Liebe Freunde der Kölner Kultur,

herzlich willkommen zur Juniausgabe 2015 des Kulturletters! Wie jeden Monat präsentieren wir Ihnen eine handverlesene Auswahl besonders empfehlenswerter Kulturangebote für Köln und Umgebung. Viel Vergnügen beim Lesen und gute Unterhaltung wünscht: Ihr Kulturservice Köln!


KinoMusikTheaterLiteratur KunstEventSpecialNews
 
Kinotipp: 

* HERR FUKU-CHAN VON NEBENAN *
NRW-Premiere und Party

Der freundliche FUKUDA Tatsuo, von seinen Freunden liebevoll "Fuku-Chan" genannt, wird von allen geschätzt und in jeder Lebenslage zu Rate gezogen - nur mit den Frauen hat er einfach kein Glück. Da taucht eines Tages die Fotografin Chiho auf - Fuku-Chans heimliche Highschool-Liebe, die ihn jedoch einst mit einem bösen Schülerstreich traumatisiert hat - und entdeckt in dem schüchternen Junggesellen ihre Muse...

Ein herzerwärmende und schräge Komödie von FUJITA Yosuke

Mit OSHIMA Miyuki, ARAKAWA Yoshiyoshi, MIZUKAWA Asami
Japan/England/Deutschland/Italien 2014, 106 Min.

Für die NRW-Premiere am 12.6. verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 

Freitag, 12. Juni, 21 Uhr (Einlass: 20:30 Uhr)
FILMHAUSKINO
Maybachstraße 111, 50670 Köln
Eintritt: EURO 6,50 / 5
>> www.rapideyemovies.de/herr-fuku-chan-von-nebenan/

 
zum Menü 
Musiktipps: 

* BRÜHLER SCHLOSSKONZERTE: GIPFELTREFFEN *

Ludwig van Beethoven:
Klaviersonate Nr. 30 E-Dur op. 109
Klaviersonate Nr. 31 As-Dur op. 110
Klaviersonate Nr. 32 c-Moll op. 111

Michael Korstick, Klavier

Für Musikliebhaber und Musiker sind die Zahlen 109, 110 und 111 magisch. Sie stehen für die Opuszahlen der letzten drei Klaviersonaten Ludwig van Beethovens aus den 1820er Jahren - tiefsinnige, unergründliche, visionäre Spätwerke, die ihrer Zeit weit voraus zeitlos in die musikalische Zukunft weisen.

Für den 14.6. verlosen wir 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
Kongenialer Interpret der exklusiven Spätwerke Beethovens ist bei den diesjährigen Brühler Schlosskonzerten der deutsche Pianist Michael Korstick, der seit seinem Debüt 1975 mit den Sonaten op. 106 und op. 111 als einer der wichtigsten Beethoven-Interpreten unserer Zeit gilt.

Samstag, 13. (20 Uhr) und Sonntag, 14. Juni (19:30 Uhr)
SCHLOSS AUGUSTUSBURG (Treppenhaus)
Am Bundesbahnhof, 50321 Brühl
Eintritt: EURO 7 bis 29
>> www.schlosskonzerte.de


 

* OHREN AUF! - FAMILIENKONZERT 03 *

Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 "Klassische Sinfonie"
Sergej Prokofjew: "Peter und der Wolf" - musikalisches Märchen für Sprecher und Orchester

Guido Hammesfahr, Erzähler
Gürzenich-Orchester Köln
Fuad Ibrahimov, Dirigent

Prokofjews musikalisches Märchen gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Orchesterwerken für Kinder. Peter verlässt trotz der Warnung des Großvaters den Garten und trifft schon bald auf den Wolf. Auf spielerische Weise werden die Figuren der Geschichte durch die Instrumente des Orchesters vorgestellt und zum Leben erweckt. Das Konzert wird eingeleitet von Prokofjews kurzer Sinfonie Nr. 1.

Empfohlen für Familien mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren.


 
 

Sonntag, 14. Juni, 11 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 14 / 7
>> www.guerzenich-orchester.de/konzert/ohrenauf-familienkonzert03/165/


 

* MOZART MIT JÖRG WIDMANN UND DEM HAGEN QUARTETT *

Auf Welttournee befindet sich derzeit das Hagen Quartett mit den zehn großen Streichquartetten von Wolfgang Amadeus Mozart. Neben den zwei "Preußischen" Quartetten spielen die drei Hagen-Geschwister und Rainer Schmidt in der Kölner Philharmonie auch Mozarts berühmtes "Stadler-Quintett", in dem der Klarinettist und Komponist Jörg Widmann den Solo-Part übernimmt. Ihm wurden bereits mehrere Klarinettenkonzerte gewidmet und er gehört zu den aufregendsten und vielseitigsten Künstlern seiner Generation.

Wir verlosen 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


Mittwoch, 24. Juni, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 25
>> www.koelner-philharmonie.de/veranstaltung/113732/

Foto Jörg Widmann: (c) Marco Borggreve

zum Menü 

Theatertipps:

 

* BARBARA RUSCHER: PANIERFEHLER!
EIN FISCHSTÄBCHEN PACKT AUS. *

Barbara Ruscher hat was gegen Übermuttis und militante Rohkost-Schnipplerinnen, die ihre Sören-Wotans mit osteopathisch ausgebildeten Apfelschnitzen aus Tupperdosen vor dem Weltuntergang retten wollen - oder einfach nur vor Jim-Dschingis’ Schippe... In Stand-Ups, Songs und lakonisch am Flügel analysiert sie intelligent, charmant, cool und staubtrocken die absurden Auswüchse der modernen Gesellschaft der 30- und 40somethings.

Schon jetzt Kultcharakter haben die gelesenen Kapitel aus dem Tagebuch eines Säuglings, der als "Digital Native" bereits im Mutterleib mit dem Bloggen beginnt... Kabarett vom Feinsten, das Trost spendet in diesen schweren Zeiten!

Wir verlosen 2x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
Foto: Michael Schiffhorst

Freitag, 5. Juni, 19 Uhr
COELNSAAL DES MARIE-JUCHACZ-ZENTRUMS
Rhonestraße 5, 50765 Köln-Chorweiler
Eintritt VVK: EURO 18,50 (inkl. Gebühren)
Weitere Informationen unter (0221) 221-96679 oder
>> www.buergerzentrum-chorweiler.de


 

UNSER KULTURTIPP DES MONATS:

* 60 JAHRE GEGENWART *
Theater und Schauspielschule DER KELLER feiern 60. Geburtstag!

1955 wurde das "Theater der Keller" in einem ehemaligen Luftschutzkeller in Lindenthal gegründet und gab dem Theater so seinen Namen. Als avantgardistischer Gegenentwurf zum subventionierten Stadttheater wurde es bald zum Geheimtipp in der Stadt.
Heute, nach 60 Jahren, wird immer noch modernes und gesellschaftspolitisches Theater gespielt: in der Kleingedankstraße wird an sechs Tagen in der Woche "Theatererlebnis auf der Haut - ohne Opernglas und Mammutinszenierung" geboten... und das will das Theater der Keller mit seinen Zuschauern an diesen beiden Terminen feiern:

Samstag, 6. Juni, 11 Uhr
FESTAKT und EMPFANG im RAUTENSTRAUCH-JOEST-MUSEUM
(Cäcilienstraße 29-33) mit Oberbürgermeister Jürgen Roters

Samstag, 13. Juni, 19 Uhr
STRASSENFEST VOR DEM THEATER (Kleingedankstraße 6) mit Musik, Erinnerungen, Überraschungsgästen und Leckereien

Der Eintritt ist frei!

>> www.theater-der-keller.de/id-60jahre.html

Für Philipp Löhles Komödie WIR SIND KEINE BARBAREN am Donnerstag, 18.6. um 20 Uhr (Einführung: 19:30 Uhr) im THEATER DER KELLER verlosen wir 3x2 Karten. Alle Details zum Stück finden Sie >> hier,
mehr Infos zur Verlosung >> hier.




* IMPULSE THEATER FESTIVAL 2015 *
Mülheim an der Ruhr für 10 Tage Zentrum des freien Theaters -
Düsseldorf und Köln als assoziierte Partnerstädte

Unter dem Titel "Gesellschaftsspiele" diskutiert das Festival anhand von neun herausragenden Arbeiten aus dem deutschsprachigen Raum (u.a. von Gob Squad, Rabih Mroué und Milo Rau) und drei internationalen, ortsspezifischen Eigenproduktionen (u.a. Phil Collins‘ Busprojekt zwischen Köln, Düsseldorf und Mülheim mit Studierenden der KHM) die Frage, wie Theater heute ein öffentlicher, politischer, sozialer Raum sein kann und wer - mit welchem Recht - wen auf der Bühne repräsentiert.


 
 
Zu den Highlights des Kölner Programms gehört der Film "The Moscow Trials" ("Die Moskauer Prozesse") von Milo Rau / IIPM am 15. Juni (19 Uhr) im Academyspace Köln mit anschließender Diskussion. Bild: (c) Maxim Lee

11. bis 20. Juni
KÖLN, DÜSSELDORF, MÜLHEIM AN DER RUHR
Das komplette Programm und alle Infos auf
>> www.festivalimpulse.de/de/programm/


 

* WILLIAM SHAKESPEARE: WIE ES EUCH GEFÄLLT *
Deutsch von Jürgen Gosch und Angela Schanelec

Alles gerät durcheinander in Shakespeares Komödienwald: Die Liebe, die Geschlechter und die gesellschaftliche Stellung. Ob Orlando, Herzog Frederick oder Rosalinde alias Ganymed - keine sicher geglaubte Identität scheint mehr zu stimmen, bis sich schließlich nicht nur Orlando fragt: Woher weiß ich eigentlich, wer ich bin...?

Für den 13.6. verlosen wir 1x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
(c) David Baltzer

13., 19. und 25. (je 19:30 Uhr) sowie 21. Juni (16 Uhr)
SCHAUSPIEL KÖLN / DEPOT 1
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Eintritt: EURO 10 bis 32
>> www.schauspielkoeln.de/spielplan/monatsuebersicht/wie-es-euch-gefaellt/


 

* AFRICOLOGNE FESTIVAL *

Vom 17. bis 27. Juni findet zum dritten Mal das africologneFESTIVAL statt und etabliert sich damit zu einem biennalen Festival mit der Präsentation von afrikanischen Theater- und Tanzproduktionen. In zehn Kölner Spielstätten werden knapp 70 KünstlerInnen aus zehn verschiedenen Ländern erwartet. Nach jeder Aufführung wird ein Publikumsgespräch angeboten, alle Produktionen sind deutsch übertitelt.

Wie bereits bei den letzten beiden Ausgaben wird es neben dem Hauptprogramm ein ausgeprägtes Rahmenprogramm geben, das Lesungen, Vorträge, Ausstellung und Workshops umfasst. In Zusammenarbeit mit Filminitiativ Köln wird das africologneDIALOGFORUM veranstaltet.


 
 

Für das Tanztheater LA RUE PRINCESSE aus der Elfenbeinküste (21. Juni, 20 Uhr, VOLKSBÜHNE AM RUDOLFPLATZ) verlosen wir 2x2 Karten. Weitere Details zur Produktion >> hier, alle Infos zur Verlosung >> hier.

17. bis 27. Juni
VERSCHIEDENE VERANSTALTUNGSORTE
Alle Infos zu Programm, Spielstätten und Tickets >> hier

 
zum Menü 
Literaturtipp:  

* PANKAJ MISHRA:
DEN WESTEN UND DEN ISLAM HINTER SICH LASSEN *
Vortrag des Leipziger Buchpreisträgers 2014

Wohin entwickelt sich unsere Welt? Während die Ereignisse im Nahen Osten und Nordafrika auf den Untergang einer politischen und kulturellen Ordnung hindeuten, haben Westeuropa und Amerika mit ihrer eigenen Legitimationskrise zu kämpfen. Eine neue Weltordnung - oder Unordnung - zeichnet sich ab. Mit Blick auf die aktuelle geopolitische und ideologische Landschaft skizziert der einflussreiche Autor Pankaj Mishra einige notwendige Korrekturen von Ideen und Konzepten.


 
 
Foto Pankaj Mishra: Windham Campbell Prizes

Dienstag, 16. Juni, 19 Uhr
FILMFORUM NRW IM MUSEUM LUDWIG
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 2,50 / 1,50
>> www.academycologne.org
>> www.facebook.com/AkademieDerKuensteDerWelt

 
zum Menü  
Kunsttipp: 
* KUNSTRAUM ANAKOLUTH: #5 *
Regine Schirmer, Malerei
Susanne Anemüller, Stahlobjekte

Der Sommer kommt - und die Ausstellung im Kunstraum Anakoluth bringt die richtige Stimmung dazu: Farbintensive, abstrakte und von der Natur inspirierte Malerei auf Papier und Leinwand der Kölner Künstlerin Regine Schirmer und grafische Stahlobjekte mit botanischen Formen aus Stahl und Glas von Susanne Anemüller (Lemiers, NL), die auch im Außenbereich skulpturale Akzente setzen können.

Der neue Kunstraum Anakoluth verfolgt das Konzept, angewandte und bildende Künstler zusammen zu zeigen. Zwischen den beiden Positionen sollen frische Dialoge entstehen.

Die Vernissage wird kulinarisch begleitet vom Crêpe-Mobil "Crêpe-Genuss".

VERNISSAGE: Mittwoch, 3. Juni, 19 Uhr
Ausstellung vom 4. Juni bis 25. Juli
(Mi./Do. 16-18:30 Uhr, Sa. 12-14 Uhr und nach Vereinbarung)
KUNSTRAUM ANAKOLUTH
Hermeskeiler Platz 14, 50935 Köln

>> www.kunstraum-anakoluth.de
Kunstraum Anakoluth auf >> Facebook


zum Menü 
Events: 

* ROMANISCHER SOMMER 2015: "GLÜCK" *
Klangmagie und Glücksgefühle von Renaissance bis Gegenwart in den romanischen Kirchen Kölns

Auch in seiner 27. Ausgabe lässt der "Romanische Sommer" Musik und Ort wieder zu einem einzigartigen Klangerlebnis verschmelzen. Bewusst stellt das Festival Kulturen, Genres und Epochen in der einzigartigen Baukunst und magischen Akustik der Kölner romanischen Kirchen in Bezug zueinander.

In fünf der romanischen Kirchen der Kölner Innenstadt geht das Festival vom 17. bis 19. Juni in acht Konzerten seinem Leitmotiv "Glück" mit einem Programm von Renaissance bis Avantgarde auf die Spur.


 
 
Das ChorWerk Ruhr ist am 19. Juni um 23:15 Uhr im Rahmen der "Romanischen Nacht" mit Sofia Gubaildulinas Komposition "Sonnengesang des Hl. Franz von Assisi" zu erleben. (Foto: Pedro Malinowski / ChorWerk Ruhr)

17. bis 19. Juni
ST. KUNIBERT, ST. CÄCILIEN/MUSEUM SCHNÜTGEN, ST. URSULA,
ST. PANTALEON, ST. MARIA IM KAPITOL
Festivalkarte: EURO 80 / 45
Alle Infos zu Programm, Spielstätten und Einzeltickets auf
>> www.romanischer-sommer.de


 

* SUNDAY UPMARKET *

Auf nach Köln-Ehrenfeld: Am 21. Juni veranstaltet kalaydo.de dort wieder den "sunday upmarket". Freuen Sie sich auf eine spannende Symbiose aus Floh- und Designmarkt, Musikevent und einem Sonntagnachmittag mit Freunden!

Der Sonntagsflohmarkt findet indoor statt und ist damit unabhängig von Wetterkapriolen. Anfahrt mit der Bahn: Linie 3 oder 4 bis Haltestelle Piusstraße; mit dem Auto: (kostenpflichtige) Parkhausplätze vorhanden.


 
 

Sonntag, 21. Juni, 11 bis 18 Uhr
BARTHONIA SHOWROOM
Venloer Straße 231b, 50823 Köln-Ehrenfeld
Eintritt: EURO 3
Alle wichtigen Informationen für Besucher und Aussteller auf
>> www.sundayupmarket.de
Facebook: >> www.facebook.com/sundayupmarketcologne


 

* KÖLNER MITTSOMMERFEST AM SCHOKOLADENMUSEUM *
Eintritt frei!

Erleben Sie diesen sympathischen Brauch rund um den längsten Tag des Jahres - ein Fest für die ganze Familie mit großem Kunsthandwerkermarkt, hochwertigen kulinarischen Angeboten und täglich abwechslungsreichem Programm für Groß und Klein.

Im Mittelpunkt des Festes steht nach alter Tradition der Mittsommerbaum: er wird mehrere Tage gemeinsam mit den Besuchern geschmückt und am 27. Juni feierlich mit den Gästen aufgestellt. Dazu zeigt eine skandinavische Tanzgruppe traditionelle Tänze, bei denen Kinder und Erwachsene zum Mitmachen eingeladen sind.

Wir verlosen 3 Familien-Gewinnpakete, bestehend aus je einer Familienkarte fürs Schokoladenmuseum, einem 10-EURO-Gutschein für den Schokoshop sowie je zwei leckeren ASTRA-Bieren. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 

26. bis 28. Juni, täglich von 11 bis 22 Uhr
Am SCHOKOLADENMUSEUM IM RHEINAUHAFEN KÖLN
Eintritt frei!
>> www.mittsommer-koeln.de

 
zum Menü 
Special:  

* 2. RHEINISCHES ZIGEUNERFESTIVAL *

Das 2. Rheinische Zigeunerfestival am 3. und 4. Juni möchte einen Eindruck vom Reichtum der Kultur der größten europäischen Minderheit vermitteln. Ein Fest, das demonstriert, welchen prägenden Einfluss Zigeunerkultur seit Jahrhunderten auf die Entwicklung unserer Zivilisation hat, und welche postive Kraft es weiterhin zu nutzen und zu fördern gilt! Dafür treffen an zwei Tagen großartige Künstler u.a. aus Russland, Ungarn, Serbien, Mazedonien und Deutschland auf junge Talente aus der heimischen Sinti-und-Roma-Szene:


* ZIGEUNERNACHT *
Mit LOYKO aus Russland und RUDI RUMSTAJNS GYPSY SESSION; im Anschluss: GYPSY FOLK PARTY
Mittwoch, 3. Juni, 19:30 Uhr
LUTHERKIRCHE SÜDSTADT (Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln)
Eintritt VVK: EURO 17 / AK: EURO 20


* OPEN-AIR-FESTIVAL *
Ein Fest der Begegnung und Bewegung mit großartigen internationalen und regionalen Bands und kulinarischem Angebot
Donnerstag, 4. Juni, ab 14:30 Uhr
LVR-WIESE (Kennedy-Ufer 2, 50679 Köln)
Eintritt frei, Spenden willkommen!


 
 
Romengo aus Ungarn sind am 4.6. (Fronleichnam) auf der LVR-Wiese zu erleben!

Alle Infos zu Programm und Tickets unter >> www.suedstadt-leben-koeln.de
oder Telefon (0221) 376 29 90

 
zum Menü 
News: 
* IM ZENTRUM LIED NOCH ZWEI MAL IM BELGISCHEN HAUS *

Bevor das Belgische Haus in der Cäcilienstraße 46 Ende Juni seine Pforten endgültig schließt, sind dort noch zwei Veranstaltungen von IM ZENTRUM LIED zu erleben. Aufgrund krankheitsbedingter Absagen beide in den Juni gerutscht, bilden diese Konzertabende auch den Abschluss der 8. Spielzeit von IM ZENTRUM LIED , "Essenzen":

Am 3. Juni (19:30 Uhr) erklingen die "Wortskulpturen - Michelangelo" (ursprünglich 18. März), am 29. Juni (19:30 Uhr) hören Sie "Einmal Heine - Einmal Goethe" (ursprünglich 24. bzw. 27. April). Alle Infos auf
>> www.imzentrumlied.de


 

* Kulturkick kostenlos!*

Liebe KulturfreundInnen,

wie Sie bestimmt alle wissen, ist der Monat Juni nach der römischen Göttin Juno benannt, die unter anderem auch als Göttin der Fürsorge verehrt wurde. Ganz besonders fürsorglich gehen wir daher auch mit Ihnen um und präsentieren eines der abwechslungsreichsten Gewinnspiele aller Zeiten... einfach göttlich!

Wir verlosen:

2x2 Karten für BARBARA RUSCHER am 5.6. im COELNSAAL DES MARIE-JUCHACZ-ZENTRUMS, KÖLN-CHORWEILER

2x2 Karten für HERR FUKU-CHAN VON NEBENAN am 12.6. im FILMHAUSKINO

1x2 Karten für WIE ES EUCH GEFÄLLT am 13.6. im SCHAUSPIEL KÖLN

2x2 Karten für das SCHLOSSKONZERT am 14.6. im SCHLOSS AUGUSTUSBURG BRÜHL

3x2 Karten für WIR SIND KEINE BARBAREN am 18.6. im THEATER DER KELLER (Weitere Infos zum Stück >> hier)

2x2 Karten für LA RUE PRINCESSE (AFRICOLOGNE FESTIVAL) am 21.6. in der VOLKSBÜHNE AM RUDOLFPLATZ (Weitere Infos zum Stück >> hier)

3x2 Karten für MOZART MIT JÖRG WIDMANN UND DEM HAGEN QUARTETT am 24.6. in der PHILHARMONIE

3 Familien-Gewinnpakete (Familienkarte Schokoladenmuseum, 10-EURO-Gutschein Schokoshop, 2 ASTRA-Biere) für das KÖLNER MITTSOMMERFEST vom 26. bis 28.6. am SCHOKOLADENMUSEUM


Zur Teilnahme an der Verlosung:

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch an:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage und auf Facebook!

>> www.kulturletter-koeln.de

>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.


zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >> www.farbsinn.com
Foto Bildleiste: Foto Thomas Janzen, Antwerpen 2015