Kultur kommt an


KULTURLETTER SONDERAUSGABE
* FUNKHAUS EUROPA SUMMERSTAGE *
"Back 2 Black"

Afrika stand an der Wiege der Popkultur. Ohne afrikanische Einflüsse sind Rock'n'Roll, R'n'B und Rap nicht denkbar, ganz zu schweigen von Salsa, Samba und Reggae! In Afrika scheint aber auch die Zukunft des Pop auf: von Senegal bis Simbabwe entsteht aus der Verbindung von lokalen Traditionen und westlichen Vorbildern etwas völlig Neues. Die SummerStage 2013 spürt diesen alten und neuen Querverbindungen nach!

Samstag, 1. Juni, Einlass: 14 Uhr, Beginn: 15 Uhr
TANZBRUNNEN
>> www.summerstage.de
>> www.facebook.com/summerstage

Die Künstlerinnen und Künstler:





* LËK SÈN *

Der senegalesische Songwriter lebt mittlerweile in Paris und hat hier mit volltönendem, melodiösem Afro-Folk, akustischen Reggae-Balladen, Dance-Hall Tunes und sozialkritischen Texten zu einem neuen, eigenen Stil gefunden.
Sein aktuelles Album "Tomorrow" kam im Frühjahr 2013 in die Läden, vorab sorgte die Single "Ndobine" schon mal für Gänsehaut...






Foto (c) Liza Rose

* MOKOOMBA *

Erfrischend und aufregend neu klingt die junge Afro-Fusion-Dance-Combo Mokoomba aus Simbabwe. Sie verbindet traditionelle Rhythmen und Percussion aus ihrer Region mit urbanen Latin-Sounds, Soul, Funk und Human-Beat-Box-Einlagen: Nennen wir es Tonga-Style!


 
 





* AKUA NARU *

Der Conscious Rap hat ein neues Gesicht: Akua Naru, so lautet der Künstlername von La Tanya Olatunji.
Aufgewachsen in New Haven, Conecticut, entdeckte sie schon als Kind ihre lyrische Ader. Nach Stationen in Philadelphia und New York sowie Reisen nach Asien und Westafrika ließ sie sich 2006 in Köln nieder.
Akua Naru hat damit ein Stück Ostküsten-Street-Culture an den Rhein gebracht.



* TOTÓ LA MOMPOSINA *

Die kolumbianische Nationalheldin Totó La Momposina steht seit fast 50 Jahren mit ihrem Orchester auf der Bühne. Im Sound der Sängerin mischen sich afrikanische, indianische und spanische Einflüsse, auch Ähnlichkeiten zu kubanischen Stilen sind zu erkennen.

 
 


Ebenfalls dabei: das Akwaaba Sound System (Ghana) & Funkhaus Europa DJs

 
 

Samstag, 1. Juni, Einlass: 14 Uhr, Beginn: 15 Uhr
TANZBRUNNEN
Rheinparkweg 1, 50679 Köln
Eintritt VVK: EURO 20 (zzgl. Gebühren), AK: EURO 24
Kinder bis 15 Jahre: Eintritt frei!
Tickets über >> www.offticket.de und
>> www.koelnticket.de

>> www.summerstage.de
>> www.facebook.com/summerstage


 


Für die SUMMERSTAGE 2013 verlosen wir 10x2 Karten.

Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten an:


>> verlosung@kulturservice-koeln.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage und auf Facebook!

>> www.kulturletter-koeln.de

>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie unseren Kulturletter weiterempfehlen, abonnieren oder ihn abbestellen.


Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >> www.farbsinn.com