SONDERAUSGABE


* ZYPRISCHE MOMENTE 2016 *
Eine Kulturreihe der Botschaft der Republik Zypern

Bei den Zyprischen Momenten, die die Kulturabteilung der Botschaft der Republik Zypern seit 2008 in Köln organisiert, werden neue Musikerlebnisse angeboten, um den Reichtum des kulturellen Schaffens zyprischer Künstler zu präsentieren und die Kultur Zyperns dem Kölner Publikum näher zu bringen.

In den Konzertprogrammen wirken jedoch nicht nur zyprische, sondern oft auch Künstler anderer Nationalitäten mit. Bekanntes und Unbekanntes, Vertrautes und Fremdes, Gemeinsamkeiten und Unterschiede werden so aufgezeigt und zusammengebracht: als Botschaft der Versöhnung für Zypern und ganz Europa.


 
 Bild: G. Pantazis

Freitag, 4. bis Sonntag, 27. November
ALTES PFANDHAUS
Kartäuserwall 20, 50678 Köln
Eintritt frei!

Alle Infos auf >> www.altes-pfandhaus.de und
der >> Facebook-Seite der zyprischen Botschaft

Die Veranstaltungen im Einzelnen:



 

* NOW HAPPINESS *
Ambient / Folk / Jazz
Eröffnung der Zyprischen Momente 2016

Lefteris Moumtzis - Gesang, Gitarre, Klavier, Komposition
Dimitris Chatzizisis - Gitarre, Violine, Vocals
Andreas Trachonitis - Ton

In dem atmosphärischen Projekt, das der Songwriter Lefteris Moumtzis - bekannt als Frontmann und Hauptsongwriter der Band "J. Kriste, Master of Disguise" - in Köln präsentiert, wählt er einen minimalistischen Ansatz, so dass seine Stücke mehr Raum zum Atmen bekommen und ihre Geschichten gehört werden.

Sein Sound bewegt sich zwischen experimentellem Folk, Jazz, Blues, Ambient und klassischer Musik mit englischen Texten.


 
 

Freitag, 4. November, 20 Uhr
ALTES PFANDHAUS


 

* MEDITERRANEAN LIGHT *
Art Songs

Lia Vissi - Gesang, Klavier, Komposition
Pantelis Benetatos - Klavier
Demetris Tsakas - Saxophon

"Mediterranean Light" präsentiert eine Auswahl von Liedern und Kompositionen von Lia Vissi und anderen griechischen Komponisten sowie eigene moderne Arrangements zyprischer und griechischer Volkslieder: in einem musikalischen Klima, das manchmal hell und farbenfroh und manchmal schwer, dunkel und melancholisch ist... wie das mediterrane Licht im Wandel der Zeit.


 
 

Sonntag, 13. November, 20 Uhr
ALTES PFANDHAUS


 

* MICHAEL MESSIOS SYMMETRY BAND *
Contemporary Jazz & Ethno Jazz

Charis Ioannou - Saxophon
Marios Toumbas - Klavier
Michael Messios - Kontrabass
Ioannis Vafeas - Drums

Alle vier Musiker der 2013 gegründeten Band sind Absolventen des renommierten amerikanischen Berklee College. Die Musiker spielen ausschließlich Werke von Michael Messios - die Kompositionen haben Elemente aus ethnischem, traditionellem und zeitgenössischem Jazz. Charakteristische Merkmale sind die starken Melodien, die moderne Harmonie und die komplexen Rhythmen.


 
 
Bild: David Beecroft

Samstag, 19. November, 20 Uhr
ALTES PFANDHAUS


 

* DUO AURA & CYPRIOT COMPOSERS *
Zwischen Klassik & Improvisation

Agapi Triantafyllidi - Klavier
Nil Kocamangil - Cello
Als Gastmusiker: Stavros Lantsias - Klavier, Percussion

Die griechische Pianistin Agapi Triantafyllidi und die türkische Cellistin Nil Kocamangil leben beide in Köln. Als "Duo Aura" spielen sie oft zusammen, ihr Programm am 27.11. mit Werken zyprischer Komponisten ist jedoch eine Premiere! Als Gastmusiker für diesen Abend wurde der zyprische Pianist und Komponist Stavros Lantsias eingeladen.


 
 

Sonntag, 27. November, 20 Uhr
ALTES PFANDHAUS


 

* ZYPRISCHE MOMENTE 2016 *
Freitag, 4. bis Sonntag, 27. November

ALTES PFANDHAUS
Kartäuserwall 20, 50678 Köln
Eintritt frei!

Alle Infos auf >> www.altes-pfandhaus.de und
der >> Facebook-Seite der zyprischen Botschaft


 
 



Besuchen Sie den Kulturletter auch auf

>> www.kulturletter-koeln.de

und

>> www.facebook.de/kulturletter

Dort können Sie ihn weiterempfehlen, abonnieren oder abbestellen.






Impressum:
Herausgeber: Thomas Janzen, Kulturservice Köln
Redaktion und Text: Thomas Janzen, Thomas von der Heide
Design + Umsetzung: >> www.farbsinn.com