zu sprengen. Mit von der Partie die Violonistin Janine Jansen, die gemeinsam mit den Tänzern Suzan Tunca und Victor Callens ein Feuerwerk aus Musik und Aktion auf der Bühne entfacht.

Donnerstag, 9. Dezember und Dienstag, 21. Dezember, jeweils 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: je EURO 25
>> www.koelner-philharmonie.de


* MEDONTE *

Mit "Medonte", einer zu Unrecht vergessenen Oper des tschechischen Mozart-Zeitgenossen Joseph Mysliveček, startet Bayer Kultur gemeinsam mit seinem Orchester l’arte del mondo die Reihe "Opern aus dem Archiven der Welt". Hochkarätige Gesangssolisten wie Juanita Lascarro, Susanne Bernhard oder Thomas Michael Allen bringen die Geschichte von König Medonte und seiner unglücklichen Liebe zur argonischen Prinzessin Selene unter Leitung von Werner Ehrhardt konzertant zur Aufführung.

 
 

Sonntag, 12. Dezember, 18 Uhr
BAYER KULTURHAUS
Nobelstraße 37, 51373 Leverkusen
Eintritt: EURO 40 bis 50
>> www.kultur.bayer.de

 

* DIE SCHMONZETTEN: ALWAYS *

Das Kölner Ensemble "Die Schmonzetten" versetzt die Zuhörer musikalisch in die Zeit der 20er und 30er Jahre: Musik, wie sie in Berliner Kabaretts, Wiener Kaffeehäusern, Salons und Grand Hotels dieser Zeit allgegenwärtig war.
Egal ob Klassiker, melancholische Tangos oder Charleston- und ChaChaCha-Hits: die Schmonzetten machen Salonmusik im Originalton mit viel Witz, Charme und augenzwinkernder Ironie!

Für dieses Konzert verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
(c) Meyer Originals

Freitag, 17. Dezember, 20 Uhr
DEUTSCHES SPORT- UND OLYMPIAMUSEUM
Im Zollhafen 1, 50678 Köln
Eintritt VVK: EURO 15, AK: EURO 20 (zzgl. Gebühren)
>> www.riverlounge.de

 

* BUCOVINA CLUB PRESENTED BY SHANTEL *
10 Jahre Anarchie und Romantik

Wenn sich im Dezember eine lange Schlange um den Stadtgarten zieht, ist es wieder soweit - der "King Of Balkan Pop" ist zurück! Neue Tracks seiner kommenden EP "Bucovina Club 3" befinden sich ebenso im Gepäck wie erprobte Stimmungsgranaten und zeitlose Klassiker... betritt Shantel die Bühne, gibt es kein Halten mehr: welcome to Planet Paprika!

Für diese Veranstaltung verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Freitag, 17. Dezember, 23 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Straße 40, 50672 Köln
>> www.bucovina.de
Eintritt AK: EURO 9


UNSER KULTURTIPP DES MONATS:
* WIENER PHILHARMONIKER & ESA-PEKKA SALONEN *

Bevor die Wiener Philharmoniker in Köln Station machen, hat der in Helsinki geborene Dirigent und Komponist Esa-Pekka Salonen (Foto: Nicho Soedling) im Dezember sein Debüt bei dem unvergleichlichen Orchester gegeben.

Bei ihrem Gastspiel setzen sie auf ein rein finnisches Programm:
Salonens eigenes, Yefim Bronfman gewidmetes und von ihm selbst dargebotenes Klavierkonzert und Jean Sibelius’ zweite Sinfonie, die als seine populärste gilt.

Samstag, 18. Dezember, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 42 bis 147
>> www.koelner-philharmonie.de


* ETERNAL VOYAGE *

Sechs Musiker verschiedener Nationalitäten spielen die Musikstile ihrer Heimatländer und sorgen so für ein vollkommen neues Klangerlebnis. "Eternal Voyage" heißt die Formation, die sich unter der Leitung des Trompeters und Komponisten Markus Stockhausen 2008 zusammengefunden hat. Nun kehrt das Sextett an seine Gründungsstätte zurück und präsentiert eine faszinierende klangliche Symbiose aus Jazz, Rock und arabischer Folklore.

Für dieses Konzert verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Foto (c) Birgit Caspari

Montag, 27. Dezember, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 25
>> www.koelner-philharmonie.de

 
zum Menü 
Theatertipps: 

* ANDY WARHOL JUST FINISHED EATING A HAMBURGER *
Eine Produktion des Rose-Theegarten-Ensemble

Andy Warhol ist die Sphinx unter den amerikanischen Künstlern. Vier Schauspieler des Rose-Theegarten-Ensembles und der Musiker Andreas Debatin begeben sich ins Warhol-Universum und lassen seine "Factory" aufleben: Warhols Pop präsentiert sich in grellen Farben, aber auch die Schattenbilder und Widersprüche der legendären Kunstkommune sind Thema dieses musikalisch-szenischen Spektakels.

Für die Vorstellung am 11.12. verlosen wir 2x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Foto (c) Meyer Originals

9. bis 11. Dezember, jeweils 20 Uhr
FREIES WERKSTATT THEATER
Zugweg 10, 50677 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 16
>> www.fwt-koeln.de

 

* MENDY: DAS WUSICAL *
Ein pubertäres Musikstück mit Pferden von Helge Schneider

Auf dem Hof der Wendies soll das Lieblingspferd der ‚einzigen drei Töchtergeschlachtet werden. Das Leben der heranwachsenden Wendy gerät vollends aus den Fugen. Wie kann sich dieses Durcheinander der jungen weiblichen Gefühlswelt wieder entwirren? Helge Schneider weiß Antwort und lächelt weise in seiner bösen Parodie auf die Themen Ablehnung, Leben und Tod.

Für beide Termine verlosen wir jeweils 1 (!) Freikarte.
>> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Sonntag, 12. und Montag, 13. Dezember, jeweils 20 Uhr
THEATER IM BAUTURM
Aachener Straße 24-26, 50674 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 18
>> www.theater-im-bauturm.de
 
zum Menü
Literaturtipp:  

* DER LITERATOR LÄDT EIN *
Daniel Kehlmann diskutiert mit internationalen Gästen die Lage der Literatur

"Literator" nannte Goethe Schriftsteller, die aus dem Eigenen ins Fremde ausgehen, statt stets aus dem Fremden blind ins Eigene zurück zu streben. Vor dem Hintergrund dieses Konzepts wird Daniel Kehlmann (Foto: billy & hells) mit dem albanischen Nationaldichter Ismail Kadare, dem niederländischen Bestseller-Autor Arnon Grünberg und dem jungen Briten Adam Thirlwell Schlaglichter auf Zukunftstendenzen der Literatur werfen.

Montag, 13. Dezember, 20 Uhr
SCHAUSPIEL KÖLN
Offenbachplatz 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 12 / 9
>> www.schauspielkoeln.de

zum Menü  
Kunsttipp:  

* ORIXÁS: TANZKULTUREN DER WELT *
Zeitgenössisches Tanztheater von Carlinhos Bata

Als Orixá werden die Götter in afroamerikanischen Religionen wie der kubanischen Santeria und des brasilianischen Condombé bezeichnet. Zeitgenössische Choreografen, Tänzer und Musiker aus verschiedenen Regionen der Welt präsentieren tänzerisch ihre jeweils eigenen kulturellen Perspektiven und thematisieren religiöse und kulturelle Transformationsprozesse, die durch Sklaventransport und Migration begründet wurden.

Freitag, 3. und Samstag, 4. Dezember, je 19 Uhr
RAUTENSTRAUCH-JOEST-MUSEUM
Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln
Eintritt: EURO 17 / 10
>> www.museenkoeln.de

zum Menü  
Event: 

* MADAGASKAR: ERBE VON LEMURIA? *

"Ma-da-gas-kar" - das klingt wie ein Zauberwort! Und tatsächlich: Katja und Josef Niedermeier entdecken auf ihrer Abenteuer-Reise eine rätselhafte und faszinierende Insel.
Zehn Jahre nach ihrer ersten Reise durch das geheimnisvolle Eiland begeben sich die Ethnologen auf die Suche nach dem mystischen "Lemuria", der Landbrücke zwischen Madagaskar und dem indischen Subkontinent:
eine unvergessliche Reise-Reportage, die Madagaskar ein einmaliges optisches und akustisches Denkmal setzt!

Für diesen Live-Vortrag verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Sonntag, 12. Dezember, 11:30 Uhr
CINEDOM
Im Mediapark 1, 50670 Köln
Eintritt VVK: EURO 15 / 13
>> www.grenzgang.de

 
zum Menü 
SPECIAL: 

* BLNRB *
Berlin + Nairobi: A Musical Connection

Zwei unterschiedliche Clubkulturen, zwei unterschiedliche Kontinente, EIN gemeinsames Projekt: BLNRB vermischt Berliner Elektronik mit Kenianischem HipHop und Dancehall. Der Sound der Gebrüder Teichmann aus Berlin trifft hierbei auf das "Who is who" der kenianischen Clubszene. Über ein Jahr lang gaben die Teilnehmer in Kenia regelmäßig Konzerte zusammen und machten gemeinsam Musik.

Erstmals und wohl auch einmalig werden in Köln die kenianischen Teilnehmer gemeinsam mit den Gebrüder Teichmann im Rahmen von "Afropolis" live auftreten.

Für dieses Konzert verlosen wir 4x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Mit am Start: Ukoo Flani aus Mombasa
Freitag, 3. Dezember, 21 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Eintritt VVK: EURO 12, AK: EURO 15
>> www.stadtgarten.de
 
zum Menü 
News: 

* KULTURBEUTEL KÖLN 2011:
DER VORVERKAUF HAT BEGONNEN *

Der Vorverkauf für die 11. Saison des Kölner Kulturbeutels - der "kulturellen Pflegeserie" in Köln-Höhenhaus und Rodenkirchen - hat begonnen. Die Abo-Programme mit jeweils vier Veranstaltungen starten Anfang Februar mit "Basta" in Rodenkirchen (1.2.) und Jürgen Becker in Höhenhaus (2.2.). Außerdem 2011 mit dabei: Hagen Rether (Foto), Köster/Hocker, Carmela Di Feo und viele mehr.

Für jeweils eine Einzelveranstaltung nach Wahl in Höhenhaus und Rodenkirchen verlosen wir 1x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Das vollständige Programm und alle Infos auf
>>www.kulturbeutelkoeln.de

* Kulturkick kostenlos!*

Liebe FreundInnen der Kölner Kultur,

zu Weihnachten gibt's Geschenke, auch von uns. Hier sind die Fakten!

Wir verlosen:

4x2 Karten für BERLIN-NAIROBI am 3.12. im STADTGARTEN

2x2 Karten für ANDY WARHOL am 11.12. im FREIEN WERKSTATT THEATER

3x2 Karten für MADAGASKAR am 12.12. im CINEDOM

Je 1 Karte für MENDY - DAS WUSICAL am 12. und 13.12. im THEATER IM BAUTURM

2x2 Karten für den BUCOVINA CLUB am 17.12. im STADTGARTEN

3x2 Karten für die SCHMONZETTEN am 17.12. im SPORT- UND OLYMPIAMUSEUM

3x2 Karten für ETERNAL VOYAGE am 27.12. in der KÖLNER PHILHARMONIE

je 1x2 Karten für eine Veranstaltung des KULTURBEUTELS nach Wahl in Höhenhaus und Rodenkirchen

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch unter:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Infos über den Kulturservice finden Sie auch auf unserer Internetseite:

>> www.kulturservice-koeln.de

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.

Wir wünschen allen AbonenntInnen eine
* entspannte Adventszeit *
* ein tolles Weihnachtsfest *
* und einen ordentlichen Rutsch ins Neue Jahr! *

zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com