SONDERAUSGABE


* 8. MEDIENFEST.NRW *
Das Event für Medienmacher von morgen

Der Traumberuf "Medienmacher" ist extrem angesagt und bietet ein sehr weites Feld an Möglichkeiten. 3D-Artist, Tontechniker, Kamerafrau, Game-Designer, Sport-Reporterin - damit der Mediennachwuchs den Überblick im Dschungel der Studien-, Ausbildungs- und Jobangebote behält, findet am 5. und 6. Dezember das 8. Medienfest.NRW im Kölner Mediapark statt.

Freitag, 5. Dezember (15 bis 20 Uhr)
Samstag, 6. Dezember (9 bis 18 Uhr)
MEDIAPARK KÖLN
Eintritt frei!

>> www.medienfest-nrw.de

>> www.facebook.com/medienfestnrw
>> www.twitter.com/medienfestnrw
>> www.youtube.com/medienfestnrw

 

"Irgendwas mit Medien", so lautet der Berufswunsch vieler Schulabgänger. Aber was? Das Medienfest.NRW berät, informiert und inspiriert an zwei Tagen jeden, der über Ausbildung, Studium oder Weiterbildung in die Medienbranche einsteigen möchte. Alle Angebote beim Medienfest.NRW sind kostenlos, der Eintritt ist frei. Veranstaltet wird das Event von der Stadt Köln, der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen und dem AIM KoordinationsCentrum / sk stiftung jugend und medien.


 
 

Das Angebot des Medienfest.NRW besteht aus drei Bereichen: Events, Ausstellung und BarCamp. Am Freitag startet das Medienfest.BarCamp. Bei dieser Mitmach-Konferenz können sich die Besucherinnen und Besucher aktiv einbringen, ihre Ideen, Fragen, Themen formulieren. Am Samstag gibt es dann das volle Programm. Information und Beratung bieten rund 40 Hochschulen, Berufskollegs, Unternehmen und Medien-Institutionen an ihren Ständen. Über 70 Workshops, Vorträge, Präsentationen und Diskussionsrunden geben zusätzlich einen Einblick in Medienberufe, Ausbildung und Studium.


 
 

Medienprofis aus Hochschulen, Unternehmen, Berufskollegs und Beratungsinstitutionen sind vor Ort, um die Besucher individuell und unkompliziert an den jeweiligen Ausstellungsständen zu informieren. Und beim Bewerbungs-Check geben erfahrene Personalverantwortliche ein persönliches Feedback auf Bewerbungs-Unterlagen. Neben seiner Funktion als Orientierungsplattform eröffnet das Medienfest.NRW eine unkomplizierte Gelegenheit für Profis und Nachwuchs, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Schließlich ist ein gutes Netzwerk besonders in der Medienbranche Gold wert.


 
 

Wer weiß am Besten, wie man einen gekonnten Start in Richtung Traumberuf hinlegt? Natürlich die Studierenden und Auszubildenden selbst. Darum erzählen Kai (26), Sophie (25) und Matthias (29) ihre ganz persönlichen Geschichten: Warum hat sich Kai für die Ausbildung zum Buchhändler entschieden? Wo sieht sich Sophie, die Journalistin in spe, in zehn Jahren? Und was fasziniert Matthias an dem Berufsbild Visual Artist?

All das beantworten die drei Newcomer unter anderem im Medienfest.NRW-Blog. Alle News und Informationen rund um das Medienfest.NRW werden darüber hinaus regelmäßig via Facebook und Twitter verbreitet.


 

* 8. MEDIENFEST.NRW *
Freitag, 5. Dezember (15 bis 20 Uhr)
Samstag, 6. Dezember (9 bis 18 Uhr)
MEDIAPARK KÖLN
Eintritt frei!

 

Das komplette Programm und Informationen rund um das Medienfest.NRW finden Sie unter >> www.medienfest-nrw.de

Medienfest.NRW-Blog: >> www.medienfest-nrw.de/blog
Facebook: >> www.facebook.com/medienfestnrw
Twitter: >> www.twitter.com/medienfestnrw
YouTube: >> www.youtube.com/user/MedienfestNRW



 
 


Besuchen Sie den Kulturletter auch auf

>> www.kulturletter-koeln.de

und

>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie ihn weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.


Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >> www.farbsinn.com