Liebe FreundInnen der Kölner Kultur,

herzlich willkommen zum zweiten Teil der September-Ausgabe unseres Kulturletters! Auch heute präsentieren wir Ihnen eine handverlesene Auswahl besonders empfehlenswerter Kulturangebote für Köln und Umgebung. Viel Vergnügen beim Lesen und gute Unterhaltung wünscht: Ihr Kulturservice Köln!


Film MusikTheater Kunst  Event  SpecialNews
 
Filmtipp: 

* 14. AFRIKA FILM FESTIVAL *
Fokus: "Sisters in African Cinema"

Das 14. Afrika Film Festival findet vom 15. bis 25. September in Köln statt. Gezeigt werden 83 Filme aus 25 Ländern Afrikas und der Diaspora, 30 internationale Gäste werden erwartet. 

Das Festivalprogramm enthält lange und kurze Spielfilme vom Thriller bis zur Liebesgeschichte, Dokumentarfilme und Visual Art. Schwerpunkt ist "Sisters in African Cinema" mit 33 aktuellen Filmen von Regisseurinnen afrikanischer Herkunft sowie einer Podiumsdiskussion zum Thema. Mallence Bart-Williams und ihr Bruder, der Sänger Patrice, haben die Patenschaft des Festivals übernommen.

Für vier Filme des AFRIKA FILM FESTIVALS verlosen wir je 1x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung


 
 
Festivalmotiv querformatig

Donnerstag, 15. bis Sonntag, 25. September
FILMFORUM MUSEUM LUDWIG UND WEITERE SPIELORTE IN KÖLN
Das Programm und alle Infos auf >> www.filme-aus-afrika.de
>> Trailer
>> Facebook-Veranstaltung


 
zum Menü 
Musiktipps: 

* FORUM ALTE MUSIK KÖLN - "EIN BERLINER KONZERT" *
Sonaten, Quartette und Konzerte im empfindsamen Stil von
Johann Gottlieb Janitsch, Johann Gottlieb Graun, Carl Philipp Emanuel Bach u.a.

Eine junge, von den Ideen der Aufklärung beseelte Komponistengeneration begab sich im zweiten Drittel des 18. Jahrhunderts auf die Suche nach einer neuen, sinnlicheren Ausdrucksweise. Einige ihrer Protagonisten fanden in der Kapelle des Flöte spielenden Preußenkönigs Friedrich zusammen und dehnten ihre gemeinsamen Aktivitäten bald unter dem Namen Freitagsakademien auf das bürgerliche Konzertleben in Berlin aus.

Mit dem Charme ihrer kantablen Melodien, leichten Harmonien und tändelnden Rhythmen empfangen die einzigartige Dorothee Oberlinger auf der Blockflöte und ihr Ensemble 1700 das Publikum bei den Kölner Sonntagskonzerten.


Sonntag, 18. September, 17 Uhr
WDR FUNKHAUS
Wallfraplatz 5, 50667 Köln
Eintritt: EURO 20 / 12
Alle Infos auf >> www.forum-alte-musik-koeln.de

Bild Dorothee Oberlinger: (c) Henning Ross


* WASSERMUSIK *
Vom Fließen und Fluten der Wellen

Harmonie Universelle
Florian Deuter und Mónica Waisman
Violine & Leitung

Harmonie Universelle spielt eine Auswahl der berühmtesten barocken Wassermusiken: Telemanns "Hamburger Ebb und Fluth", die in den Hafen der Freien und Hansestadt Hamburg führt, und Georg Friedrich Händels prachtvolle "Wassermusik", zu der sich der englische König über die Themse schiffen ließ. Zusammengehalten werden diese Hauptwerke des Barocks durch ein Meisterwerk der Moderne: die Wasserzeichen des Tierkreises von Karlheinz Stockhausen, dem Klangrevolutionär der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Abgerundet wird das Programm durch J.S.Bachs berühmtes Doppelkonzert für zwei Violinen.


 
 

Sonntag, 25. September, 17 Uhr
TRINITATISKIRCHE
Filzengraben 6, 50676 Köln
Eintritt: EURO 15 / 10
>> www.harmonie-universelle.com

 
zum Menü 

Theatertipp:

 

* THEATERFESTIVAL FAVORITEN 2016 *

FAVORITEN 2016 macht das Dortmunder U und Unionviertel für zehn Tage zu einem gigantischen Theaterhaus mit vielen Bühnen an ganz ungewöhnlichen Orten. Das Festivalzentrum ist ein nostalgischer Autoscooter. Jeder ist eingeladen, mitzufahren: Einfach Chip lösen und ab in die ROLLENDEN LOGEN, bis es einem schwindelig wird!

Das Festival der frei produzierenden darstellenden Künste in NRW zeigt über hundert Veranstaltungen, sieben Premieren, Produktionen von etablierten Kompanien und vielversprechende Neuentdeckungen. Neben Aufführungen und Installationen gibt es Musik, Tanz, Performances sowie ein Film- und ein Literaturprogramm.

Alles dreht sich um große Täuschungen und kleine Fälschungen, um die vielen Formen von Lügen, denen wir in unseren städtischen Gesellschaften ausgesetzt sind - oder uns selbst aussetzen. Es darf geschwindelt, gefaket, geflunkert und gemogelt werden!

Für den 23. September verlosen wir 1x2 Kombi-Karten für die Eröffnung mit Alice-PerformerInnen (18 Uhr, Festivalzentrum/GROBE BÜHNE mit ROLLENDEN LOGEN) sowie die Produktionen Amir Reza Koohestani: Taxigeschichten (19:30 Uhr, Aula der Berufskollegs/SHOWSPIELHAUS) und Renegade/Pottporus e.V.: BASMALA - Freund oder Feind (21 Uhr, Werkhalle Union-Gewerbehof/AUSMALSAAL).
Weitere Informationen zu den Produktionen >> hier und >> hier, mehr Infos zur Verlosung >> hier.


 
 

Freitag, 23. September bis Sonntag, 2. Oktober
DORTMUNDER U UND UNIONVIERTEL
Informationen zu Programm, Spielorten und Tickets auf
>> www.favoriten2016.de


 
zum Menü 

Kunsttipp:

 

* BEWEGUNG IM BLICK -
DIE KÖLNER FOTOGRAFENSZENE DER 70ER UND 80ER JAHRE *
Ein Ausstellungsprojekt von artrmx e.V. zur
Internationalen Photoszene Köln 2016

Zehn Fotografen und das Videoprojekt "Kölner Wochenschau" dokumentieren die Fotografenszene der 70er und 80er Jahre in Köln. Die Szene verstand sich damals als Teil der linken und alternativen sozialen Bewegungen und hielt im Bild fest, was es in der etablierten Lokalpresse nicht zu sehen gab: die Tristesse der Stadtrandsiedlungen, die Parolen der Hausbesetzer und Demonstranten, Läden und Wohnungen türkischer Gastarbeiter, Travestiekünstler, die Protagonisten der Musikszene und den Abriss der legendären Stollwerck-Fabrik.


 
 
Foto: Manfred Wegener

Donnerstag, 15. September (VERNISSAGE: 19 Uhr) bis Sonntag, 2. Oktober (Donnerstags bis samstags, 16 bis 20 Uhr; sonntags 13 bis 17 Uhr)
ARTRMX E.V. / ATELIERZENTRUM EHRENFELD
Hospeltstraße 69, 50825 Köln
>> www.artrmx.com

Talkrunde mit Fotografen und Zeitzeugen: Freitag, 30. September, 19 Uhr


 
zum Menü 
Event: 

* ROBODONIEN *
8. Kölner Roboter-Kunst-Festival

Auch bei der 8. Ausgabe des "Robodonien"-Festivals präsentieren internationale Künstler wieder Robotik, Mechanik, Pyrotechnik und Krach!
An drei Tagen im September gibt es Performances, Installationen, Klangkunst, Livemusik, Tanz, Theater sowie Workshops und Aktionen für Kinder zu erleben.

Die "Robodanceparty" krönt den Festivalsamstag und beginnt um 23 Uhr
(Eintritt AK: EURO 10; für Festivalbesucher: EURO 5).


Freitag, 16. (17 bis 23 Uhr), Samstag, 17. (14 bis 23 Uhr) und
Sonntag, 18. September (13 bis 18 Uhr)
ODONIEN
Hornstraße 58, 50823 Köln
Kombiticket für alle drei Tage: EURO 22

Ausführliche Infos auf >> www.robodonien.de


zum Menü 
Specials:  

* STOP COMPLAINING - LET'S EAT FAIR! *
Public Dinner

Die selbst zubereiteten Speisen bei diesem gemeinsamen Essen im öffentlichen Raum basieren auf nachhaltig erzeugten oder recycelten Nahrungsmitteln abseits industriell produzierter und gehandelter Produkte. Das Projekt inspiriert die Öffentlichkeit, sich mit der kommerziellen Verwertungslogik von Nahrung kritisch auseinanderzusetzen: Nachhaltigkeit beginnt hier bei der ökologisch verträglichen und sozial gerechten Produktion, reicht über den Handel, Transport, Verarbeitung und Vermarktung bis hin zum Umgang mit Überschüssen und Resten.

Das zugehörige Online-Projekt wurde am 22. August gestartet!
Machen Sie mit auf >> www.stop-complaining.org


 
 

Freitag, 23. September, 19 Uhr
EIGELSTEIN 80-88 (vor REWE)
50668 Köln
Eintritt frei!
Alle Infos auf >> www.facebook.com/events/1575902262711200/
und >> www.stop-complaining.org


 


* 40 JAHRE STADTREVUE *
Freudenfest / Konzert / Party
Mit Von Spar, Sparkling und den DJs IDA und Maxwell Ferry

40 Jahre Kollektiv! 40 Jahre unabhängig! Es wurde viel diskutiert, geschrieben, verworfen, neu geschrieben, gestritten und gelacht. Heute ist die StadtRevue stolz auf 40 Jahre unabhängigen Journalismus in Köln, dieser Stadt mit ihrer sprichwörtlich monopolisierten Presselandschaft. Jetzt wird gefeiert! Mit einem Freudenfest. Mit großartigen Kölner Bands. Und einer grandiosen After-Show-Party!


 
 

Samstag, 24. September, Einlass: 20 Uhr
GEBÄUDE 9
Deutz-Mülheimer-Straße 127-129, 51063 Köln
Eintritt VVK: EURO 8,50 (zzgl. 1 Euro), AK: EURO 10
Alle Infos auf >> www.stadtrevue.de/home/party40/


 
zum Menü 
News: 

* Kulturkick kostenlos!*

Liebe Kulturellen,

hier kommt Teil 2 unserer Verlosung, die diesmal sogar "das beste Theaterfestival der Welt" beinhaltet: Die kleine Weltreise nach Dortmund lohnt sich also ganz bestimmt!

Wir verlosen:

1x2 Karten für AFRIKA FILM FESTIVAL: KRIGERNE FRA NORD am 16.9.
(17:30 Uhr) im FILMFORUM MUSEUM LUDWIG

1x2 Karten für AFRIKA FILM FESTIVAL: DIS EK, ANNA am 17.9. (14:30 Uhr) im FILMFORUM MUSEUM LUDWIG

1x2 Kombi-Karten für die ERÖFFNUNG (18 Uhr), TAXIGESCHICHTEN (19:30 Uhr) und BASMALA - FREUND ODER FEIND (21 Uhr) beim THEATERFESTIVAL FAVORITEN 2016 am 23.9. in DORTMUND

1x2 Karten für AFRIKA FILM FESTIVAL: RUMEURS DU LAC am 24.9. (17 Uhr) im FILMFORUM MUSEUM LUDWIG

1x2 Karten für AFRIKA FILM FESTIVAL: THE ART OF AMA ATA AIDOO am 25.9.
(13 Uhr) im FILMFORUM MUSEUM LUDWIG


Zur Teilnahme an der Verlosung senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Wunsch an:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage und auf Facebook!

>> www.kulturletter-koeln.de

>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie den Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder abbestellen.


zum Menü 

Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >> www.farbsinn.com
Foto Bildleiste: Thomas Janzen