Liebe FreundInnen der Kölner Kultur,

herzlich willkommen zum zweiten Teil der Juni-Ausgabe unseres Kulturletters! Auch heute präsentieren wir Ihnen eine handverlesene Auswahl besonders empfehlenswerter Kulturangebote für Köln und Umgebung. Viel Vergnügen beim Lesen und gute Unterhaltung wünscht: Ihr Kulturservice Köln!


Musik Theater / TanzLiteratur Kunst  EventNews  
 
Musiktipps: 

* TWOGETHER: 50 / 50 *
Featuring Philip Lassiter

Das preisgekrönte Duo "Twogether", mit dem 18-jährigen Simon Oslender an der Hammond B3 und dem 20-jährigen Jerome Cardynaals an den Drums, hat den Jazz im Blut! Am 9. Juni präsentieren die beiden ihr aktuelles Album "50 / 50". Als Gäste mit dabei sind der siebenfache Grammy-Preisträger und Trompeter Philip Lassiter sowie der Kölner Hanno Busch an der Gitarre und Daniel Hopf am Bass.

Kochende Funky-Grooves, ausgefeilte Arrangements und unbändige Spielfreude sind Programm!

Wir verlosen 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 

Donnerstag, 9. Juni, 20:30 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Straße 40, 50672 Köln
Eintritt VVK: EURO 12 / 8 (zzgl. Gebühren), AK: EURO 15 / 12
>> www.2twogether.com


 

* GAETANO DONIZETTI: LUCIA DI LAMMERMOOR *
Libretto von Salvatore Cammarano, nach "The Bride of Lammermoor" von Walter Scott; in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Eine junge Frau ersticht ihren Bräutigam in der Hochzeitsnacht und erscheint den Hochzeitsgästen im blutigen Nachthemd. Offenbar dem Wahnsinn verfallen, glaubt sie nun, Hochzeit mit dem größten Feind ihres Bruders zu feiern. Diese Szene ist der Höhepunkt der Belcanto-Oper "Lucia di Lammermoor", deren Musik von großartiger Rhetorik und tiefgehenden Emotionen gezeichnet ist.

Die Inszenierung von Eva-Maria Höckmayr setzt sich einerseits mit der Frage auseinander, was Menschen emotional so extrem aneinander kettet - und andererseits mit dem, was verdrängt wird, wenn Gefühle wie Liebe und Eifersucht mit solcher Vehemenz vorgetragen werden.

Für die Vorstellung am 29.6. verlosen wir 5x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
Olesya Golovneva singt die Lucia. (Bild: Kerstin Kühne)

PREMIERE: Sonntag, 12. Juni, 19 Uhr
16., 22. und 29. Juni sowie 9. Juli (je 19:30 Uhr),
18. Juni (18 Uhr) und 3. Juli (19 Uhr)
OPER KÖLN IM STAATENHAUS
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Eintritt: EURO 12 bis 125
>> www.oper.koeln/de/programm/lucia-di-lammermoor/1632


 

* ROMANISCHER SOMMER KÖLN *

Der "Romanische Sommer Köln" ist das junggebliebene Traditionsfestival in den romanischen Kirchen Kölns. Alte Musik und Jazz, Zeitgenössisches und Weltmusik, Vokalmusik und Instrumentales kommen vom 22. bis 24. Juni zu Gehör und bescheren Musikfreunden einzigartige Raumerlebnisse.

Auch in diesem Jahr werden wieder herausragende Künstler zu Gast sein, wie das Auryn Quartett, Ars Choralis Köln, Musica Fiata mit Roland Wilson, Ingeborg Danz oder Annette Maye. Höhepunkt ist die "Romanische Nacht" am 24. Juni in St. Maria im Kapitol - ein Konzertabend der besonderen Art bis Mitternacht!


 
 
Das Ensemble "Mixtura" ist am 23.6. in St. Pantaleon zu erleben. (Bild: Monika Schuerle)

Mittwoch, 22. bis Freitag, 24. Juni
ST. ANDREAS, ST. GEORG, ST. MARIA IM KAPITOL, ST. MARIA LYSKIRCHEN, MUSEUM SCHNÜTGEN / ST. CÄCILIEN, ST. PANTALEON, ST. URSULA

Karten bei KölnTicket (Tel. 0221 / 2801)
Alle Infos auf >> www.romanischer-sommer.de und bei >> Facebook


 

* THE ORCHESTRA OF SYRIAN MUSICIANS,
DAMON ALBARN & GUESTS *

2008 spielte das Syrian National Orchestra for Arabic Music zum ersten Mal mit dem Songwriter und Produzenten Damon Albarn im Opernhaus von Damaskus zusammen. Aufgrund des anhaltenden Konflikts mussten viele syrische Musiker ihr Land verlassen. Für dieses ganz besondere Konzert kommen ehemalige und derzeitige Musiker des Orchesters mit Albarn und weiteren Gastmusikern zusammen. Im Fokus des Konzerts stehen Syriens einzigartige Musik und seine faszinierende Kultur.

Wir verlosen 3x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
Damon Albarn und Mitglieder des Orchestra of Syrian Musicians, Bild: (c) Künstleragentur

Donnerstag, 30. Juni, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 30 bis 45
>> www.koelner-philharmonie.de/veranstaltung/118087/


 
zum Menü 

Theater-/Tanztipps:

 

* TANZ/PERFORMANCE-EVENTS IM JUNI *

* KATALYST FESTIVAL *
Veranstaltet vom ZAIK - Zentrum für Austausch
und Innovation Köln

Auch die diesjährige Ausgabe des Katalyst Festivals begibt sich auf die Suche nach neuen Perspektiven und Austausch: Mit einem Tanz-, Musik- und Medienkunst-Event und einem Konzert am Freitag, der legendären "Dance Battle" am Samstag sowie einer Performance und einer Ausstellung auf der Grenze zwischen Tanz und Bildender Kunst am Sonntag.

Freitag, 3. bis Sonntag, 5. Juni
ORANGERIE - THEATER IM VOLKSGARTEN
Volksgartenstraße 25, 50677 Köln
Eintritt: EURO 16 / 10
Das Programm und alle Infos auf
>> www.orangerie-theater.de/?p=4175#more-4175
>> www.zaik.org

* THE EXCHANGE *
Ein Event zum Thema Konflikt

Das MichaelDouglas Kollektiv lädt die künstlerische Erneuerin und Konfliktvermittlerin Dana Caspersen nach Köln ein: "The Exchange" ist ein partizipatorisches choreographisches Projekt, das einen Rahmen für körperliche Erfahrung bietet und dabei individuelle wie globale Gewaltmechanismen reflektiert.

Samstag, 11. Juni, 19 UHR
KUNST STATION SANKT PETER
Jabachstraße 1, 50676 Köln
Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten!
>> www.mdkollektiv.de/the-exchange/


 
 
Bild: Darko Dragicevic

 

* SILK ROAD - EIN AUSFLUG AUF DIE
TOTE SEITENSTRASSE DES DARKNET *
Von Angela Richter

2011 wird in den USA der Hidden-Server "Silk Road" an das Tor-Netzwerk angeschlossen, auf dem sich ein virtueller Schwarzmarkt - der größte Drogenumschlagplatz des Darknets mit einem Jahresumsatz von ca. 1,5 Milliarden Dollar - etabliert.
Angela Richter nimmt das Publikum mit auf einen Ausflug auf die virtuelle Seidenstraße, einen scheinbar unsichtbaren Teil des Internets. Für und über "Silk Road" sprach sie mit Edward Snowden. Dieses exklusive Interview, Fundstücke aus dem Darkweb sowie die reale Begehung der "Silk Road" werden Grundlagen des Abends sein.

Für den 9. Juni verlosen wir 1x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
(c) David Baltzer

Donnerstag, 9., Sonntag, 12. und Mittwoch, 15. Juni; jeweils um 20 Uhr
SCHAUSPIEL KÖLN / DEPOT 2
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln
Eintritt: EURO 17
>> www.schauspiel.koeln/spielplan/monatsuebersicht/silk-road/


 


UNSER KULTURTIPP DES MONATS:

* IMPULSE THEATER FESTIVAL 2016 *
"Start cooking... Recipe will follow"

Das Impulse Theater Festival beschäftigt sich auch 2016 mit der Frage, wie Kunst und Theater gesellschaftlich wirksam sein können. Zentraler Spielort ist Düsseldorf (FFT), die beiden Partnerstädte Köln (studiobühne) und Mülheim/Ruhr (Ringlokschuppen) präsentieren als diesjährige Satelliten zwei internationale Projekte.

In Köln dreht das Nature Theater of Oklahoma aus New York den Retro-Science-Fiction-Film "Germany Year 2071" und lädt die Kölner BürgerInnen ein, die Stadt zum Filmstudio zu machen. Der fertige Film wird 2017, wenn Köln der Hauptspielort des Festivals ist, gezeigt. - Gesucht werden noch jede Menge RevolutionärInnen und andere StatistInnen. Und schon jetzt braucht es für die beste Party des Jahres 2071 noch Menschen in exotischen Unterwasserwelt-Kostümen! Mehr Infos auf >> www.germany2071.de


 
 
Das Nature Theater of Oklahoma, Bild: (c) Robin Junicke

Mittwoch, 15. bis Samstag, 25. Juni
DÜSSELDORF
KÖLN
MÜLHEIM AN DER RUHR
Das ausführliche Programm und alle Infos auf >> www.festivalimpulse.de


 
zum Menü 
Literaturtipp:  

* LUST AUF LESUNGEN! *
Kultur für Kurzentschlossene: Für "Literatur in den Häusern der Stadt" gibt es noch Karten!

Am Donnerstag, 2.6. um 19:30 Uhr gleich zweimal: Autor Johannes Ehrmann und Moderator Mike Litt geben mit "Großer Bruder Zorn" in Mülheim tiefe Einblicke in die bunte Welt des Weddinger Kiez, während Benjamin Stein im Agnesviertel aus seinem futuristischen Roman "Replay" liest.

Stand-Up-Comedy, Slam Poetry und Rap gegen seichte Unterhaltung verspricht Quichotte in seiner Bühnenshow am Freitag, 3.6. um 19 Uhr in Raderberg.

"Die Schwere Not" war 1838 der erste Roman von Iwan Alexandrowitsch Gontscharow, aus dem der Schauspieler Mark Zak am Samstag, 4.6. (19 Uhr) in Ehrenfeld liest.

Zudem gibt es am Samstag um 12 Uhr eine Kinderlesung mit Ralph Caspers in der Villa Kunterbunt und am Sonntag, 5.6. (12 Uhr) eine mit Guido Hammesfahr alias "Löwenzahn" im Zoo (ermäßigter Zoo-Eintritt über den KunstSalon erhältlich).

Für jede der oben genannten Veranstaltungen verlosen wir je 1x2 Karten.
>> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
Ralph Caspers, Bild: (c) Johannes Haas

LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT
Mittwoch, 1. bis Sonntag, 5. Juni
VERSCHIEDENE VERANSTALTUNGSORTE IN KÖLN, BONN UND HAMBURG
Die vollständigen Programme und alle Infos auf >> www.kunstsalon.de


 
zum Menü  

Kunsttipp:

 

* DER TYPOLOGISCHE BLICK -
AUSSTELLUNG FÜR HILLA BECHER *

Die Ausstellung "Der typologische Blick" versteht sich als Hommage an die im Oktober 2015 verstorbene Hilla Becher, um ihr wie ihrem Lebens- und Arbeitspartner Bernd Becher (1931–2007) in besonderer Weise zu gedenken. Neben Werken von Bernd und Hilla Becher sind in der Ausstellung zahlreiche Positionen von Photographen aus der ehemaligen Studentenschaft der Klasse Becher an der Kunstakademie Düsseldorf zu sehen. Vertreten sind auch Max Becher und Andrea Robbins - Sohn und Schwiegertochter von Bernd und Hilla Becher, die gleichfalls photographisch arbeiten.


 
 

ERÖFFNUNG: Sonntag, 12. Juni, 17 Uhr
Montag, 13. Juni bis Sonntag, 3. Juli; täglich 14 bis 19 Uhr
DIE PHOTOGRAPHISCHE SAMMLUNG / SK STIFTUNG KULTUR
Im Mediapark 7, 50670 Köln
Eintritt: EURO 5,50 / 3
>> www.photographie-sk-kultur.de


 
zum Menü 
Events: 

* KÖLNER MITTSOMMERFEST AM SCHOKOLADENMUSEUM *
Ein Sommer-Highlight für Groß und Klein!

Mit einer Mischung aus Festcharakter, hochwertigem kulinarischen Angebot und einem großen Design- und Kunsthandwerkermarkt hat das Mittsommerfest für alle etwas zu bieten.
Erfreuen Sie sich an den eintrittsfreien Aufführungen und Aktionen für die ganze Familie, die Teil des abwechslungsreichen Programms sind. Im Mittelpunkt des Festes steht nach altem skandinavischen Brauch der Mittsommerbaum, der gemeinsam mit den Besuchern geschmückt und am Samstag feierlich aufgestellt wird.

Die Besucher mit den drei schönsten Blumen-Haarkränzen werden am Samstag gegen 17 Uhr gekürt und freuen sich über ein umfangreiches Gewinnpaket!


 
 
www.mittsommerfest-koeln.de

Freitag, 17. bis Sonntag, 19. Juni, je 11 bis 22 Uhr
SCHOKOLADENMUSEUM IM RHEINAUHAFEN KÖLN
Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln
Eintritt frei!
>> www.mittsommerfest-koeln.de


 


VORSCHAU:

* GIUSEPPE VERDI: AIDA *
Die große Nil-Oper als Open Air
Venezia Festival Opera mit internationalen Solisten

Verdis Oper "Aida" versetzt das Publikum in die ferne Zeit der ägyptischen Pharaonen, Pyramiden und Sphinxen. In Köln erwartet die Zuschauer ein dramatisches Spiel um Liebe und Macht: Ein Feldherr, ungeschlagen im Krieg, aber besiegt von der Liebe, eine Sklavin, die eigentlich eine Prinzessin ist, und eine verschmähte Königstochter lieben und leiden vor den Pyramiden Gizehs.

Die tragische Liebesgeschichte um die Sklavin Aida wird mit prachtvollen Kostümen, imposantem Bühnenbild, zauberhafter Beleuchtung und über hundert Mitwirkenden einzigartig in Szene gesetzt.

(Bestuhlte Veranstaltung)

Wir verlosen 5x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
Bild: Viktor Viktorov

Mittwoch, 10. August, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
OPEN AIR AM TANZBRUNNEN
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Eintritt: EURO 35 bis 56 (zzgl. Gebühren)
>> www.schoneberg.de/konzerte-shows/kuenstler/details/aida-oper-von-giuseppe-verdi.html


 
zum Menü 
News: 

* Kulturkick kostenlos!*

Liebe KulturfreundInnen,

jetzt heißt es schnell sein: Der zweite Teil des Juni-Letters wartet mit Verlosungsterminen bereits ab morgen (!) auf. Also, ran an die Tasten und viel Glück beim Gewinnen!

Wir verlosen:

1x2 Karten für GROSSER BRUDER ZORN (LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT) am 2.6. bei der BASTEI LÜBBE AG (Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln)

1x2 Karten für REPLAY (LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT) am 2.6. bei VUCX (Neusser Straße 27-29, 50670 Köln)

1x2 Karten für QUICHOTTE (LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT) am 3.6. im PRIVATATELIER LECHTENBÖHMER (Bonner Straße 271, Gebäude C, 50968 Köln)

1x2 Karten für RALPH CASPERS: JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER (LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT) am 4.6. in der VILLA KUNTERBUNT (Robert-Koch-Straße 10, Gebäude 54, 50931 Köln)

1x2 Karten für DIE SCHWERE NOT (LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT) am 4.6. beim BLAUEN KREUZ KÖLN (Piusstraße 101, 50823 Köln)

1x2 Karten für GUIDO HAMMESFAHR: DAS DSCHUNGELBUCH (LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT) am 5.6. im KÖLNER ZOO (Ausstellungshalle, Riehler Straße 173, 50735 Köln)

1x2 Karten für SILK ROAD am 9.6. im SCHAUSPIEL KÖLN

3x2 Karten für TWOGETHER am 9.6. im STADTGARTEN

5x2 Karten für LUCIA DI LAMMERMOOR am 29.6. in der OPER KÖLN

3x2 Karten für THE ORCHESTRA OF SYRIAN MUSICIANS, DAMON ALBARN & GUESTS am 30.6. in der PHILHARMONIE

5x2 Karten für AIDA am 10.8. (!) im TANZBRUNNEN (OPEN AIR)


Zur Teilnahme an der Verlosung senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch an:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage und auf Facebook!

>> www.kulturletter-koeln.de

>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie den Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder abbestellen.


zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >> www.farbsinn.com
Foto Bildleiste: Thomas Janzen