Kultur kommt an

KULTURLETTER SONDERAUSGABE
* ACHT BRÜCKEN | MUSIK FÜR KÖLN *

Vom 30. April bis 12. Mai 2013 findet die dritte Ausgabe des Festivals ACHT BRÜCKEN statt. Dieses Jahr steht die elektronische Musik von gestern und heute im Zentrum, eine der Programmfacetten ist das herausragende Werk des griechisch-französischen Komponisten Iannis Xenakis.

Das Programm und alle Infos auf >> www.achtbruecken.de

Hier eine Auswahl an Highlights des Festivals ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln:



* ERÖFFNUNGSTAG IN KÖLNER U-BAHN UND DOM *
Eintritt frei!

Die Eröffnung von ACHT BRÜCKEN 2013 findet am 30.4. ab 17 Uhr mit einer einzigartigen Klanginstallation in den noch nicht fertig gestellten U-Bahn-Haltestellen Bonner Wall/Chlodwigplatz statt. Um 20 Uhr geht es dann in den Kölner Dom, wo Stockhausens GESANG DER JÜNGLINGE aufgeführt wird und ab 21 Uhr wird im Museum Ludwig die Eröffnung mit DJ Spooky und Jan Schulte gefeiert. Bereits um 15 Uhr gibt es den ersten der täglich stattfindenden "Elektroakustischen Salons" im Filmforum zu erleben.


 
 
(c) Christoph Seelbach

Dienstag, 30. April, 15 Uhr
FILMFORUM IM MUSEUM LUDWIG, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln

Dienstag, 30. April, 17 Uhr
(Einlass von 17 bis 21 Uhr, ein Rundgang dauert ca. 35 Minuten)
U-BAHNHOF BONNER WALL
!!! Kostenlose Zugangstickets nur vorab bei KölnMusik Ticket am Roncalliplatz erhältlich (gilt auch für Festivalpass-Inhaber) !!!

Dienstag, 30. April, 20 Uhr
HOHER DOM ZU KÖLN

Dienstag, 30. April, 21 Uhr
MUSEUM LUDWIG, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 8 / 5

>> Hier geht es zu den Konzerten


 

* KONZERTE MIT DEM ENSEMBLE MUSIKFABRIK *

* WERKE VON BENEDICT MASON *


Drei renommierte Ensembles für zeitgenössische Musik (Klangforum Wien, Ensemble Modern, Ensemble MusikFabrik) spielen die Uraufführung von Benedict Masons "Ensemble" im Staatenhaus am Rheinpark.

Freitag, 3. Mai, 20 Uhr
STAATENHAUS AM RHEINPARK, Auenweg 17, 50679 Köln
Eintritt: EURO 15 / 10
>> Hier geht es zum Konzert


* ABSCHLUSSKONZERT *

Beim Abschlusskonzert widmen sich das Ensemble MusikFabrik und die Kölner Vokalsolisten Werken von Karlheinz Stockhausen und Marcus Schmickler.

Sonntag, 12. Mai, 20 Uhr
KÖLNER PHILHARMONIE, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
Eintritt: EURO 25
>> Hier geht es zum Konzert

Bild (c) Klaus Rudolph

 

* MATTHEW HERBERT UND NICOLAS JAAR IN DER KÖLNER PHILHARMONIE *

* MATTHEW HERBERT *

Unter anderem ist bei Matthew Herberts Konzert "The End Of Silence" zu hören - eine Musik, deren Ausgangspunkt die Tonaufnahme eines Bombardements der libyschen Luftwaffe im Jahr 2011 ist.

Für dieses Konzert verlosen wir 5x2 Karten. >> Mehr Infos zur Verlosung
 

Montag, 6. Mai, 20 Uhr - Eintritt: EURO 25
>> Hier geht es zum Konzert


 
 
(c) Künstleragentur

* NICOLAS JAAR *

Nicolas Jaar lässt Kammermusik, Pop, Folklore, Jazz und experimentelle Musik aufeinandertreffen und geht damit einen neuen Weg in der Dance-Scene.
 

Mittwoch, 8. Mai, 20 Uhr - Eintritt: EURO 25
>> Hier geht es zum Konzert


 

* ELEKTRONIK-NACHT *

Eine Nacht lang das Beste aus sieben Jahrzehnten Tonband-Musik, Klangkunst und Elektronik, während zusätzlich Live-Videos ebenfalls das ganze Haus in neue Visionen tränken!

Freitag, 10. Mai, 21 Uhr - Eintritt: EURO 15 / 10
>> Hier geht es zum Konzert

(Alle drei Konzerte in der
KÖLNER PHILHARMONIE, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln)


 

* OPPORTUNITY: EINE EINLADUNG ZUM TANZ *

Im Auftrag von ACHT BRÜCKEN ist ein ganz besonderes Musik- und Tanzspektakel entstanden: Opportunity. Hier bekommt das Publikum die Möglichkeit, ein Teil der mitreißenden Tanzperformance zu werden. Die Aufführung wird gleich zwei Mal im Theater am Tanzbrunnen gezeigt.

 
 
(c) Jörg Hejkal

Donnerstag, 9. Mai, 16 und 20 Uhr
THEATER AM TANZBRUNNEN
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Eintritt: EURO 15 / 10
>> Hier geht es zum Spektakel

 

* ACHT BRÜCKEN | MUSIK FÜR KÖLN *
30. April bis 12. Mai
VERSCHIEDENE SPIELSTÄTTEN IN KÖLN
>> www.achtbruecken.de


 

* Kulturkick kostenlos!*

Für das Konzert von MATTHEW HERBERT am 6. Mai verlosen wir 5x2 Karten. Senden Sie einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten an:

>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage und auf Facebook!

>> www.kulturletter-koeln.de
>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen
.


Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >>www.farbsinn.com