Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Oktoberausgabe!
Jetzt auch auf Facebook:
>> www.facebook.de/kulturletter

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

KinoMusikTheaterLiteraturKunstEventSpecialNews
 
Kinotipp: 

* DER LIEBLINGSFILM VON... *

Am 6. Oktober startet eine neue Filmreihe mit Lieblingsfilmen ausgewählter Künstler der aktuellen Philharmonie-Konzertsaison. Als Auftakt der Reihe hat Sir John Eliot Gardiner sich Frank Capra's "IT'S A WONDERFUL LIFE" (Bild) gewünscht. Für Samstag, den 14. Oktober, hat Francesco Tristano den Dokumentarfilm "HELVETICA" ausgewählt. Bis Juli 2013 sind weiterhin Lieblingsfilme von Gustavo Dudamel, Helge Schneider, Lang Lang und vielen anderen zu erleben.

 
 

Die Termine im Oktober: 6. und 14.10., jeweils 15 Uhr
FILMFORUM IM MUSEUM LUDWIG
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 6,50 / 6
>> www.filmforumnrw.de

 
zum Menü 
Musiktipps: 

* NEW FALL FESTIVAL *

Das New Fall Festival will einen besonderen Rahmen für besondere Künstler bieten - und für ein erwachsenes Publikum, das den traditionellen Rockshow-Ritualen entwachsen ist! Auch in diesem Jahr werden daher wieder außergewöhnliche Künstler eingeladen, in zwei der schönsten Konzertsälen Deutschlands zu spielen. Zum Line-Up gehören u.a. Caligola, The Notwist, Alva Noto & Ryuichi Sakamoto, Get Well Soon und Dillon.

Für das Konzert von STEALING SHEEP und WHY? am Freitag, 5.10. (20 Uhr) im Robert-Schumann-Saal verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

3. bis 7. Oktober
TONHALLE
Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf
ROBERT-SCHUMANN-SAAL
Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
Das vollständige Programm und alle Infos auf >> www.new-fall-festival.de



* HARMONIE UNIVERSELLE: CORELLIMANIA *
Florian Deuter, Violine und Leitung

Corellis Concerti grossi op. 6 erlangten bereits zu seinen Lebzeiten großen Ruhm. In einer ungewöhnlichen, um zwei Trompeten und eine Posaune erweiterten Besetzung sind die Werke Corellis nun vom Kölner Barock-Ensemble Harmonie Universelle um den Geiger Florian Deuter zu hören.
Neben den Concerti grossi Nr. 1, 4 und 7 wird auch ein unbekanntes Doppelkonzert Antonio Vivaldis zu hören sein. Ergänzt wird das Programm um Concerti grossi von Locatelli, Geminiani und Mossi, die ausnahmslos unter dem Einfluss des großen Vorbildes Arcangelo Corellis entstanden sind.


 
 

Samstag, 6. Oktober, 18:30 Uhr
TRINITATISKIRCHE, Filzengraben, 50667 Köln

Sonntag, 7. Oktober, 19 Uhr
EV. KREUZKIRCHE, Kaiserplatz, 53113 Bonn

Weitere Infos auf >> www.harmonie-universelle.com


 

* MAHLER CHAMBER ORCHESTRA: "PEER GYNT" *

Gemeinsam mit dem Estnischen Philharmonischen Kammerchor, den Solisten Mari Eriksmoen (Sopran), Marianne Beate Kielland (Alt), Johannes Weisser (Bariton) und der Sprecherin Sunnyi Melles führt das Mahler Chamber Orchestra die nur selten gespielte komplette Bühnenmusik von Edvard Griegs "Peer Gynt" mit so bekannten Stücken wie "Morgenstimmung" und "In der Halle des Bergkönigs" auf. Um 19 Uhr führt Oliver Binder in das Konzert ein.

Für dieses Konzert verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

Samstag, 6. Oktober, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 48
>> www.koelner-philharmonie.de/veranstaltung/109721/

Bild: Sunnyi Melles, (c) Robert Recker

* GLOBALKRYNER: "COVERSTORIES" *
Völlig losgelöste Polka-Opern oder Alles nur geklaut? Welthits im Sound der Oberkrainer!

Parodistisch-komödiantisch schwingt sich die Band von einem Lied zum anderen - alles im gewohnten Kryner-Stil!
"Monsta" von Culcha Candela wird eingewienert, Songs wie "Alles nur geklaut" sind in einzigartigen Interpretationen zu erleben und dazwischen treibt sich der "Kommissar" herum: Im mitreißenden Groove der Globalkryner können sich am Ende jung und alt, wild und mild in den Armen liegen und aufgeklärt schunkeln – auch ohne Oktoberfest! Wenn das keine multi-kulturhistorische Leistung ist...

Für dieses Konzert verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Donnerstag, 11. Oktober, 20 Uhr
KULTURKIRCHE KÖLN
Siebachstraße 85, 50733 Köln
Eintritt: EURO 18 (zzgl. VVK)
>> www.facebook.com/GlobalKryner
>> www.kulturkirche-koeln.de


 

* KLAENG FESTIVAL 2012 *

Auch in diesem Jahr präsentiert KLAENG wieder ein Festivalprogramm von höchster künstlerischer Qualität. Geboten werden international renommierte Musiker, die mit eigenständigen und unverwechselbaren Stimmen den Jazz unserer Zeit prägen.
Unkonventionelle Besetzungen, hochaktuelle Berliner Zündelmusik, eine hohe Ansammlung von Kontrabässen, dänisches Dynamit, Metamorphosen... An Vielfalt ist das Programm kaum zu überbieten. Mit dabei u.a.: Theo Bleckmann, das Jochen Rückert Quartett mit Mark Turner, Orlando Le Fleming und Lage Lund sowie eine Deutsch-Dänische BigBand!

Für jeden Festivaltag verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

15. bis 17. Oktober, jeweils 20 Uhr (Jede Band spielt ca. eine Stunde!)
CLUB SUBWAY
Aachener Straße 82-84, 50672 Köln
Eintritt pro Abend: EURO 15 / 10, Festivalpass: EURO 35 / 25
Alle Infos auf >> www.klaengkollektiv.de



* MYTHEN UND MUSIK - 3. SINFONIEKONZERT DES GÜRZENICH-ORCHESTERS *
Werke von Liszt, Ginastera und Korngold

Franz Liszts Sinfonische Dichtung "Orpheus" entführt Sie in die Welt der Mythen, bevor Xavier de Maistre mit Alberto Ginasteras Harfenkonzert virtuos die Vielseitigkeit seines Instruments präsentiert. Zur Sinfonischen Dichtung passend scheint auch Erich Korngold mit Bildern und Geschichten zu spielen, wenn bei der Sinfonie Fis-Dur sein ausgeprägtes filmmusikalisches Schaffen ins Gehör gefällt.

Für das Konzert am Dienstag, 23.10., verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

21. (11 Uhr) sowie 22. und 23. Oktober (jeweils 20 Uhr)
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 9 bis 34 (zzgl. VVK)
>> www.guerzenich-orchester.de

Bild: Xavier de Maistre, (c) Udo Titz

zum Menü 
Theatertipps: 

* WEGSCHLIESSEN - UND ZWAR FÜR IMMER *
Ein kritischer Kontrollgang von Inken Kautter und Nico Dietrich.

Immer mehr Verurteilte sind im Maßregelvollzug und in der Sicherungsverwahrung immer länger, teils lebenslang, inhaftiert. Ist unsere Gesellschaft gefährlicher geworden? Betreten Sie durch die Türen des FWT die Sicherungsverwahrung. Blicken Sie von Innen mit Vollzugsbeamten, Opfern, Tätern, Richtern, Ärzten und Politikern auf die Praxis im deutschen Strafvollzug. Und darauf, was das Sicherheitsversprechen aus unserer Gesellschaft macht.

Für die Vorstellung am 26.10. verlosen wir 2x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Foto (c) Meyer Originals

10. bis 13. sowie 26. Oktober, jeweils 20 Uhr
FREIES WERKSTATT THEATER
Zugweg 10, 50677 Köln
Eintritt EURO 17,50 / 12
>> www.fwt-koeln.de

 

* FRANZ SCHUBERT: BARFUSS AUF DEM EISE (UA) *
Von Julia Riegel und Caroline Neven Du Mont

In der Musikwelt galt Franz Schubert lange als das verkannte Genie, dessen Meisterschaft zu Lebzeiten der Öffentlichkeit weitgehend verborgen blieb. "Barfuß auf dem Eise" ist ein Theaterabend über diesen Komponisten, der erst posthum in seiner Bedeutung für die Musikwelt erkannt wurde. Anhand der zentralen Lebensstationen von der Kindheit bis zum Tod wird in einem berührenden und lebendigen Psychogramm versucht, sich der Persönlichkeit Schuberts anzunähern...

Für die Aufführung am 22.10. verlosen wir 3x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung

URAUFFÜHRUNG: Sonntag, 21. Oktober, 18 Uhr
Weitere Termine: 14. (11 Uhr - Matinée vor der Uraufführung), 21. (18 Uhr) und 22. (19:20 Uhr) sowie 30. und 31.10. (jeweils 19:30 Uhr)
BAYER KULTURHAUS
Nobelstraße 37, 51373 Leverkusen
Eintritt: EURO 16 bis 23
>> www.kultur.bayer.de

zum Menü 
Literaturtipp:  

* VEA KAISER: "BLASMUSIKPOP" *
Late Night: Lesung und Musik

St. Peter am Anger ist ein abgeschiedenes Alpendorf, ein abgeschlossener Mikrokosmos, in dem "Hochg'schissene" von auswärts skeptisch beäugt und schnell wieder vertrieben werden. Johannes A. Irrwein fühlt sich berufen, die "Bergbarbaren" als Historiograph zu erforschen, doch nach und nach wird er immer mehr in das Dorfleben einbezogen...
Die 23-jährige Vea Kaiser stellt im Blue Shell ihren humorvollen Debütroman vor, für die musikalische Untermalung sorgt die "Kapelle Almrausch".

Dienstag, 23. Oktober, 21:30 Uhr
BLUE SHELL
Luxemburger Straße 32, 50674 Köln
Eintritt: EURO 8 / 6 (Mitglieder: EURO 4)
Alle Infos >> www.literaturhaus-koeln.de

Foto (c) www.pertramer.at

zum Menü  
Kunsttipp:  

UNSER KULTURTIPP DES MONATS:
* GLANZ DER KAISER VON CHINA *
Kunst und Leben in der Verbotenen Stadt

Zum 25. Jubiläum der Städtepartnerschaft Beijing-Köln vermittelt die spektakuläre Ausstellung einen Einblick in den universellen Herrschaftsanspruch der Kaiser von China und beleuchtet das traditionelle Ideal des harmonisch geordneten Staates aus der Sicht des Hofes. Eine Auswahl herausragender Kunstwerke veranschaulicht den Geschmack und den Lebensstil, aber auch die Weltsicht der Kaiser des 17. und 18. Jahrhunderts. Im Fokus steht die Rolle des Herrschers als Himmelssohn, der für die politischen, religiösen und kulturellen Belange des gesamten Reiches verantwortlich war.

ERÖFFNUNG: Freitag, 19. Oktober, 18 Uhr
20. Oktober 2012 bis 20. Januar 2013
MUSEUM FÜR OSTASIATISCHE KUNST
Universitätsstraße 100, 50674 Köln
Eintritt: EURO 10 / 7
>> www.museenkoeln.de/glanz_der_kaiser

Bild: 1. Hongli, der junge Qianlong-Kaiser in offizieller Staatsrobe, Guiseppe Castiglione (1688-1766) zugeschrieben, Hängerolle, Tusche und Farben auf Seide, 242.2 cm x 179 cm, China, 18. Jh., Qianlong Periode (1736-1795), Beijing Palastmuseum, © The Palace Museum

zum Menü  
Events: 

* EIN FEST ZU EHREN: KASPER KÖNIG ZUM ABSCHIED *

Unter dem Motto "Das Museum gehört allen und keinem" hat Kasper König das Museum Ludwig zu einer international agierenden Institution von Weltrang gemacht. Zwölf Jahre lang hat er ein dichtes Ausstellungsprogramm realisiert und die Sammlung um bedeutende Werke erweitert.

Am 13. Oktober werden die Türen zwischen Museum Ludwig und Kölner Philharmonie geöffnet, um gemeinsam zu feiern. Nach einem abwechslungsreichen Programm rund um die Kunst sowie der Präsentation einer Publikation über Kasper Königs Zeit am Museum Ludwig (Moderation: Harald Schmidt), findet um 20 Uhr ein Konzert in der Kölner Philharmonie statt: Das Ensemble Modern spielt Heiner Goebbels' "Eislermaterial". Im Anschluss: Ausklang im Museum Ludwig mit DJ Tobias Thomas.

Samstag, 13. Oktober, ab 15 Uhr (Konzert: 20 Uhr)
MUSEUM LUDWIG / KÖLNER PHILHARMONIE
Heinrich-Böll-Platz / Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt Konzert: EURO 25 (zzgl. VVK), Eintritt frei im Museum Ludwig!
Das vollständige Programm und alle Infos auf >> www.museum-ludwig.de und >> www.koelner-philharmonie.de


* INDIEN - DER NORDEN *
Live-Reportage im Rahmen des grenzgang-Thementags "Indien"

In seiner feinsinnigen Live-Reportage nimmt der renommierte Fotojournalist Olaf Krüger das Publikum auf die Reise durch Indiens Norden. Er präsentiert Eindrücke der Hochwüsten, trifft tibetische Nomaden und genügsame Gelbmützen-Mönche, begibt sich auf die Spuren der Maharajas und in die Slums von Shibpur. Indiens starke Kontraste beflügeln zu einer Reise zwischen Traum und Wirklichkeit, zwischen Gegenwart und Vergangenheit.

Für diese Veranstaltung verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 


Sonntag, 21. Oktober, 15 Uhr
RAUTENSTRAUCH-JOEST-MUSEUM
Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 16
>> www.grenzgang.de
 
zum Menü 
SPECIALS:  

* NANOSCHLAF MEETS LORENC / SZATARSKI / HEWELT *
Präsentiert von AVANT ART & TIMEART

Die Kölner Experimental-Band Nanoschlaf trifft auf die polnischen Tänzer Dawid Lorenc, Filip Szatarski und Radek Hewelt - ein Treffen zwischen improvisierter Musik und improvisiertem Tanz auf Augenhöhe. Strukturen und Korrelationen entstehen, etablieren sich, werden transformiert und zerfallen wieder, nur um sich doch noch im nächsten Moment als Ausdruck einer latenten Spannung zu entlarven, die sich durch die geballte Energie an Klang und Körper im Raum etabliert hat. 

Für diese Veranstaltung verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

Donnerstag, 18. Oktober, 20:30 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Workshop: Freitag, 19. Oktober, HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND TANZ / ZZT
Alle Infos auf >> www.zeitkunst.eu

 

* ERÖFFNUNG DER AKADEMIE DER KÜNSTE DER WELT *
"Cutting Edge"

Die Akademie der Künste der Welt möchte auf den gesellschaftlichen Wandel reagieren und den interkulturellen Dialog vorantreiben. Zur Eröffnung widmet sie sich bewusst der durch das Kölner Urteil ausgelösten Beschneidungsdebatte. Künstler und Wissenschaftler beleuchten die Bedeutung der Beschneidung in der Kunst und bringen mit aktuellen Forschungsansätzen neue Zugänge in eine verfahrene und emotionalisierte Debatte. Auf dem vielfältigen Programm stehen Lesungen, Konzerte, Panels und eine Lecture Performance.

Am 28. Oktober veranstaltet die Akademie darüber hinaus einen Informations-nachmittag zur "Jungen Akademie" im CLUB BAHNHOF EHRENFELD, der Eintritt ist frei!


Samstag, 27. Oktober, 13 bis ca. 24 Uhr
COMEDIA THEATER
Vondelstraße 4-8, 50677 Köln
Eintritt: EURO 3 bis 15 (Panels: Freier Eintritt)
Infos zu Tickets und Programm auf >> www.academycologne.org und
>> www.facebook.com/AkademieDerKuensteDerWelt

zum Menü 
News: 
* Kulturkick kostenlos!*

Liebe FreundInnen der Kölner Kultur,

es wird Herbst. Wir verlosen:

2x2 Karten für STEALING SHEEP und WHY? am 5.10. in DÜSSELDORF

2x2 Karten für das MAHLER CHAMBER ORCHESTRA am 6.10. in der PHILHARMONIE

2x2 Karten für GLOBALKRYNER am 11.10. in der KULTURKIRCHE

je 2x2 Karten für das KLAENG FESTIVAL am 15., 16. und 17.10. im CLUB SUBWAY

3x2 Karten für NANOSCHLAF am 18.10. im STADTGARTEN

3x2 Karten für INDIEN - DER NORDEN am 21.10. im RAUTENSTRAUCH-JOEST-MUSEUM

3x2 Karten für BARFUSS AUF DEM EISE am 22.10. in LEVERKUSEN

3x2 Karten für das GÜRZENICH ORCHESTER am 23.10. in der PHILHARMONIE

2x2 Karten für WEGSCHLIESSEN am 26.10. im FREIEN WERKSTATT THEATER


Zur Teilnahme an der Verlosung:

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch an:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage und auf Facebook!

>> www.kulturletter-koeln.de

>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen
zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >> www.farbsinn.com
Bildleiste "Herbststimmung" © mirpic #26511349 - Fotolia.com