Kultur kommt an
Alaaf! Hier kommt die Karnevalsausgabe unseres Kulturletters!

Leev Fastelovendsfründe!

Als größter Kölner Verteilservice für Programme, Flyer und Plakate senden wir Ihnen heute den garantiert jecksten Kulturletter des Jahres! Aufgrund unseres Überblicks über die Szene haben wir auch in diesem Jahr wieder einige etwas ausgefallene Karnevalstipps für Sie zusammengestellt und hoffen so, Ihr gewohntes närrisches Treiben mit einer besonderen Note versehen zu können!

Wir wünschen viel Spass!



*** UNSERE SPECIAL KARNEVALTIPPS: ***

* ZIEGENBARTSITZUNG 2008 *
Die Qualitätssitzung mit Ziegenaroma

Kardinal Meisner hat ein Kirchenfenster bestellt und bekam ein Kneipenfenster. Daher muss es auch für die neue Kölner Moschee mehr Gestaltungsspielraum geben: Warum singt vom Minarett nicht Rolf Zuckowski? Eine Weihnachtsbäckerei hat noch keinem Kind geschadet!
Gewohnt dreist und unverschämt präsentiert das Kinderensemble die Granaten, die es selbst gebastelt hat! Präsident Ziege bringt die roten Funken völlig aus dem Tritt und am Ende sind sich alle einig: Weihnachten ist schön, aber in der Session störts. Für die musikalische Unterstützung sorgt wieder Mathes Zick mit Klaus dem Geiger, Wolfgang Jaegers u.a..

Donnerstag, 24. 1. bis Samstag, 26. 1., 17 Uhr (Samstag auch 12 Uhr)
ENGELSHOF
Oberstr. 96, 51149 Köln (Porz-Westhoven)
Karten (VVK): Erwachsene EUR 13, Kinder EUR 9
>> www.ziegenbartsitzung.de



* HUMBA PARTY *

Nach der triumphalen Gloria-Premiere im letzten Jahr wird die Humba-Party auch 2008 an diesem schönen Ort steigen!

Wunderbare Kölner Musiker - geborene und zugereiste - spielen afrikanische, karibische, maritime, slawische, romantische, und natürlich -germanische Tanz- und Schunkelmusik. Zudem gibt's die "Humba-Ehren-Pudel"-Verleihung und noch so einige verrückte Überraschungen.

Mit dabei: Fulani, Schmackes, Jamaica Jupp ft. Tippaman, die Ahoi-Brausen, Harald "Sack" Ziegler & Co., Kompott-DJ-Team und viele kölsch-internationale Gäste...


Freitag, 1. Februar, 20:30 Uhr (Einlass: 19:30)
GLORIA THEATER
Apostelnstr. 11, 50672 Köln
Karten im VVK: EUR 20
>> www.humba.de


* CARNIVAL DO BRASIL 2 *
TROPICAL JECKNESS ON 2 FLOORS
Im Konzertsaal: RIO BAILE FUNK NIGHT


Die neue Party-Revolution kommt aus Rio de Janeiro: Nicht nur US-Star-DJ Diplo ist begeistert vom punkigen, frechen Bastard aus Rap, Miami Bass, Samba-Beats und Sample-Trash, auch die internationale Musikpresse feiert die mitreissende Subkultur vom Zuckerhut. MC Gringo und Daniel Haaksman bringen den frischen Tropenbeat mitten in den kölschen Karneval, Humba-Globalizer Jan Ü. sekundiert mit progressiven Luso-Grooves!

Im Restaurant: BRASIL DANCE PARTY

Von Funk bis Forró lautet das Motto der Münchener "Brasil2mil"-Club-Nächte. Auch Samba Rock, Brazilectro, Axé-Pop oder Carimbo hat das XiqueXique DJ-Team für die brasilophile Tanzgemeinde mitgebracht.


Sonntag, 3. Februar, 21 Uhr
STADTGARTEN
Venloer Str. 40, 50672 Köln
Eintritt: EUR 8 / 10




* MOSKAU ALAAF *
Russki Karneval - die Vierte!

Und wieder steht der schrecklich schöne Karneval vor der Tür - in Deutschland traditionell die Zeit, mal ordentlich den Russen raus zu lassen.
Da ist nix mehr mit fleißig, ordentlich, nett, neugierig und zurückhaltend, auf einmal sind alle fröhlich, laut und alkoholisiert! Und was gibt es besseres für die feucht-fröhliche Karnevalstimmung als eiskalten Wodka, wilde Polkarhythmen und traurige Zigeunerlieder?

Vergiss die Kamelle, weck den Iwan in dir... mit Balkan-Klezmer, Zigeunerchanson, Babuschkabreaks und einem Live-Überraschungsgast.
Außerdem: russischer Wodka, russische Frauen und original russischer Kater zur After Hour - der stärkste Kater der Welt!


 
 


Sonntag, 3. Februar, 22 Uhr
STUDIO 672
Venloer Str. 40, 50672 Köln
Eintritt: EUR 6



 

* KULTURKICK KARNEVAL!*

Liebe KulturfreundInnen,

Für den flottesten Jecken kann der Sonntag zum tollsten aller tollen Tage werden! Im heißesten Rio-Rhythmus des Jahres verlosen wir 1x2 Karten für die
"Baile Funk Night" am 3. Februar im STADTGARTEN!

Also los! So schnell es geht eine Mail an:

>>kulturletter@kulturservice-koeln.de

schicken und mit etwas Glück die hippe Brasil-Narretei kostenlos live erleben!

Viel Glück und viel Vergnügen!


Infos über den Kulturservice finden Sie auch auf unserer Internetseite:

>> www.kulturservice-koeln.de

Möchten Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen oder ihn abbestellen finden Sie dort sofort das passende Fenster.

Hinweis zum korrekten Empfangen unseres Kulturletters:
Stellen Sie sicher, dass Ihr E-Mailprogramm oder Account in der Lage ist, HTML-formatierte E-Mails korrekt darzustellen.

Wir wünschen allen Lesern eine ausgelassene Fastelovends-Zick und viel Spaß mit unseren Veranstaltungstipps! Kölle Alaaf!




Impressum:

Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com