Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Oktoberausgabe!
Jetzt auch auf Facebook:
>> www.facebook.de/kulturletter

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

KinoMusikTheaterLiteraturKunstEventSpecialNews
 
Kinotipp: 

* NO MORE FEAR: ENDE DER ANGST? *
Neue Filme aus Nordafrika

Im Oktober stellt Filminitiativ e.V. Filme vor, die während der Proteste in Nordafrika gedreht wurden. Sie waren in Köln und in NRW bisher noch nicht zu sehen. Unter anderem stehen der Dokumentarfilm "No More Fear" aus Tunesien, das Kurzfilmprojekt "18 Days" und Diskussionsveranstaltungen mit Screenings zur aktuellen Lage auf dem Programm.

Für diese Veranstaltung verlosen wir insgesamt 3x2 Karten für einen Film nach Wahl (bitte unbedingt Wunschfilm angeben!).
>> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

7. bis 9. Oktober
FILMFORUM NRW IM MUSEUM LUDWIG
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt pro Film: EURO 6 / 5
Das Programm und alle Infos auf
>> www.filminitiativ.de

 
zum Menü 
Musiktipps: 

* STEFAN SCHULTZE - LARGE ENSEMBLE & WU WEI *
Weltenwandler im Klangraum

Der musikalische Kosmopolit Stefan Schultze und sein 17-köpfiges Ensemble haben den chinesischen Avantgardemusiker Wu Wei eingeladen, einen der weltweit führenden Virtuosen auf der chinesischen Mundorgel Sheng. Das Treffen zweier neugieriger Weltenwandler wird im Stadtgarten einen faszinierende Klangraum eröffnen: Bigbandjazz der experimentellen Art!

Für dieses Konzert verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Wu Wei, Foto: Elsa Thorp

Dienstag, 4. Oktober, 20:30 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Eintritt VVK: EURO 10, AK: EURO 12
>> www.stefanschultze.com
>> www.stadtgarten.de

 

* XAVIER DE MAISTRE: L'ARTE DEL MONDO *

Der französische Harfenist Xavier de Maistre legt für sein Instrument immer wieder virtuos Ehre ein. Mit dem Ensemble l'arte del mondo, den Freunden von Bayer Kultur als orchestra in residence bestens vertraut, wird de Maistre einen farbenreichen "Carnaval de Venise" auf die Bühne zaubern: auf dem Programm stehen Werke von Vivaldi, Alvars, Marcello und Durante.

Für dieses Konzert verlosen wir 5x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Donnerstag, 6. Oktober, 20 Uhr
BAYER KULTURHAUS
Nobelstraße 37, 51373 Leverkusen
Eintritt: EURO 25 / 19
>> www.kultur.bayer.de


Foto (c) Marco Borggreve

* ASASELLO QUARTETT / 1:1 - SCHON GEHÖRT? *

Tolstoi, Beethoven, Janacek ... die berühmte "Kreutzersonate" ist ein wunderbares Beispiel für die Verflechtung von Literatur und Musik. Das Asasello Quartett präsentiert Leos Janaceks gleichnamiges Stück nun im Sancta Clara Keller in Köln. Ebenfalls auf dem Programm: Rolf Riehms "Tempo strozzato" für Streichquartett - eine spannende Gegenüberstellung mit Sucht-Potential!

 
 

Freitag, 7. Oktober, 20 Uhr
SANCTA CLARA KELLER
Am Römerturm 3, 50667 Köln
Eintritt AK: EURO 10 / 8 (Tel. Vorbestellung: 02232 - 566 808)
>> www.asasello-quartett.eu

 

* 1. SINFONIEKONZERT DES GÜRZENICH-ORCHESTERS KÖLN *
Werke von Smetana, Schumann und Martinu

Die "Grande Dame" am Klavier trifft auf den jungen Wilden am Dirigentenpult: Nach 20 Jahren kehrt Elisabeth Leonskaja zurück zum Gürzenich-Orchester mit Schumanns Klavierkonzert in a-Moll unter der musikalischen Leitung von Markus Poschner. Außerdem sind die sanften Töne von Smetanas "Moldau" und die dramatischen Klänge der 6. Sinfonie von Bohuslav Martinu zu erleben.

Für das Konzert am 18.10. verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Elisabeth Leonskaja, (c) F. Mouries

16. (11 Uhr) sowie 17. und 18. Oktober, jeweils 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 9 bis 34 (zzgl. Gebühren)
>> www.guerzenich-orchester.de

 

* FUNKHAUS EUROPA: TRAFICO FEAT. RAUL PAZ *

Zuerst Idol der kubanischen Jugend, dann fast 15 Jahre von der Insel ausgesperrt, anschließend die Rückkehr in die Musikszene Havanas: Raul Paz ist ein Latin-Phänomen. Begnadeter Sänger, Erfinder von unzähligen Ohrwürmern, Symbolfigur für eine sich langsam vollziehende politische Öffnung und nicht zuletzt ein Charmeur. Nach Köln kommt er mit seinem neuen Projekt "Havanization".

Für dieses Konzert verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Sonntag, 16. Oktober, 14 Uhr
GLORIA THEATER
Apostelnstraße 11, 50667 Köln
Eintritt VVK: EURO 12 (zzgl. Gebühren), Tageskasse: EURO 14
>> www.funkhauseuropa.de

 

* IM ZENTRUM LIED: "ONCE UPON A TIME..." *
Konzert 1 der Spielzeit 11/12: "Legenden"

Verschiedene Sprachen bedingen unterschiedliche Musikstile. Im Lied ist dieser Zusammenhang erlebbar in der Verwebung von Wort und Ton, von Poesie und Musik. Die neue Spielzeit beginnt mit stimmungsvollen Geschichten, erzählt in Liedern von Ralph Vaughan Williams, Gabriel Fauré, Erich Korngold, George Gershwin und Samuel Barber.


 
 

Neben Hans Winking als Erzähler (Bild) werden Erik Sohn (Bariton) und Dominikus Burghardt (Klavier) an diesem Abend zu erleben sein.

Mittwoch, 19. Oktober, 19:30 Uhr
BELGISCHES HAUS
Cäcilienstraße 46, 50667 Köln
Eintritt: EURO 9 bis 18
>> www.imzentrumlied.de

 

* THE CLEVELAND ORCHESTRA *

Das Cleveland Orchester gehört zu den "Big Five" der renommiertesten US-amerikanischen Orchester. In der Kölner Philharmonie bringt es die Ouvertüre zur romantischen Oper "Euryanthe" von Carl Maria von Weber, die "Doctor Atomic Symphony" von John Adams und Tschaikowskys Sinfonie Nr. 4 zur Aufführung. Es dirigiert Franz-Welser Möst, Chefdirigent des Orchesters und Generalmusikdirektor der Wiener Staatsoper.

Für diese Veranstaltung verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
(c) Künstleragentur

Sonntag, 30. Oktober, 16 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 78
>> www.koelner-philharmonie.de

 
zum Menü 
Theatertipps: 

* SAMUEL BECKETT: WARTEN AUF GODOT *
Stück in zwei Akten - Wiederaufnahme

Die Uraufführung von "Warten auf Godot" (1953) begründet bis heute Becketts Weltruhm. Unmittelbar vor dem Schreiben hatte er den Erlebnisbericht eines Überlebenden aus dem Lager Mauthausen gelesen, die dortigen Zustände waren Beckett schmerzlich detailreich bewusst. Womöglich findet das letzte Jahrhundert in seinem Drama deutlicher Ausdruck, als es seine Aufführungsgeschichte zeigt...

Für die Vorstellung am 13.10. verlosen wir 1x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
(c) David Baltzer

2., 6., 8., 13., 21., 25. und 29.10., jeweils 19:30 Uhr
SCHAUSPIEL KÖLN
Offenbachplatz, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 29
>> www.schauspielkoeln.de

 

* INGOLF LÜCK: LÜCK IM GLÜCK *
Ingolf Lück präsentiert sein neues Solo-Programm in Köln und Düsseldorf

Die Kontinente sind entdeckt, das Weltall erobert und die Meere erforscht. Doch die größte Herausforderung steht noch immer unberührt vor dem Mann: ein Leben mit Familie und Kindern!
Ingolf Lück hat sich dieser letzten großen Herausforderung gestellt und erzählt in seinem neuen Programm vom Wahnsinn eines ganz normalen Familienlebens...

"Man hört zu - und lacht sich schlapp." (SZ)

Freitag, 7. Oktober, 20 Uhr
FORUM DER STADTSPARKASSE DÜSSELDORF
Berliner Allee 33, 40212 Düsseldorf
Eintritt: EURO 15
Infos und Tickets auf >> www.kulturforumduesseldorf.de

Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr
BRUNOSAAL KÖLN
Klettenberggürtel 65, 50939 Köln
Eintritt: EURO 22,50 (Tickets unter 0221 / 96 24 241 oder
>> www.kvstickets.de )
>> www.brunosaal.de


* FATIH CEVIKKOLLU: "FATIH UNSER! ERLÖSUNG LEICHT GEMACHT!" *
Im Rahmen des Köln Comedy Festivals 2011

Was, wenn man unerwartet aus dem Leben gerissen wird und im letzten aller Wartezimmer landet? Fatih ergreift die Gelegenheit und stellt dem Big Boss die Fragen aller Fragen: Kommt nach dem Genuss die Reue oder umgekehrt? Was ist besser: Ekstase oder Askese? Wer hat recht: der Banker um die Ecke oder der Yogi im Schneidersitz? Fatih Cevikkollu stellt all die Fragen, die man sich immer erst stellt, wenn es zu spät ist...

Für diese Veranstaltung verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Sonntag, 16. Oktober, 20 Uhr
GLORIA THEATER
Apostelnstraße 11, 50667 Köln
Eintritt VVK: EURO 17 (zzgl. Gebühren), AK lt. Aushang
>> www.gloria-theater.com
zum Menü 
Literaturtipp:  

* NAVID KERMANI: MACH DIR EIN BILD UNSERER ZEIT *
Der Versuch des Unmöglichen: ein Buch über Alles

Ein Totenbuch, ein Autorenprotokoll, eine philosophische Reflexion, ein Familienroman, eine Ehegeschichte: drei Ensemble-Mitglieder des Schauspielhauses lesen in einer eigens für Köln entwickelten Fassung Navid Kermanis großen Monolog über unsere Zeit. Der Autor und die Journalistin Dina Netz fallen als vierte und fünfte Stimmen ein und schreiben weiter, was niemals abgeschlossen sein kann...

Dienstag, 4. Oktober, 20 Uhr
SCHAUSPIEL KÖLN
Offenbachplatz 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 / 8
>> www.literaturhaus-koeln.de


Foto (c) Benjamin Richter
zum Menü  
Kunsttipp:  

* GOLF IST KUNST! *

"golf ist kunst!" - das beweist die vierwöchige Ausstellung, an der sich 30 internationale Künstler auf sehr individuelle und kreative Weise beteiligen.
Besucher haben die Möglichkeit, eine interessante Werkschau aus Bildern, Fotografien, Skulpturen, Cartoons, Art Apps for Golf und mehr zu besichtigen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung.



8. Oktober bis 6. November
DEUTSCHES SPORT & OLYMPIA MUSEUM
Im Zollhafen 1 (Rheinauhafen), 50678 Köln
Alle Infos auf >> www.golf-kuenstler.de und >> www.green-news.eu

zum Menü  
Event: 

* SADHUS - HEILIGE MÄNNER INDIENS *
Live-Reportage mit Frank Bienewald

Wie leben Sadhus, jene Mönche, die sich einem streng asketischen Leben verschrieben haben? Frank Bienewald beschäftigt sich im Rahmen des Grenzgang-Thementags Indien mit den "heiligen Männern Indiens" : feinfühlig kommentiert der Fotograf seine farbintensiven Bilder auf Großleinwand und nimmt den Besucher auf eine mitreißende Abenteuerreise nach Indien!

Für diese Veranstaltung verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Sonntag, 16. Oktober, 10:30 Uhr
RAUTENSTRAUCH-JOEST-MUSEUM
Cäcilienstraße 29-33, 50676 Köln
Eintritt: EURO 5 bis 16
>> www.grenzgang.de

 
zum Menü 
SPECIALS:  

* FRISCHZELLE: FESTIVAL FÜR INTERMEDIALE PERFORMANCE *

Frischzelle zeigt Performances, in denen die Übergänge zwischen akustischen und elektronischen, visuellen und musikalischen Medien diffus werden und sich auflösen. Der Fokus liegt auf computergenerierter Echtzeitgrafik und experimenteller elektroakustischer Musik: ein Universum, in dem sich sehr interessante neue Galaxien herausbilden.

 
 

4. bis 6. Oktober, jeweils ab 20:30 Uhr
KUNSTHOCHSCHULE FÜR MEDIEN KÖLN (AULA)
Filzengraben 2 / 2a, 50667 Köln
Eintritt frei!
Das Programm und alle Infos auf >> www.zeitkunst.eu/frischzelle

 

UNSER KULTURTIPP DES MONATS:
* PLAN12 PROLOG *
plan wird zur Biennale. Und plan12 startet bereits in diesem Jahr!

plan, das internationale Forum aktueller Architektur, wechselt in einen Biennale-Rhythmus, die nächste "echte" plan-Ausgabe wird es 2012 und ab dann alle zwei Jahre geben. Den Auftakt zu einer Reihe von Vorab-Veranstaltungen und -aktionen macht im Oktober der plan12-prolog mit Vorträgen, Arbeitsgruppen, Diskussionen und Führungen zum Thema "Szenario lebenswerte Stadt: intelligente Konzepte für Mobilität, Klimaschutz und Gestaltung".

7. bis 9. Oktober
DQE-HALLE
Heliosstraße 35-37, 50825 Köln-Ehrenfeld
Das Programm und alle Infos auf >> www.plan-project.com


* NEW FALL FESTIVAL *
Pop im Konzertsaal

Das erstmals stattfindende New Fall Festival hat 13 Pop-Acts von Singer/Songwriter bis Elektro eingeladen, in zwei der schönsten Konzertsäle Deutschlands zu spielen. Die Auftritte von Gentleman, Jochen Distelmeyer, Nouvelle Vague und vielen anderen finden in der Düsseldorfer Tonhalle und im Robert-Schumann-Saal des Museum Kunst Palast statt: ein optimales Ambiente für Grenzgänger zwischen Pop und "ernster" Musik.

Für das Konzert von James Yuill, Cloud Boat und Plaid (Foto) am 13.10. (20 Uhr) im Robert-Schumann-Saal verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

11. bis 16. Oktober
TONHALLE
Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf
ROBERT-SCHUMANN-SAAL
Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
Das Programm und alle Infos auf >> www.new-fall-festival.de

zum Menü 
News: 

* Kulturkick kostenlos!*

Liebe KulturfreundInnen,

dieser Kulturletter hat definitiv Überlänge! Doch auch für das heiße Plus an Kulturtipps verlangen wir keine müde Mark. Im Gegenteil: für die Ausdauer möchten wir unsere LeserInnen sogar belohnen... mit einer ebenfalls überlangen Freikarten-Liste!

Wir verlosen:

2x2 Karten für STEFAN SCHULTZE & WU WEI am 4.10. im STADTGARTEN

5x2 Karten für XAVIER DE MAISTRE am 6.10. im BAYER KULTURHAUS LEVERKUSEN

3x2 Karten für je einen Film nach Wahl bei NO MORE FEAR, 7. bis 9.10. im FILMFORUM IM MUSEUM LUDWIG

2x2 Karten für JAMES YUILL, CLOUD BOAT & PLAID am 13.10. im ROBERT-SCHUMANN-SAAL DÜSSELDORF

1x2 Karten für WARTEN AUF GODOT am 13.10. im SCHAUSPIELHAUS

2x2 Karten für FATIH CEVIKKOLLU am 16.10. im GLORIA THEATER

3x2 Karten für RAUL PAZ am 16.10. im GLORIA THEATER

3x2 Karten für SADHUS - HEILIGE MÄNNER INDIENS am 16.10. im RAUTENSTRAUCH-JOEST-MUSEUM

3x2 Karten für das GÜRZENICH-ORCHESTER am 18.10. in der PHILHARMONIE

3x2 Karten für THE CLEVELAND ORCHESTRA am 30.10. in der PHILHARMONIE

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch an:


>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage und auf Facebook!

>> www.kulturletter-koeln.de
>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.

zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com