Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Septemberausgabe!
Jetzt auch auf Facebook:
>> www.facebook.de/kulturletter

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

KinoMusikTheaterLiteraturKunstEventSpecialNews
 
Kinotipps: 

* ÜBER UNS DAS ALL *

Ein Film von Jan Schomburg
Mit Sandra Hüller, Felix Knopp, Georg Friedrich
Deutschland 2011, 88 Minuten


Wer war der Mann, den Martha geliebt hat? Nachdem ihr Ehemann Paul plötzlich verschwindet, beginnt Martha zu realisieren, wie wenig sie über ihn wusste. Sie trifft Alexander, der sie an Paul erinnert. Statt sich der Trauer zu stellen, beginnt sie abrupt ein neues Leben. Aber geht das so einfach...?

Jan Schomburgs Regiedebüt gewann als Panorama Special auf der Berlinale 2011 den Prix Europa Cinemas.

Für die Premiere in Köln (4.9.) verlosen wir 5x2, für die Previews in Bonn und Düsseldorf jeweils 3x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

PREMIERE (in Anwesenheit der Darsteller):
Sonntag, 4. September, 19:30 Uhr
SCHAUSPIELHAUS KÖLN
Offenbachplatz, 50667 Köln
Eintritt: EURO 8

PREVIEW BONN: Mittwoch, 7. September, 20 Uhr, FILMBÜHNE
PREVIEW DÜSSELDORF: Samstag, 10. September, 20 Uhr, BAMBI

Kinostart: 15. September
>> www.ueber-uns-das-all.realfictionfilme.de

 

* * INTERMEDIALE LEKTIONEN: FILM UND ARCHITEKTUR *

Mit der Film- und Vortragsreihe INTERMEDIALE LEKTIONEN werden Geschichte und Gegenwart des kreativen Austauschs zwischen den Künsten in den Blick genommen. Ab September erörtern die Intermedialen Lektionen in Vorträgen und Gesprächen die vielfältigen Vernetzungen zwischen Film und Architektur:

Do., 15.9.: "Raumwelten" (Kurzfilmprogramm des Kurzfilmfestivals UNLIMITED)
Do., 22.9.: "Un-Orte – Urbane Landschaft im aktuellen deutschen Spielfilm"
(Film: L'ECLISSE, 1962)
Do., 20.10.: "Die transparente Stadt. Zur Geschichte des amerikanischen Stadtfilms" (Film: THE NAKED CITY, 1947)
Fr., 28.10.: "Handlungsspielräume" (präsentiert vom "Film-Dienst", Film: THE INTERNATIONAL, 2009)
Do. 24.11.: "Film als multidimensionales Bauwerk - Seijun Suzukis Raumvorstellung und Takeo Kimuras Ausstattung" (Film: TOKYO DRIFTER, 1966)
Do., 8.12.: "Loving Las Vegas: Spiel/Räume"
(Film: FEAR AND LOATHING IN LAS VEGAS, 1998)

 
 
Monica Vitti und Alain Delon in Michelangelo Antonionis "L'Eclisse" (22.9.)

15. September bis 8. Dezember, jeweils 19 Uhr
FILMFORUM IM MUSEUM LUDWIG
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt pro Veranstaltung (Vortrag und Film): EURO 5
>> www.filmforumnrw.de

 
zum Menü 
Musiktipps: 

* MOUSE ON MARS *

Experimentell und undogmatisch - Ein Stück aus einem Monolithen von Möglichkeiten

Das Elektronik-Duo Mouse on Mars hat eigens für das 25. Jubiläum der Kölner Philharmonie ein Orchesterwerk komponiert. Im Rahmen der Kölner Musiknacht wird es uraufgeführt, umgesetzt vom Ensemble musikFabrik (Leitung: André de Ridder). In dem Werk geht es um die Zusammenführung elektronischer und akustischer Klänge, oder auch um "die Herausarbeitung eines Stückes aus einem Monolithen von Möglichkeiten, der das ganze Klangspektrum darstellt." (Jan Werner, Mouse on Mars)
Samstag 10. September, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 15
>> www.koelner-philharmonie.de

Foto (c) Lutz Voigtländer

* BAMBERGER SYMPHONIKER *

Innovativ und progressiv, mit Dirigent Jonathan Nott und Pianist Márton Illés

Chefdirigent Jonathan Nott hat mit "seinem" Orchester in den vergangenen elf Jahren eine Erfolgsgeschichte geschrieben. In der Philharmonie gastieren die Bamberger Symphoniker gemeinsam mit Márton Illés. Dieser ist nicht nur ein hervorragender Pianist, sondern auch Komponist. Und so präsentiert der Ungar eigens "Rajzok II", ein Werk, das er im Auftrag der KölnMusik für das 25. Jubiläum der Kölner Philharmonie komponiert hat.

Für dieses Konzert verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Sonntag, 11. September., 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 48
>> www.koelner-philharmonie.de

Foto: Jonathan Nott, (c) Thomas Müller

* KÖLNER PHILHARMONIE: GERADE ERST 25 *
Jubiläumskonzert mit dem Mahler Chamber Orchestra

Am 14. September wird die Kölner Philharmonie 25 Jahre alt und das ist ein Grund zu feiern! Das Mahler Chamber Orchestra (Leitung: Sir Roger Norrington, Solist: Ian Bostridge/Tenor) wird an diesem Abend nur Werke spielen, die die Komponisten im Alter von 25 Jahren geschrieben haben: mit Ausschnitten aus Mozarts Musik zu Idomeneo, Brittens "Les Illuminations" und Schuberts "Unvollendeter". Und die Uraufführung des Abends - "In einem Augenblick" - stammt von Eiko Tsukamoto (Foto), einer ebenfalls erst 25-jährigen Komponistin...


Mittwoch, 14. September, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 25
>> www.koelner-philharmonie.de


* CLOUD CONTROL *

Die Auftritte des Folkpop-Quartetts aus der Nähe von Sydney sind ganz so, als hätte dieses alle Wärme seines Kontinents in sich aufgesogen, gespeichert und zu uns gebracht. Ihr mal an die Beach Boys, mal an die Fleet Foxes erinnernder Sound ist im September live im Gebäude 9 zu erleben.

Für dieses Konzert verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Mittwoch, 21. September, 21 Uhr
GEBÄUDE 9
Deutz-Mülheimer-Straße 127-129, 51063 Köln
Eintritt: EURO 12 (zzgl. Gebühren)
>> www.schoneberg.de

 

* CLEAN FEED FESTIVAL *

Avant-Jazz: Loft im Exil präsentiert das Clean Feed Records Festival im Performance Space der Musikfabrik. Vier Konzertabende mit Künstlern des portugiesischen Labels Clean Feed:

Donnerstag, 22.9.: MULTIPLE JOYCE ORCHESTRA spielt Fields, Gratkowski and Schubert (CD Release)

Freitag, 23.9.: ELS VANDEWEYER / LUÍS LOPES LISBON-BERLIN TRIO / GRÜNEN

Samstag, 24.9.: PIRODDA-ANTUNES-PATRMAN / FRANTZ LORIOT AND JOACHIM BANDENHORST

Sonntag 25.9.: NICOLAS RIHS UND HANSJÜRGEN WÄLDELE / SCOTT FIELDS FREETET / LUO CHAO YUN UND CARL LUDWIG HÜBSCH

Für alle Konzertabende verlosen wie je 1x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 

22. bis 25. September, jeweils 20 Uhr
MUSIKFABRIK
Im MediaPark 7, 50670 Köln
Eintritt: EURO 10 / 8, Festivalpass: EURO 30 / 25
>> www.loftkoeln.de
>> www.cleanfeed-records.com

 
zum Menü 
Theatertipp: 

* WILHELM MEISTERS LEHRJAHRE *
Bühnenbearbeitung von Stefan Herrmann und Gerhard Seidel

Goethes Romanwerk um Wilhelm Meister gilt als klassisches Muster des Bildungsromans. Die Bühnenbearbeitung stützt sich auf die "Lehrjahre" und ihre frappierende Gegenwärtigkeit: Der Titelheld durchwandert eine Welt, in der Lebensentwürfe brüchig sind und das Glück eine karge Ressource. Und auch das Theater steht auf dem Prüfstand: als Medium, in dem Wirklichkeit verhandelt wird und Zukunftsentwürfe ins Spiel kommen...

Für die Vorstellung am 29. September verlosen wir 2x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

PREMIERE: Mittwoch, 28. September, 20 Uhr
Weitere Termine im September: 29. und 30.9., jeweils 20 Uhr
FREIES WERKSTATT THEATER
Zugweg 10, 50677 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 16
>> www.fwt-koeln.de
Foto (c) Alexander Ourth
zum Menü 
Literaturtipp:  

* LATE NIGHT: BEAT - RAUSCH EINER GENERATION *
Eine Lese-O-Ton-Performance

Jack Kerouacs "On the Road", das literarische Manifest der Beat Generation: der völlig neue Ton dieser Geschichte über eine Schar junger Menschen auf dem Weg durch die USA inspirierte weltweit Generationen.
Im Blue Shell gibt es bisher kaum bekannte O-Töne, Musik, Abschnitte aus dem Buch und spannende Hintergrundstories zu hören. Mit Michael Kellner und Ulrich Blumenbach, dem Übersetzer der spektakulären Urfassung von "On the Road".


Donnerstag, 29. September, 21:30 Uhr
BLUE SHELL
Luxemburger Straße 32, 50674 Köln
Eintritt: EURO 8 / 6
>> www.literaturhaus-koeln.de

zum Menü  
Kunsttipp:  

* SALUSTIANO & ÁNGELA LERGO: "I WAS THERE." *
Malerei und Skulptur

Im Rahmen der DC Open präsentiert 100 kubik die Ausstellung "I was there." des sevillanischen Malers Salustiano und seiner Frau Ángela Lergo. Die Künstler arbeiten zwar in unterschiedlichen Genres, beeinflussen einander jedoch stark in der Wahl von Formensprache und Ästhetik. Salustianos tiefgründige Portraits und altmeisterlich anmutende Zeichnungen treten so in Dialog mit Ángela Lergos fabelhaften Installationen und Skulpturen.


 
 
Salustiano, "Changer la vie" (Detail), 150 cm Ø, 2010.

VERNISSAGE: Freitag, 9. September, 18 Uhr
9. September bis 29. Oktober
100 KUBIK - RAUM FÜR SPANISCHE KUNST
Brüsseler Straße 59, 50672 Köln
Alle Infos auf >> www.100kubik.de

 
zum Menü  
Events: 

UNSER KULTURTIPP DES MONATS:
* 7. KÖLNER MUSIKNACHT: STADT DER STIMMEN *

In rund 100 Konzerten an 25 Orten der Stadt werden Kölns freie Musiker sich wieder mit beeindruckend abwechslungsreichen Programmen präsentieren. Zum ersten Mal wird mit dem Thema "Stimme" ein Schwerpunkt gesetzt, der sich durch alle musikalischen Genres zieht. Dabei ist diesmal viel Weltmusik, aber auch der Jazz und die Klassik kommen nicht zu kurz.


 
 

Samstag, 10. September 2011
VERSCHIEDENE SPIELORTE IN KÖLN
Tickets: EURO 15 (inkl. VVK-Gebühr und VRS-Ticket)

Alle Infos auf >> www.koelner-musiknacht.de

 

* TAG DES OFFENEN DENKMALS 2011 *
Romantik, Realismus, Revolution - Das 19. Jahrhundert

Das 19. Jahrhundert hat in Köln Fabrikgebäude, Wohnhäuser, Kirchen und Parks sowie öffentliche Verwaltungsgebäude und Befestigungswerke hinterlassen. Sie stehen dieses Jahr im Blickpunkt des Denkmaltags in Köln, insgesamt werden über 300 Veranstaltungen angeboten. Zu den Highlights gehören Führungen zum Reiterdenkmal auf dem Heumarkt und dem Mülheimer Carlswerk-Gebäude von 1873 (Foto) sowie ein Rundgang durch das "alte" Weiden.

 
 
© Archiv Stadtkonservator/in, Amt für Denkmalschutz und Denkmalpflege

Sonntag, 11. September
ÜBER 120 ORTE IN KÖLN
Eintritt frei!
Das Programm und alle Infos auf
>> www.stadt-koeln.de/tagdesdenkmals

 

* ROBODONIEN 2011 *
4. Kölner Roboter-Kunst-Festival

Bereits zum 4. Mal werden Künstler aus ganz Europa eingeladen, den Kunst- und Kulturfreistaat Odonien in die multimediale, interaktive Science-Fiction-Szenerie ROBODONIEN zu verwandeln. Die unterschiedlichsten Installationen und kinetischen Objekte werden in spektakulären Shows präsentiert und bieten den Besuchern eine Fülle von ungewöhnlichen und spannenden Impressionen.

Freitag, 16. bis Sonntag, 18. September
ODONIEN
Hornstraße 85, 50823 Köln
>> www.robodonien.de

zum Menü 
SPECIAL:  

* CITYLEAKS 2011 *
Neues Urban Art Festival in Köln

Diesen Sommer wird Köln zum kreativen Spielfeld der internationalen Urban Art Szene: über 40 internationale Künstler kommen zusammen, um die Stadt um zahlreiche visuelle Aktionen und Inspirationen zu bereichern. Erstmals in der Domstadt werden Arbeiten im öffentlichen Raum realisiert, ab der zweiten Festivalphase gibt es Ausstellungen in Off-Locations und Galerien zu sehen. Hinzu kommt ein buntes Rahmenprogramm aus Führungen, Workshops, Parties u.v.m.

Die Finissage von CityLeaks findet am 24.9. in der HALLE DEUTZ AIR statt. Für das Abschlusskonzert im Anschluss (ab 23 Uhr, mit Jakob Korn, Matthias Schaffhäuser u.a.) verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Die Künstler BLU und CAPTAIN BORDERLINE in Aktion (Foto: MADDEN).

5. bis 25. September
VERSCHIEDENE ORTE IN KÖLN
Das Programm und alle Infos auf >> www.cityleaks-festival.de
 
zum Menü 
News: 
* "JAZZ MIT KICK!": UNTERSTÜTZER GESUCHT! *
Konzerte zum Mitmachen für Kinder


Für das Projekt "Jazz Mit Kick!" haben sich fünf professionelle Jazzmusiker mit zwei Pionierinnen der Konzertpädagogik zusammen getan: Auf einer "Schultour" wird nach den Herbstferien an Kölner Grundschulen Jazz gespielt und die Kinder aktiv in die Konzerte eingebunden. So werden diese auf spielerische und spannende Weise an die Musik herangeführt. Ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse: Mitsingen und Ohrwürmer sind garantiert!


Zur Unterstützung dieses Schulprojekts werden noch Freunde, Fans und Förderer gesucht! Alle Infos auf >> www.startnext.de/jazz-mit-kick-schultour-2011

 
 


* Kulturkick kostenlos!*

Liebe FreundInnen der Kölner Kultur,

als Ausgleich für die kleine Sommerdelle letzten Monat haben wir den Kulturletter diesmal ganz besonders voll gepackt. Tja, so geht es im Leben immer auf und ab. So richtig ab geht auf jeden Fall auch unser Gewinnspiel...

... denn wir verlosen:

5x2 Karten für ÜBER UNS DAS ALL am 4.9. im SCHAUSPIELHAUS

3x2 Karten für ÜBER UNS DAS ALL am 7.9. in der FILMBÜHNE BONN

3x2 Karten für ÜBER UNS DAS ALL am 10.9. im BAMBI DÜSSELDORF

2x2 Karten für die BAMBERGER SYMPHONIKER am 11.9. in der KÖLNER PHILHARMONIE

3x2 Karten für CLOUD CONTROL am 21.9. im GEBÄUDE 9

1x2 Karten für das MULTIPLE JOYCE ORCHESTRA (CLEANFEED) am 22.9. in der MUSIKFABRIK

1x2 Karten für VANDEWEYER / LUÍS LOPES / GRÜNEN (CLEANFEED) am 23.9. in der MUSIKFABRIK

2x2 Karten für das ABSCHLUSSKONZERT CITYLEAKS am 24.9. in der HALLE DEUTZ AIR

1x2 Karten für PIRODDA-ANTUNES-PATRMAN / LORIOT AND BANDENHORST (CLEANFEED) am 24.9. in der MUSIKFABRIK

1x2 Karten für RIHS UND WÄLDELE / SCOTT FIELDS FREETET / YUN UND HÜBSCH (CLEANFEED) am 25.9. in der MUSIKFABRIK

2x2 Karten für WILHELM MEISTERS LEHRJAHRE am 29.9. im FREIEN WERKSTATT THEATER

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch
an:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage und auf Facebook!

>> www.kulturletter-koeln.de
>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.

zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com