Herzlich willkommen, hier kommt Ihre Aprilausgabe 2013!
Jetzt auch auf Facebook:
>> www.facebook.de/kulturletter

Liebe Freunde der Kölner Kultur,

als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate bieten wir Ihnen mit dem Kulturletter jeden Monat den direkten Online-Zugriff auf besonders attraktive Kulturangebote in unserer Stadt. Es handelt sich um eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir aufgrund unseres Überblicks über die Szene für besonders interessant und empfehlenswert halten.

Wir informieren Sie zu den Rubriken:

KinoMusikTheaterLiteraturKunst EventSpecialNews
 
Kinotipp: 

* INTERNATIONALES FRAUENFILMFESTIVAL DORTMUND|KÖLN *
Festivalprogramm in Köln vom 10. bis 14. April 2013

Das Internationale Frauenfilmfestival 2013 findet in Dortmund statt, 2014 wird das Hauptprogramm wieder in Köln zu sehen sein. Für das Kölner Publikum wurde aber auch dieses Jahr schon neben dem Schulfilmprogramm eine Auswahl von Festivalfilmen zusammengestellt. Vier Filme aus dem internationalen Spielfilmwettbewerb und drei aus dem thematischen Programm präsentiert das Festival im Filmforum NRW.


 
 
Filmstill aus "Die Lebenden" von Barbara Albert, welche zur Vorführung am 13.4. (15 Uhr) zum Filmgespräch erwartet wird.

9. bis 14. April
DORTMUND
10. bis 14. April
FILMFORUM NRW IM MUSEUM LUDWIG KÖLN
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Das Kölner Programm im Überblick und alle Infos auf
>> www.frauenfilmfestival.eu

 
zum Menü 
Musiktipps: 

* OSMANISCHE WUNDER UND RAVELS "BOLÉRO" MIT DEM BUNDESJUGENDORCHESTER *

Mächtige Sultane, blühender Handel und prächtige Bauten: Die Einflüsse aus dem osmanisch-nordafrikanischen und arabischen Kulturraum sind bis heute weithin spürbar, auch in der klassischen Musik. Unter der Leitung des britischen Dirigenten Howard Griffiths wird das Bundesjugendorchester mit Werken von de Falla, Mozart, Ravel, Saygun und Ohana bekannte und fremde Klangfarben und Rhythmen hörbar machen und in einem arabischen Klangfeuerwerk enden lassen. Ein spannender Mix!

Für dieses Konzert verlosen wir 5x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


Freitag, 5. April, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 13,50
>> www.koelner-philharmonie.de/veranstaltung/108716/


Foto: Monika Rittershaus


* SPECTACULAR! SPECTACULAR! *
Mit RUE ROYALE, JONAS DAVID und JOSH BEECH

Der außergewöhnliche Plan einer neuen Reihe: Es werden gezielt Veranstaltungsorte gesucht, die zweckentfremdet Bühne werden für akustische, sphärische Musik. Für drei Stunden verwandelt man all das, was sonst die Heimat tanzender Beine oder des gepflegten Schauspiels ist, in einen Schauplatz für schlicht und einfach gute Musik: Musik, die das Gefühl gibt, sich gerade nicht in den großen Metropolen zu befinden, sondern Teil eines intimen, einmaligen Momentes zu sein.

Für diese Veranstaltung verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Zusammen mit Jonas David (D) und Josh Beech (UK) am 5.4. im Stadtgarten zu erleben: das anglo-amerikanische Ehepaar-Duo RUE ROYALE.

Freitag, 5. April, 19 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Eintritt: EURO 14 zzgl. Gebühren
>> www.schoneberg.de

 

* MOJO CLUB: SMOOVE & TURRELL (Live PA) *
Celebrating 20 Years at Stadtgarten

Auf die Frage "Was ist Dancefloor Jazz?" muss ganz klar der Mojo Club an erster Stelle genannt werden! Schließlich prägte der Club diesen Begriff zu seiner Gründung und füllte ihn seitdem mit Leben. Seit zwanzig Jahren nun schon gastiert der Mojo Club regelmäßig im Kölner Stadtgarten - eine halbe Ewigkeit. Mit den Gästen Smoove & Turrell (Foto) und Electric Mojo DJ Michael Sauer wird dieses Jubiläum nun ausgiebig gefeiert... Definitely one night to remember!

Für diese Veranstaltung verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


Samstag, 6. April, 23 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Eintritt AK: EURO 10
>> www.mojo.de


UNSER KULTURTIPP DES MONATS:
* KONTRASAX *
CD-Release Konzert: 20 Jahre KontraSax - Live (JHM 210)

Christina Fuchs (Bassklarinette, Sopransaxophon) und Romy Herzberg (Kontrabass) spielen seit mehr als 20 Jahren zusammen. Ihre erzählerischen Eigenkompositionen basieren auf der spannenden Balance zwischen frei improvisierten und vorstrukturierten Elementen und dem Wechselspiel meditativer und perkussiver Klänge. Im Juni 2010 fand das Jubiläumskonzert im historischen Treppenhaus des Oberlandesgerichts Köln statt. Der Live-Mitschnitt erscheint jetzt als Audio-CD, beim Konzert im Stadtgarten werden Stücke von der CD als auch Neues zu hören sein.

 
 
Foto: Heike Fischer

Sonntag, 7. April, 20:30 Uhr
STADTGARTEN (Konzertsaal)
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Eintritt VVK: EURO 10, AK: EURO 12
>> www.kontrasax.de


 

* LILY DAHAB: "HUELLAS" *

Tango und Folklore, tiefgehende Songwriterpoesie, nationaler Rock – all diese Stile haben ihre Spuren (span."huellas") in der Musik von Lily Dahab hinterlassen. In einer kongenial erfrischenden Verbindung mit dem Jazz findet die leidenschaftliche Sängerin und Wahlberlinerin auf ihrem neuen Album zu ihrer Heimat Buenos Aires zurück, und dies mit einer Ausnahmestimme, die die Badische Zeitung als "leuchtenden Honig" pries.

Für dieses Konzert verlosen wir 4x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 

Donnerstag, 11. April, 20:30 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Eintritt: EURO 18 zzgl. Gebühren
>> www.lilydahab.com

 

* TANGOYIM *
Klezmer, jiddische Lieder und Tangos

Das Duo Tangoyim nimmt den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch Osteuropa bis hin zur versunkenen Welt des jüdischen Shtetl und weiter ins Amerika der 20er Jahre. Mit Geige, Bratsche, Klarinette, Akkordeon und Gesang interpretiert Tangoyim traditionelle Klezmermelodien, jiddische Lieder und jiddische Tangos... mal traurig, mal heiter – und oft mit einem Augenzwinkern!

Es besteht die Möglichkeit zum Tanz.

Für dieses Konzert verlosen wir 1x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
Samstag, 13. April, 20 Uhr
HINTERHOFSALON
Aachener Straßer 68, 50674 Köln
Eintritt: EURO 10 / 8
>> www.hinterhofsalon.de

 
zum Menü 
Theatertipps:  

* DEPORTATION CAST *
Von Björn Bicker

Noch vor ein paar Wochen ging Elvira auf eine Schule in Deutschland und war frisch verliebt. Jetzt wohnt sie auf einer Müllkippe im Kosovo, ihre Familie wurde nach vielen Jahren plötzlich ausgewiesen. In Deutschland findet Elviras Freund Bruno heraus, dass sein Vater als Pilot einen Abschiebeflug gesteuert hat. Ist er schuld, dass Elvira nicht mehr in Deutschland ist? Der Text verwebt die Geschichten zweier Familien zu einem vielschichtigen Spiel um Verantwortung und Schuld. Auf wessen Seite ist das Recht? Und wer spielt seine Rolle am überzeugendsten?

Für die Vorstellung am 7.4. verlosen wir 1x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Foto: (c) Frank Casali


PREMIERE: Samstag, 6. April, 20 Uhr
7., 10. bis 13. sowie 24. bis 27. April (je 20 Uhr, 12.4.: 19 Uhr)
THEATER IM BAUTURM
Aachener Straße 24-26, 50674 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 18, Premiere: EURO 22
>> www.theater-im-bauturm.de

 

* BOOTY LOOTING *
Wim Vandekeybus / Ultima Vez

In "booty Looting" arbeitet Wim Vandekeybus mit einer Gruppe bestehend aus sechs Darstellern, einem Musiker und einem Fotografen: Musik, Bewegung, Sprache und Fotografie begegnen sich auf Augenhöhe. Die Live-Fotografie ermöglicht Vandekeybus, in dieser höchst persönlichen Arbeit über das Gedächtnis zu sprechen – der Titel verweist auf die "geplünderte Beute": die Erinnerung an Dinge, die wir niemals erlebt haben, einfach nur, weil wir Bilder davon sahen.

Für die Vorstellung am 14.4. verlosen wir 1x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 

12. (PREMIERE), 13. und 14. April, jeweils 19:30 Uhr
SCHAUSPIEL KÖLN in der EXPO XXI / EXPO 1
Gladbacher Wall 5, 50670 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 29 (Premiere: EURO 13 bis 36)
>> www.schauspielkoeln.de

 

* DER WEG ZUM GLÜCK *
Von Ingrid Lausund, mit Oliver Dupont

Ein außergewöhnlicher Monolog eines Großstadtneurotikers, der sich laufend, kriechend, rollend, auf einem Bein hüpfend unaufhaltsam auf der Bühne bewegt, denn Stillstand bedeutet Gedankenstillstand! Aber ist es sein Wille, der dort geschieht? Bewegt er sich zielgerichtet oder ist er ein Getriebener? Mit stillem Vergnügen beobachten wir die Dekonstruktion dieser Figur, die uns in all ihrem Gedanken- und Gefühlschaos immer näher rückt...

Für die Vorstellung am 26.4. verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung

 
 
Foto: FWT

Donnerstag, 25. (PREMIERE) und Freitag, 26. April, je 20 Uhr
FREIES WERKSTATT THEATER
Zugweg 10, 50677 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 17,50, Premiere: EURO 15 bis 22,50
>> www.fwt-koeln.de

 
zum Menü 
Literaturtipp:  

* KÖLN VOR DEM KRIEG IN BILD UND LITERATUR *
"Straßenrausch. Literatur und Großstadt" 1

In der neuen Reihe "Straßenrausch. Literatur und Großstadt" nimmt das Kölner Literaturhaus die vielfältigen Beziehungen zwischen Literatur und Stadt in den Blick. Als Ausgangspunkt dient Köln, den Auftakt macht ein Abend über den Bildband "Köln vor dem Krieg. Leben, Kultur, Stadt 1880 – 1940": Die Herausgeber Reinhard Matz und Wolfgang Vollmer stellen ihre Herangehensweisen und Erkenntnisse vor, Marietta Bürger liest Texte über Köln aus der Zeit vor dem Krieg.


 
 
(c) August Kreyenkamp, um 1930 (RBA)

Montag, 15. April, 20 Uhr
LITERATURHAUS KÖLN
Schönhauser Straße 8, 50968 Köln
Eintritt. EURO 8 / 6, Mitglieder: EURO 4
>> www.literaturhaus-koeln.de
 
zum Menü  
Kunsttipp:  

* SAUL STEINBERG: THE AMERICANS *

Das Museum Ludwig zeigt erstmals seit ihrer Entstehung zur Weltausstellung in Brüssel im Jahre 1958 die vollständige Wandarbeit "The Americans" von Saul Steinberg - eine insgesamt 70 Meter lange Collage. Ergänzt wird die Präsentation durch thematisch verwandte Zeichnungen und Collagen aus den fünfziger Jahren sowie zahlreiche Zeitschriftenillustrationen des Künstlers, der die Grenzen zwischen freier und angewandter Kunst immer wieder in Frage stellte.


 
 
The Americans. Cocktail Party, 1958. Collage aus ausgeschnittenem oder -gerissenem Packpapier, Wachskreide, Pastell, Tusche, Öl auf bedrucktem Fotopapier, geklebt auf Karton und auf doppelt-dicker Triplex-Platte befestigt. 6 Tafeln je 300 x 90 cm, 1 Tafel 300 x 64 cm. Musées royaux des Beaux-Arts de Belgique, Bruxelles. (c) The Saul Steinberg Foundation / VG Bild-Kunst 2013


Seit 23. März, bis 23. Juni
MUSEUM LUDWIG
Heinrich-Böll-Platz, 50667 Köln
Eintritt: EURO 10 / 7
>> www.museum-ludwig.de


 
zum Menü  
Event: 

* EXPEDITION COLONIA 2013 *
Das Stadtentdeckungsfestival

Was muss getan werden, wenn Köln das Wasser bis zum Hals steht? Ist das Schrott oder kann das weg? Und wie sieht Köln eigentlich aus Sicht eines Wohnungslosen aus? Bereits zum neunten Mal beschäftigt sich die "Expedition Colonia" mit großen und kleinen Unternehmen, Traditionen und Innovationen, Prominenten und Vergessenen, Außergewöhnlichem und Alltäglichem.

Ein Höhepunkt des mit 103 Veranstaltungen an 244 Terminen gefüllten Programms ist eine "Führung" der besonderen Art: Die Lesung "Hänschen, mach mal!" am 20.4. im Ersten Kölner Wohnzimmertheater.

6. bis 28. April
VERSCHIEDENE VERANSTALTUNGSORTE
("Köln für Kinder": 25. März bis 6. April)
Das vollständige Programm, Tickets und aktuelle Infos auf
>> www.expedition-colonia.de
zum Menü 
SPECIAL:  

* IRGENDWO AUF DER WELT *
Ein Streifzug durch das Leben des Musikers Werner Richard Heymann, mit Dagmar Manzel

Das gibt’s nur einmal, das kommt nicht wieder: Die Lieder von Werner Richard Heymann, der das Musikleben in Deutschland bis zum Aufstieg des Nationalsozialismus prägte, kennt heute noch immer (fast) jeder - und doch ist sein Name weithin unbekannt. Dagmar Manzel (Foto) und Tal Balshai präsentieren einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens. Robert Gallinowski liest Texte von Heymann und erzählt die biographischen Stationen des Musikerlebens.

Für diese Veranstaltung verlosen wir 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


Sonntag, 14. April, 18 Uhr
BAYER KULTURHAUS 
Nobelstraße 37, 51373 Leverkusen
Eintritt: EURO 17
>> www.kultur.bayer.de


* ALICE'S DINNERPARTY MIT FM EINHEIT *
Follow the white rabbit!

Basierend auf "Alice im Wunderland" entwickelte raum13 ein Stück für eine Person, das sich an der Schnittstelle von Performance, Theater, Musik und Bildender Kunst bewegt und schließlich in eine das Publikum einbeziehende Party übergeht. Zu jeder Dinnerparty lädt Alice musikalische Gäste, Bands oder DJ´s zum Dialog ein, am 19. April wird FM Einheit (Einstürzende Neubauten) höchstpersönlich das Aliceland erkunden!

 
 

Freitag, 19. April, 21 Uhr
RAUM 13 - DEUTZER ZENTRALWERK DER SCHÖNEN KÜNSTE
Deutz-Mülheimer-Straße 147 -149, 51063 Köln
Eintritt: EURO 16 / 8
>> www.raum13.com

 
zum Menü 
News: 

* Kulturkick kostenlos!*

Liebe FreundInnen der Kölner Kultur,

mal wieder merkt man, wie zentral der Stadtgarten für die Kölner Kulturszene ist: gleich vier unserer April-Veranstaltungen finden in den heiligen Hallen der Venloer Straße 40 statt. Eine persönliche Ortsbegehung mit Konzert können Sie bei uns gar drei Mal gewinnen. Zusätzlich sind noch sechs weitere tolle Kulturstätten in der Trommel - so bleibt's gerecht und jedem ist gedient!

Wir verlosen:

5x2 Karten für das BUNDESJUGENDORCHESTER am 5.4. in der PHILHARMONIE

3x2 Karten für SPECTACULAR! SPECTACULAR! am 5.4. im STADTGARTEN

2x2 Karten für MOJO CLUB am 6.4. im STADTGARTEN

1x2 Karten für DEPORTATION CAST am 7.4. im THEATER IM BAUTURM

4x2 Karten für LILY DAHAB am 11.4. im STADTGARTEN

1x2 Karten für TANGOYIM am 13.4. im HINTERHOFSALON

3x2 Karten für IRGENDWO AUF DER WELT am 14.4. im BAYER KULTURHAUS LEVERKUSEN

1x2 Karten für BOOTY LOOTING am 14.4. im SCHAUSPIELHAUS (EXPO XXI)

2x2 Karten für DER WEG ZUM GLÜCK am 26.4. im FREIEN WERKSTATT THEATER


Zur Teilnahme an der Verlosung:

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch an:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage und auf Facebook!

>> www.kulturletter-koeln.de

>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen..

zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com
Foto Kirschblüten: © line-of-sight - Fotolia.com